[Sammelthread] Intel Core 2 Duo/Quad übertakten - Beginnerfragen (FSB, BIOS, usw.)

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
J

jodd

Gast
Hier gehören alle Fragen zu Overclocking und Undervolting von Intel Core 2 Duo/Quad rein. Bitte auch die Suche benutzen und die HowTo's/FAQ besuchen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Waum auch immer ein neuer aufgemacht wurde ^^ Ja wo finde ich raus wie ich den DRAM-voltage einstelle
Nicht das was kaputt geht weil bei google habe ich nichts gefunden =(
 
@xxxdanixxxx:

DRAM Voltage nach Herstellerangabe im BIOS einstellen.
 
danke nochmals an 0815-TYP für deine hilfe, CPU VTT und MCH spannung etwas erhöhen haben den gewünschten erfolg gebracht, nun laufen meine 3,4 ghz stabil .. erweiterte tests werde ich etwas später durchführen :D

temperaturen sind auch ok. wobei ich sagen muss, hier im raum hat es knappe 26 grad

CPU wird gekühlt mit Prolimatech Megahalems + 2x Nocuta NF-P12 @ low noise

q6600-jpg.186629
 

Anhänge

  • q6600.JPG
    q6600.JPG
    299,4 KB · Aufrufe: 19.667
Zuletzt bearbeitet:
Die Kerntemperaturen sind gut, VCore ist mit 1.3V ja relativ niedrig :)
 
So das System war jetzt ne Zeitlang stabil auf 3,6ghz dann hab ich gemerkt das
im CPU-Z die ramtimings irgendwie nicht stimmen. Also im Bio erändert und auch die Spannungen alle von Auto auf Normal gestellt. Ram läuft mit 2V

Aber irgendwie klappt mit den Einstellungen nichts mehr erst ist er nicht mehr hochgefahren und nun hab ich immer im Windows den Standardtakt von 3ghz obwohl im Bio weiterhin der Takt bei 400x9 liegt.

Was spricht eigentlich gegen die werkseinstellungen bei den Spannungen und beim Ram ?
Als ich alles noch auf Auto hatte lief es wie geschmiert.

Hab mal den Screen von CPU-Z angehängt zwecks Ram timings.
 

Anhänge

  • Ram.jpg
    Ram.jpg
    63,4 KB · Aufrufe: 1.593
bin echt zufrieden :)
vcore ist im bios auf 3,65 eingestellt, vtt ist bei 2,3 volt (2. stufe in den einstellungen ;) ) und MCH liegt bei 1,55 Volt.
 
@izzy_01:

Ich hoffe du meintest 1.365V VCore und 1.3V vTT :p 1.55V MCH ist allerdings nicht gerade wenig. Gehn 380MHz FSB nicht mit weniger?
 
Zuletzt bearbeitet:
@izzy

Ich sag mal so, deine 1,55V NBv für 380er FSB solltest du schleunigst überdenken! Das nutzt ich mit dice nicht bei minus 70°C!
Man kann bis 1,34-1,36 gehen. MAximal und sehr gute Kühlung!

Du sollest mal deine GTL´s überprüfen. Wenn vorhandene Einstellungen da sind. Nicht alles Deckeln wollen mit mehr Volt. UNd wenn 3,4 GHz nicht gehen, dann gehen sie halt nicht. Dann gibt das Brett oder die CPU eben nicht mehr her. 1,55V MCH(NBv) ist definitiv to much!

LESEN
 
Guten Abend habe einen Q8200 und möchte ihn übertakten ! War schon im BIOS und habe mal so geschaut er steht im moment CPU Host Frequency : 333 x7 : 2.34 GHz
Ich möchte so 400 x7 : 2.8 geht das oder nicht ??
Mein Cpu: Intel Q8200
Mein Board: Gigabyte Ga-EG41MF-US2H
Mein Ram:
http://img685.imageshack.us/img685/2...benanntkyp.png
http://img227.imageshack.us/img227/2406/63096392.png
http://img294.imageshack.us/img294/8962/48587778.png

Habe nur folgendes Problem :

Also ich habe es auf 2.6 und 2.8 probiert nur bei beiden Speicher ich die Einstellungen und dann startet er ja "neu" und geht sofort wieder aus das macht er 2 mal und dann komme ich ins BIOS und er meine das der PC einen Fehler hatte und das es den dem Oc liege könnte was soll ich machen habe auch ein paar Pic's.

Bios: Die Einstellungen habe ich aus den vorherigen beiträgen eingestellt.
http://img508.imageshack.us/img508/8240/p1309130510.jpg [Ich habe bei System Multiplikator nur so was wie 2.00B oder 4.00a oder so was und weiß nicht was ich da einstellen muss]
http://img193.imageshack.us/img193/1733/p1308130510.jpg

Poste es nochmal weil ich immernoch nicht weiter gekommen bin.

Danke im vorraus und schreib mir bitte was ich optimieren muss und anders muss weil ich das , das erste mal mache.
 
Zuletzt bearbeitet:
@dirk
seh mal den link oben den ich gepostet habe, dort sind alle bios einstellungen mit bilder drinen was ich habe, ink, untermenüs !

die momentane CPU - GTLREF liegt bei 63 % .. das ist nach wie vor auf standard.

edit: man man man ich muss mich entschuldigen. MCH liegt bei 1,25 Volt, also standard einstellung :)
hab irgend anders in kopf gehabt :/
 
Zuletzt bearbeitet:
Schau8 dir mal die LAtenzen des Kingston an(5-3-....) und des Samsung an (6-6...) Stell mal im Bios 6-6-6-18 ein und probiere deinen Max FSB aus(sowie Holes und die Wall) Wie das gheht steht im How do.

lso ich habe es auf 2.6 und 2.8 probiert nur bei beiden Speicher ich die Einstellungen und dann startet er ja "neu" und geht sofort wieder aus das macht er 2 mal und dann komme ich ins BIOS und er meine das der PC einen Fehler hatte und das es den dem Oc liege könnte was soll ich machen habe auch ein paar Pic's.

Dein PC will diese Einstellungen nicht, da ich deine Spannungen(wenn du die immer noch so hast wie gestern) noch so ungefähr im Kopf habe, tippe eben auf deinen RAM. Die Fehlerbeschreibung lässt da eigentlich nicht viel anderes zu(an/aus und wieder die alten Werte)

Poste mal deine Einstellungen die du im BIOS gemacht hast. Bitte suche dir hier so ein Schema und tippe deine Werte zu. Mit den Bilder ist das Kacke da man leicht was übersieht.
Ergänzung ()

Zitat von izzy:
seh mal den link oben den ich gepostet habe, dort sind alle bios einstellungen mit bilder drinen was ich habe, ink, untermenüs !

die momentane CPU - GTLREF liegt bei 63 % .. das ist nach wie vor auf standard.
Deine MCH Spannung ist zu hoch. Du deckelts falsche GTL mit hoher Spannung an anderer Stelle. Was gibt es da nicht zu verstehen? Und wenn du immer noch die stock GTL hast ist eh was falsch;)
http://www.hardwareoverclock.com/Intel_Core2Quad_Q6600_Anleitung_Uebertakten_Overclocking-6.htm
http://extreme.pcgameshardware.de/overclocking-prozessoren/8505-q6600-oc-thread.html
Ergänzung ()

@izzy
dit: man man man ich muss mich entschuldigen. MCH liegt bei 1,25 Volt, also standard einstellung
hab irgend anders in kopf gehabt :/
Klingt doch wesentlich besser... da ist noch Luft nach oben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich habe mir jetzt die Mühe gemacht alles abzuschreiben ^^ könnt ihr mir dann sagen wo ich was wie ändern muss ?
Hoffe das mir jetzt geholfen werde kann.

Robust Graphics Booster : Auto
CPU Clock Ratio: 7x
Cpu Frequency: 2.33
****** Clock Chip Control ******
CPU Host Frequency (Mhz): 333
PCI Express Frequency (Mhz) : 100
Advanced Clock Control : CPU Clock Drve : 700mV
PCI Express Clock Drive :700mV
Cpu Clock Skew:0ps
MCH Clock Skew:0ps

***********DRAM Performance Control *******************
Perfomance Enhance: Standard
(G)MCH Frequency Latch : 266,200,333 MHz
System Menory Multipikator: 2.50A,3.00A,2.66C,2.33C,4.00C
CAS Latency Time: 5
tRCD: 5
tRP: 5
tRAS:15
***************Mother Board Voltage Control******************
CPU Vcore :1.23750V : Normal
CPU Termination:1.200V Normal
CPU Reference : 0.800V Normal
MCH Core: 1.200V Normal
DRAM Voltage: 1.800V Auto
 
ich bin echt zufrieden mit den derzeitigen einstellungen. ich werde noch etwas mit den GTL rumspielen, vl bekomm ich ja sogar die 3,6 ghz stabil ;)

nochmal ein bild, mit etwas weniger raumtemp (ca 22 grad)
was mir etwas komisch vorkommt ist nur das bei +12 volt ~6,25 angezeigt wird und bei +5 volt ~3,84 .. vl ein auslesefehler? (das zeigt er mir schon an seit dem ich das board habe, auch unübertaktet)
 

Anhänge

  • Q6600_1.jpg
    Q6600_1.jpg
    318,6 KB · Aufrufe: 1.267
xxxdanixxxx

Gib mir mal ein Link was für Arbeitsspeicher du hast.
Im übrigend finde wir es alle nicht schön das du dich offensichtlich nichmal ein wenig bemühst etwas weiter zu kommen,weil wir werden deinen Rechner nicht für dich übertakten,und wir machen das hier kostenlos das möcht ich auch betonen (Auch wenn wir es alle gerne freiwillig machen)

izzy_01

:cool_alt: so muss des sin xD
 
Whitecher007 ich habe die ganze nacht in diesem BIOS geschaut und ausprobiert usw und werde halt von dir immer dumm angemacht was ich nicht in Ordnung finde -.- Ich frage nunmal hier um Hilfe weil ich weiß das man sich hier auskennt und habe ich jemals gemeckert über euch weil du kommst das ihr es Kostenlos macht habe ich mich beschwert NEIN.


Mein Ram mehr kann ich dazu nicht sagen mehr steht auch net drauf.
1:Kingston ValueRAM Memory - 2 GB - DIMM 240-PIN - DDR2-1.8 V-800 MHz ( PC2-6400 )
http://img227.imageshack.us/img227/2406/63096392.png

2.Samsung DDR2-RAM 240-PIN / Speicher: 2.048,0 MB / Busrate: 800 MHz / Latenzzeit des Speichers: CL 6 / Spezifikation: PC2-6.400
http://img294.imageshack.us/img294/8962/48587778.png
 
Zuletzt bearbeitet:
@dani
Zitat von ich:
Dein PC will diese Einstellungen nicht, da ich deine Spannungen(wenn du die immer noch so hast wie gestern) noch so ungefähr im Kopf habe, tippe eben auf deinen RAM. Die Fehlerbeschreibung lässt da eigentlich nicht viel anderes zu(an/aus und wieder die alten Werte)
Und hast du jetzt mal das gemacht was ich gesagt habe?
Zitat von ich:
Schau8 dir mal die LAtenzen des Kingston an(5-3-....) und des Samsung an (6-6...) Stell mal im Bios 6-6-6-18 ein und probiere deinen Max FSB aus(sowie Holes und die Wall) Wie das gheht steht im How do.
 
Ja habe ich habe im mom diese einstellungen auch drinne
Also: (G)MCH Frequency Latch auf 333
System Menory Multipikator auf 2.00B
CAS Latency Time: 6
tRCD: 6
tRP: 6
tRAS:18
Die Voltage Control stehen alle auf Normal außer DRAM Voltage das auf auto steht.
Also wenn ich versuche zu takten auch nur auf 2.4 geht er wieder nach den speichern aus und stellt es wieder auf normal =*(
 
Oh man ich bin grad richtig am abkotzen ....

wie ich vorhin schon geschrieben habe, wird der takt gerade vollkommen ignoriert .. d.h. im Bios ist 400x9 eingestellt im Windows steht weiterhin 3ghz. So nun hab ich gerade alles wieder in den Urzustand gestellt und pc neugestartet und das kommt ??

OPERATING SYSTEM IS MISSING =(

ich raffs einfach nicht, ich hab alles ausprobiert was geht. Immer wieder zerschießts mir das komplette System. Nun gehts wieder ans neuinstallieren ...

Noch kurz zur Info wie ich vorgegangen bin.

1. Versuch: Alles auf AUTO gelassen Multi auf 9, FSB 400, Ramteiler auf 2.00B
rennt ganz gut, nur hab ich den Tipp bekommen die Spannungen auf Normal zu setzen und evtl den Vcore etwas zu senken.

2. Versuch: Ram timings geändert auf die vom Hersteller beschriebenen CLS5-5-5-15
Außerdem die Spannungen auf NORMAL gestellt.

Resultat: Rechner streikt, ein zurücksetzen ist auch nicht möglich!
Wie oben beschrieben die Fehlermeldung

mfg
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Zurück
Top