Radiator Ergänzung in der Front

snickers303

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
539
Hallo zusammen,

wurde wahrscheinlich bereits 100x gefragt, aber ich bin mir nach diversen Infos im Netz nicht sicher.
Aktuelle Situation: Oben ein 360er mit ausblasenden Lüftern. Dazu soll jetzt noch in der Front ein 240mm Radi und ich dachte mir die Lüfter dahinter zu setzen um kalte Luft durch den Radi zu ziehen.

Hinten kann ich nichts montieren, da befindet sich ein 140mm Lüfter ausblasend.
Vorne seitlich habe ich auch noch 2x 120mm Lüfter einblasend sitzen.

Spricht was dagegen?
 

Haenger

Captain
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
3.428
Viel hilft viel :evillol:
 

snickers303

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
539

Haenger

Captain
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
3.428
War ernst gemeint, man kann nie genug Radiatorfläche haben. Dein Lüftstrom durchs Gehäuse verläuft (mehr oder weniger) in eine Richtung.

Spricht nichts dagegnen :daumen:
 

raekaos

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.076
Wenn du einen ausblasenden Hecklüfter hast, kannst du auch beide Radiatoren push reinblasend montieren.
Frischluft macht Radiatoren deutlich effizienter, was wiederum niedrigere Temperaturen und langsamer drehende Lüfter bedeutet.
Du hast ja noch zwei seitliche Lüfter die du auch rausblasen lassen kannst, was noch besser ist, als nur einer im Heck.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.350
Ich würde vorschlagen beide Radiatoren einblasend zu montieren und stattdessen über die seitlichen Lüfter auszublasen um einen Luftstau zu vermeiden.

Dann bekommen beide Radiatoren Frischluft.
 

snickers303

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
539
Ich würde vorschlagen beide Radiatoren einblasend zu montieren und stattdessen über die seitlichen Lüfter auszublasen um einen Luftstau zu vermeiden.
Dann bekommen beide Radiatoren Frischluft.
Klingt auch gut, danke! Aber ich dachte mir schon, dass es nicht DIE Lösung gibt. Wahrscheinlich reden wir bei allen Kombi`s auch nur über wenige Grad Unterschied. Ich mache mir da am Wochenende mal Gedanken. Muss eh alles neu verschlauchen.
 

snickers303

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
539
So sieht es jetzt aus. Mein Enermax Equilence ist vorne "zu", d.h. nur an den Seiten kann der 240er Budget-Magicool Slim Luft ziehen. Bin aber total zufrieden mit dem Setup und die insgesant 5 Arctic P12 PWM`s sind fast nicht hörbar. Ob ich die jetzt mit 500, 1000 oder 1500 drehen lassen macht für die Temperaturen auch keinen Unterschied.

BTW: Mir fällt gerade auf, dass ich die Anschlüsse beim Heatkiller vertauscht habe (zum Slotblech sollte der Eingang sein). Ist das jetzt massiv "schlimm"? Bin gerade nicht in der Stimmung umzubauen da ich vergessen habe den Kugelhahn zu integrieren ;)

IMG_20191116_114601(1).jpg
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.350
Wenn ich das richtig sehe, sind der Lüfter an der Rückseite und der 360er im Deckel ausblasend.

Du könntest nochmal etwas bessere Performance bekommen wenn du den Lüfter hinten drehst damit der dem Radiator oben Frischluft zubläst.
 

DragX

Ensign
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
240
So sieht es jetzt aus. Mein Enermax Equilence ist vorne "zu", d.h. nur an den Seiten kann der 240er Budget-Magicool Slim Luft ziehen. Bin aber total zufrieden mit dem Setup und die insgesant 5 Arctic P12 PWM`s sind fast nicht hörbar. Ob ich die jetzt mit 500, 1000 oder 1500 drehen lassen macht für die Temperaturen auch keinen Unterschied.

BTW: Mir fällt gerade auf, dass ich die Anschlüsse beim Heatkiller vertauscht habe (zum Slotblech sollte der Eingang sein). Ist das jetzt massiv "schlimm"? Bin gerade nicht in der Stimmung umzubauen da ich vergessen habe den Kugelhahn zu integrieren ;)

Anhang 842592 betrachten
Solltest du schon nochmal wechseln, falls ne Jet Blade(aus dem Stegreif keine Ahnung) verbaut ist macht das schon einiges aus.
Zum Radi: Warum hast du nur nen 240er Radi vorn eingebaut? Da passt doch locker ein 360er rein.
Die Drehzahl der Lüfter sollte bei den Temperaturen schon einen signifikanten Unterschied machen. Gerade im direkten Verlgeich zwischen 500 Umin und 1300!
 

abdayd

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.431
ich würde alle radiatoren rausblasend machen ,... sonst würde der ReinblasenderRadiator die anderen Radiatoren aufheizen

Eigne erfahrung früher unten 360 mm reinblasend , oben 480mm rausblasend dannach habe ich lüfter am 360mm umgedreht gehäuseLüfter alle reinblasend .

Ergeniss 5-10 grad weniger im innerem der Gehäuse und der 480mm funktionierte besser
(diffenz zwischen in und out )
 

raekaos

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.076
Ich würde alle Radiatoren reinblasend montieren, hast ja noch genug Lüfter, die die Wärme Luft aus dem Gehäuse transportieren können, d.h. oben Lüfter reinblasend und dann den Radiator montieren.
Wenn In und Out an Kühlern vorgegeben sind, machen die das nicht aus Spaß, der Unterschied kann je nach Bauart enorm sein. Beim Heatkiller ist eine Jetplate verbaut die das einströmende Wasser über die superfeinen Kühlerkanäle verteilt, wo es über die außenliegende Kammer und den Outport abgeführt wird. Ein falsche Montage führt zu unnötig schlechtem Durchfluss und auf jeden Fall schlechteren Temperaturen.
 

snickers303

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
539
Danke euch allen. GPU Kühler ist bereits wieder richtig angeschlossen. An die oberen Lüfter müsste ich dann nochmal ran und die an der Seite würden dann auch ausblasen.
 

Kleptomanix

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.001
Wieso ist das ganze eigentlich so kompliziert verschlaucht? Ich wäre von CPU auf GPU gegangen und dann zum oberen Radi zum unteren und wieder in die Pumpe.. Da hättast du 1 Meter Schlauch gespart. Und nun komm mir nicht mit die Reihenfolge ist aber wichtig wegen der Wärmeabfuhr ^^. Die Temp ist im ganzen System ungefähr gleich :)
 

snickers303

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
539
@Kleptomanix Nach erneuter Ansicht des Bildes eine absolut valide Frage, muss ich ja zugeben ;)
@0-8-15 User Die wird aber erstmal hoffentlich nicht getauscht ;)

Wobei ich hier noch einen Kugelhahn sowei eine "Abzweigung" liegen habe. Darüber wollte ich dann eigentlich den Abfluss realisieren.
 

0-8-15 User

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.651
Ich hab sogar schon mal das Mainboard getauscht ohne das Wasser abzulassen. Und meine Schlauchwege sind deutlich knapper bemessen. :D
 

raekaos

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.076
@0-8-15 User
Hab ich am Wochenende auch noch gemacht, altes X370 raus neues X470 rein und das alles nur, weil ich eine M2 PCIe Adapterkarte unschön finde. Das Ganze geht bei mir aber nur wegen dem horizontal eingebauten Mainboard.

@snickers303
Die lange Schläuch sind zwar ungewöhnlich, aber sehr praktisch beim Komponententausch. Der Kreislauf AGB-CPU Frontradiator-GPU-Topradiator-AGB ist auf jeden Fall sinnvoll. Optisch schöner wäre vermutlich am oberen Radiator GPU und AGB zu tauschen, da du vom hinteren Anschluss direkt an den AGB-Anschlüssen bist und vorne die GPU Schläuche ordentlicher wären.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top