Problem wenn ich LAN aktiviere

MeJo

Ensign
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
209
hi,
ich hock grad bei einem bekannten und hab bei seinem pc das mainboard getauscht, weil es defekt war. (defektes mainboard: MSI K9N Neo ----- Neues (gebrauchtes) Mainboard: Elitegroup C51GM-M)

Es läuft alles ohne probleme solange ich den LAN-port im Bios auf Disabled stelle. Wenn ich ihn einschalte kommt beim Hochfahren ein BSOD mit DRIVER_IRQL-NOT-LESS-OR-EQUAL

Lan wäre aber wichtig für internet. was kann ich tun?
 

Zersch

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
178
Hast du Windows neu installiert nach dem Boardwechsel? Wenn nicht dann hat er ein Treiberproblem. Sagt ja schon die Fehlermeldung.

In dem Falle die alten Treiber des MSI deinstallieren (gegebenenfalls im abgesicherten Modus) und die Elitegroup Treiber installieren.

Dann läuft die Kiste.
 
M

Mourisse

Gast
hi,

setzt doch (erstmal) BIOS auf "default". Oder check die IRQ-settings. Sollten evtl. alle auf default stehen. Das Problem sieht aus wie wenn sich da was gegenseitig behindern würde. Soll bedeuten dass irgendein IRQ-Port den des LAN's besetzt. Bin mir aber nicht sicher...

greetz
 

MeJo

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
209
sry dass ich erst jetzt wieder antworte, aber hab paar sachen ausprobiert

windows installation hat nix gebracht, bios default ist das erst was ich mach wenn ich ein mainboard einbaue.
ich hab jetzt eine PCI Gigabit Netzwerkkarte eingebaut und alles funktioniert ohne probleme, also ich vermute es liegt am mainboard.
 
Top