News Razer Huntsman (Elite): Mechanische Tastaturen mit Hybrid-Schaltern und RGB-LED

Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
708
#2
für den Preis kein USB Pass-Through ...

ach und auf Makro-Tasten wird auch verzichtet xD
 

nom3rcy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
389
#3
für den preis, haha ^^ 210 euro.. eine tastatur die blinkt. geil.. aber am coolsten find ich das wort, "unterbodenbeleuchtung" für eine tastatur...
 

Schnitz

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
6.688
#4

Nero1

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.568
#5
Ich find sie rein optisch ja schon ziemlich geil, für den Preis ist mir sie dann aber doch deutlich zu teuer. Wenn der sich halbiert schau ich mir sie gerne nochmal an.
 

gua*

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
42
#6
An den Redakteur; könntet ihr in Zukunft in der Datentabelle das Material des Gehäuses angeben? Man erkennt den Kunststoff hier zwar, aber bei anderen Modellen ist schwer zu unterscheiden ob Kunststoff oder Metall. Für mich ist das Material ein Kaufkriterium.
 
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.549
#7
Das ist...nur eine Tastatur :freak: was rechtfertigt solche Mondpreise für eine...Tastatur?
 

Powell

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
343
#8

ScorpAeon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
339
#9
Endlich mal eine Tastatur im Hochpreissegment die so richtig LED-mäßig durchstartet, noch dazu aus Kunststoff... Dachte schon es kommen gar keine überteuerten Tastaturen mehr raus *hust*

Was ist nur los dass derzeit alles so übertrieben teuer ist, kaufen die "Pro-Gamer-Kiddiez" und alle die was auf sich halten nur noch nach Preis und LED-Frequenz?!
 
Zustimmungen: gua*

k0ntr

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.380
#10

n8mahr

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.579
#12
Muss gestehen, beim Wort "Hybrid" gleich an Membran&Mecha Kombi gedacht zu haben. Zum Glück nicht!

Ob der "Hansmann" sich so gut verkauft für den Preis?
Interessant ist er aber - mx Blue mit etwas kürzerem Hub!? Müsste ich mir mal anschauen!
 
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
145
#13

paetson

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
72
#14
Da kann ich froh sein, dass meine Ansprüche dann doch andere sind an eine Tastatur. :D

Solche Preise sind für mich absolutes K.O. Kriterium.
 
F

FirstJune

Gast
#15
Der Preis zeugt von Größenwahn und Gier. Mit Selbstbewusstsein und neue Technik hat das Ganze nichts mehr zu tun.

Zudem frage ich mich, ob die Taster dann immer noch funktionieren, wenn im Verlauf der Zeit die Lichtschranken verdreckt sind.
Mikrostaub kommt überall hin!
Ob die wirklich so lange halten, wie die Cherry MX Tasten, möchte ich doch stark beschweifeln. Langfristige Erfahrung gibt es leider nicht, da schlichtweg noch zu neu.
 

Battletoad

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
91
#16
gefällt mir gut, aber ich verstehe nicht wieso die zusatzsymbole bei den nummerntasten wieder nicht beleuchtet sind. für ein keyboard das über 200€ kostet könnte man sowas doch erwarten
 

FU_long

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
820
#18
Zu RGB: Ich selbst nutze im Moment die Blackwidow Chroma V2 und in einem abgedunkelten Raum sind beleuchtete Tasten durchaus praktisch. Auch die Möglichkeit, verschiedene Profile zu laden nutze ich oft. Aber ich bin mir sicher, dass fast kein Mensch die Tastatur so einstellt, dass sie so wie auf den Promobildern blinkt. Dass beleuchtete Handballenauflagen und Mauspads nicht sein müssen, ist aber auch klar. :D

Bei der Huntsman würden mich jedenfalls die Schalter interessieren. Hab zwar in meiner Blackwidow die Yellow Switches, würde aber die neuen taktilen Schalter gerne mal probieren (wie oben schon erwähnt, könnte das mit dem Schmutz auch so eine Sache sein).

Der Preis ist aber tatsächlich grob. Razer hat (soweit ich das beurteilen kann) zwar bei der Qualität wieder etwas aufgeholt (zwischendurch war das echt Schrott) aber 200 Euro ist halt eine Schmerzgrenze. Mal gucken, wie sich der Preis im Handel entwickelt.
Ergänzung ()

Vielleicht kommt ja noch eine Ultimate Gamer High FPS Gold Edition raus?
Das nennt sich bei Razer "Tournament Edition". Es fehlt dann der Nummernblock, dafür ist die Tastatur teurer. (ja ja, ich weiß schon... Preis richtet sich nach Stückzahl und Zielgruppe)
 
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.567
#19
Optisch ganz nett aber der Preis ist viel zu hoch.

An die Anti RGB Fraktion, niemand zwingt euch das Produkt zu kaufen oder die Beleuchtung überhaupt zu nutzen. Meine Ducky hat fast genau so viel gekostet aber ich denke qualitativ wird die Razer deutlich drunter sein. Was mich interessiert ist, ob es die beliebten Ping Geräusche beim tippen gibt. Oder wie laut die Tastatur wirklich ist.
Hatte die BlackWidow X Chroma für eine kurze Zeit und die Ping Geräusche waren echt schlimm und zudem war die sehr laut. Klar die hatte Green bzw. Blue Schalter aber die Konkurrenz bekommt es leiser hin.
 
Top