Radeon HD 7950 Boost? Wenn Ja, welche? Wichtig: Lautstärke!

Goy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
83
Nabend Liebe CB Community,

Ich habe vor demnächst meine angestaubte Radeon HD 4870 abzulösen. Normalerweise ist es auch nicht schwer sich einen Überblick über das aktuelle Angebot zu verschaffen, aber bei der derzeitigen Auswahl ist es doch schwerer geworden.

Ziel ist es eine Radeon HD 7950 kaufen (wegen besserer SSAA Leistung als GTX 760). Lohnt es sich hierbei extra nach der boost Variante umzuschauen? Oder gibt es auch "normale" mit denen man genauso viel Freude hat.

Der einzige wichtigen Aspekt sind Lautstärke und Temperatur. Die Karte sollte möglichst leise sein, da der PC auf dem Tisch neben mir steht. Overclocking möchte ich nicht betreiben.
Erhöhte Taktraten nehme ich natürlich gerne mit, solange diese sich nicht zu negativ auf die Lautstärke oder Temperatur auswirken.

Einige Erfahrungsberichte zur "boost" und "normal" Version wären bestimmt hilfreich :) Ein Testbericht zu den boost Partnerkarten auch.

Gibt es eine Partnerkarte, die ihr mir empfehlen könnt?

Update: Budget max 250 -260 €

Update: Lautstärke (Last) < 40 dB wenn möglich

Vielen Dank für eure Unterstützung!
 
Zuletzt bearbeitet: (kein Budget angegeben gehabt)

vaion

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
73
hast du schon über eine gtx 670 nachgedacht?

vaion
 
T

Tyler654

Gast
Die leiseste und kühlste ist die ASUS HD7950-DC2T-3GD5-V2 DirectCU TOP. Mit ca. 900 rpm im Idle wirst du sie aus deinem Rechner nicht raushören können. Unter Last sieht es ähnlich aus. Die Kühlung ist ebenfalls exellent, die GPU wird in einem anständig belüfteten Gehäuse kaum die 60°C Marke knacken. Auch nicht zu verachten ist die Tatsache, dass der Speicher und die Spannungswandler mit Kühlkörpern, genauer gesagt einer Grundplatte versehen sind, welche zudem auch das PCB stabilisiert.

Zu guter Letzt ist sie werkseitig mit 900 MHz getaktet, ohne diesen Boostquatsch, d.h ohne eine übermäßig hohe Spannung auf der GPU und Taktschwankungen. Die Nachteile sind der Preis und die Ausmaße der Karte, sie verbrät nämlich 3 PCIe-Slots.
 

RaZeR-iCeCoLd

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
244

vaion

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
73
Gigabyte GeForce GTX 670 OC, 2GB GDDR5

Habe sie selber sei 1 Jahr drine und unter last ist sie auch sehr leise alleine schon wegen den 3 Lüfter die verbaut sind kann sie nur weiter empfehlen.

GPU-Clock
1085 MHz

Boost-Takt (laut BIOS)
1150 MHz

Tatsächlich erreichbarer Boost-Takt unter Last
1228 MHz

http://www.heise.de/preisvergleich/gigabyte-geforce-gtx-670-oc-gv-n670oc-2gd-a774003.html
alles schön und gut, kostet aber ab 315€ und somit muss er ca. 65€ ( 7950 ca. 250€) draufzahlen was kompletter Schwachsinn ist.

Hier meine Empfehlung: MSI 670 TF

https://www.computerbase.de/preisvergleich/msi-n670-pe-2gd5-oc-power-edition-oc-v284-020r-a798737.html

Oder wie bei mir die Asus gtx 670 DC Mini OC:

Beide Karten unter 230€ zu haben.


vaion
 

Goy

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
83
Die GTX 670 hatte ich mir gar nicht angeguckt. Vielen Dank für den Tipp!

Frage ist dann , ob die bereits genannten Einschränkungen (Speicherinterface etc.) mir in Zukunft einen Strich durch die Rechnung machen?

Habe oben jetzt auch ein Budget angegeben, da einige Karten doch meine Preisvorstellungen sprengen.
 

RaZeR-iCeCoLd

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
244

vaion

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
73
im Vergleich zur 7950 machst du nichts falsch, sonst hätte ich mir auch ne andere Karte geholt als die 670.

Die Nvidia Karte ist sogar sparsamer und dennoch leistungsstärker als die 7950 Boost.

vaion
 

RaZeR-iCeCoLd

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
244
Zuletzt bearbeitet:
T

Tyler654

Gast
Ich sags mal so:

Laut CB-Test mit nicht aktuellen AMD-Treibern liegen da sowieso nur ~10% zwischen HD 7950 Boost und einer GTX 670. Die HD 7950 ist technisch ganz klar besser, trotzdem ein wenig langsamer. Ich denke mit der ASUS HD 7950 TOP bist du sehr gut beraten, die ist wirklich leise und ist mit 3GB Speicher und guter Speicheranbindung sicherlich nicht verkehrt für kommende Spiele. Was mit der HD 7950 nicht läuft wird mit der GTX 670 auch nicht laufen, dazu ist der Unterschied zu gering.

@ Dai6oro

Das ist es. Was fürn' Saftladen hier...
 
Zuletzt bearbeitet:

Goy

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
83
passt zwar gut ins Budget aber beide Karten (MSI 670 TF und Asus gtx 670 DC Mini OC) sind nicht gerade Leisetreter.

https://www.computerbase.de/2012-08/test-geforce-gtx-670-680-roundup/10/

https://www.computerbase.de/2013-04/asus-geforce-gtx-670-directcu-mini-test/2/

46 dB sind schon grenzwertig. 50 dB erst recht.

Ich glaube ich sollte oben nochmal ein Update wegen der Lautstärke machen :D

Sieht aber wohl echt so aus als wären die GTX 670 Partnerkarten alle nicht gerade Leise, wenn man sich den Roundup Artikel durchliest.
Ergänzung ()

Tyler654, meinst du diese Karte?
http://geizhals.de/asus-hd7950-dc2t-3gd5-v2-directcu-top-90-c1crx0-u0uay0bz-a823639.html

Die hat aber nicht den DirectCU II Kühler oder? Hat jemand einen Test, zu dieser Karte bezüglich Lautstärke?

Ich habe auch das hier gefunden: https://www.computerbase.de/2012-05/kurztest-3x-amd-radeon-hd-7950/7/

Hier soll angeblich die Sapphire am besten Abgeschnitten (Lautstärke) haben...
 

Dai6oro

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
6.489
T

Tyler654

Gast
Ja, die meine ich. Zu dieser Karte gibt es meines Wissens kein Review von einer großen Seite, dafür aber genug Usermeinungen. Die 1. Revision wurde aber fast überall getestet, schnitt jedoch von der Lautstärke nicht besonders gut ab (im Idle deutlich hörbar), was aber durch die von mir empfohlene 2. Version Schnee von Gestern ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Goy

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
83
@Dai6oro
Vielen Dank für die Links!

@Tyler654
Vielen Dank für die Erläuterungen zu den Revisions!

Sieht wohl so aus, als ob sich diese Kandidaten ein enges Rennen liefern:

https://www.computerbase.de/preisvergleich/sapphire-vapor-x-radeon-hd-7950-oc-boost-11196-09-40g-a830164.html

https://www.computerbase.de/preisvergleich/asus-hd7950-dc2t-3gd5-v2-directcu-top-90-c1crx0-u0uay0bz-a823639.html

Habt ihr vllt. Tests oder Erfahrungsberichte zu der 2. Revision der Asus (obige) gesehen? Bin auch schon am gucken.

Weil bei dem CB Test damals (https://www.computerbase.de/2012-05/kurztest-3x-amd-radeon-hd-7950/) wurde anscheinend nur die Revision 1 getestet, weil die Revision 2 noch nicht auf dem Markt war.
 

clouseau

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
52
Hallo,
ich kann dir die Asus HD 7950 Blabla Top V2 nur wärmstens empfehlen!!! Hab sie seit Oktober letzten Jahres in meinem System.

Allerdings:

Die von Asus vorgegeben Lüfterkurve ist zu aggressiv!!! Im Idle sind die vorgeben 10% absolut in Ordnung. Bei Last sollte man unbedingt nachbessern!!! Das hat natürlich zur Folge das man die Temperaturen im Auge behalten sollte.

Bei anspruchsvollen Spielen wie Crysis2 oder MaxPayne3 steigen die Temps bei mir auf ca. 85° bei sehr sommerlichen aussen Temperaturen. Allerdings hab ich an der Taktschraube gedreht: meist mit GPU 980 MHz und Speicher bei 1575 MHz, Spannung bei GPU 0,969V und 1,6V da der Speicher keine Spannungssenkung zulässt. ASIC: 84,9!!! Maximal stabiler und Lautstärkemässig noch zu ertragen sind 1100MHz/1575MHz bei 1,063V. Die Lüfter drehen dann bis max 45% was ich als sehr laut bezeichne, Temps sind dann bei 90°. Kommt natürlich auf die Belüftung des Systems an!(nur für die Schlaumeier die wieder irgend was zu meckern haben!)

Hoffe ich konnte dich überzeugen die Asus zu ordern!!!

Viel Spaß beim ausprobieren;)
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tyler654

Gast
Die Temperaturen sind aber ungewöhnlich hoch. Welches Gehäuse besitzt du ? Auch wichtig wären:

- Welche/ wie viele Gehäuselüfter du verwendest
- Wo sie montiert sind
- Drehzahl
- Raumtemperatur
 

clouseau

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
52
Findest du?

Beim Referenz Modell waren die Temperaturen bei 90° nichts außergewöhnliches! Die Bauteile inklusive GPU sind für höher Temperaturen ausgelegt und das von mir beschriebene Szenario findet in diesem Sommer statt. Da sind Zimmertemperaturen von knapp 30° keine Seltenheit.

Zu deinen Fragen:

Case: altes LianLi PC60 mit 4 auf 7V gedrosselten 80er Noctua Lüftern. 2 vorne unten rein, 2 oben im Deckel und unterhalb des PSU raus.
Drehzahlen: 30%-1500; 35%-1730; 40%-2000 Umdrehungen

Ich hoffe ich konnte deine Fragen beantworten

Gruß
clouseau
 
T

Tyler654

Gast
Ja, dein Beitrag und deine neue Signatur waren informativ genug.

Es liegt eindeutig ein Hitzestau vor, da dein Netzteil die meiste Zeit über im semi-passiv Modus verweilt oder sich die Lüfter nur sehr langsam Drehen. Wenn deine Raumtemperatur dann 30°C beträgt, dann kommt das tatsächlich hin mit den 90°C bei den Drehzahlen. Wenns dich nicht stört kannst du es so lassen, die GPU steckt die 90°C recht gut weg.
 
Top