schwarzer hintergrund

sHalLig0

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.715
Hi
Nach einer aufräum aktion musste ich gerade feststellen das der pc nicht richtig laeuft, er faerht ganz normal hoch ich kann auch ins bios abgesicherten modus alles nur beim normalen hoch fahren muesste der desktop gezeigt werden es kommt aber nur der mauszeiger und ein schwarzer hintergrund ... war vorher auch ab und an so aber war nach wenigen sekunden alles wie es soll...
Ich weis nicht was es ist. Win 7 neu aufsetzten und damit alle daten vergessen die drauf sind ? Platte is eine kleine 320 gb in 2 partitionen 50/50
Was kann ich tuen ?

Lg sh4
 
Zuletzt bearbeitet:

DrAgOnBaLlOnE

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
500
Task-Manager aufrufen und den Prozess "explorer.exe" von Hand starten/ausführen!
 

sHalLig0

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.715
Ja avira ist drauf :/
Taskmanager im abgesicherten modus ? Weil im normalen modus kann ivh ja nichts oeffnen oder sonst was ...
Ergänzung ()

Bingt es was avira enfach zu deinstalieren im abgesicherten modus ?

Und wie ist das gemeint mit der cfg ?
--------
Aternativ kannst Du erst mal versuchen in einer Kommandozeile mit Admin-Rechten im Ordner

C:\Program Files (x86)\Avira\AntiVir Desktop (bei 64 Bit Windows) bzw.
C:\Program Files\Avira\AntiVir Desktop (bei 32 Bit Windows)

mit
avconfig.exe /wizard
den Systemstart umzustellen.
-------
 
Zuletzt bearbeitet:

HDScratcher

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.004
Ja, kannst Du im abgesicherten Modus auch deinstallieren.
Wenn Windows anschliessend normal schnell startet, hast Du den Übeltäter mit Sicherheit gefunden.

PS:
über das Startmenü cmd suchen,
cmd.exe mit rechts anklicken,
Als Admin ausführen
und dann eintippen/reinkopieren:

cd /d "C:\Program Files (x86)\Avira\AntiVir Desktop"
avconfig.exe /wizard

Im Assistenten wird irgendwann nach der Art des Starts gefragt, dort dann den normalen Start wählen.
Ob das Hilft weiß ich nicht, da ich es als Tipp selbst nur gelesen habe, nachdem ich selbst das Problem durch Neuinstallation gelöst habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

sHalLig0

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.715
Geht wieder , denstaliert auch aber der pc ist noch lahmer als vorher nun woram liegt das denn jezz ... wat n scheiss da mach man alles druff und lauft scheisse ...

Amd x2 550
2x2 gb ram
Gtx 260
 
Zuletzt bearbeitet:

Sterntaste

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.978
Avira runter, Registry bereinigen von Avira, Neustart. Dann sollte es wieder wie gewohnt flott laufen. Danach dann etwas installieren, das sich auch VirenScanner nennen darf.
 

sHalLig0

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.715
Wie oder womit bereinigt man die registry , sorry aber hab null plan davon :(

Mir werden laut taksmanager auch nur 255 speicher angezeigt. :o

Okay ich kann ma nix machen .. keine melden bei irgendwas .. morgen wird system neu frauf gezogen und avira wird verbannt !
 
Zuletzt bearbeitet:

Sterntaste

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.978
suche einfach Registry Cleaner. Gibt ohne Ende davon. Ideal ist einer, der nicht pauschal sucht, sondern der auch mit Suchbegriffen arbeitet. Dann kann man gezielt nach Avira suchen und die Einträge entfernen. Aber wie gesagt, erst nach der Deinstallation von diesem Programm. Reste bleiben leider immer. Könnte man aber auch manuell machen, sollte man aber nur, wenn man weiß, was man in der Registry tut und was Fehlaktionen bewirken können. Nimm Dir Testversionen, das reicht oft schon aus. Evtl. muss man mehrere Anläufe unternehmen, da per Testversion die Menge der Korrekturen oft begrenzt ist. Ich könnte Registry First Aid empfehlen, ist Kaufsoftware. Nehme das selbst seit Jahren.

255 Speicher ist arg wenig. Checke im Taskmanager, wer sich besonders viel CPU-Leistung und Speicher nimmt. Da wäre dann anzusetzen.
 

sHalLig0

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.715
Vor diesem fehler lief alles wunderbar hab zwar nur dual core und 4 aber lief alles prachtig. Und erst jetzt zeigt der mir soviel im taskmanager an bzw wenig im system anzeige ist alles normal. Ichvwerden morgen aber alles neu aufsetzten , ich hoff ich hab alles auf die externe gezogen ... naja so kann ich von 32 bit 64 endlich wechseln was ich eh am we vorhatte. Und ichvwerde bestimmt kein viren programm mehr drauf ziehen ... hatte dort eh nie meldungen obwohl ich viel lade und auch koriose seite besuche.

Aber vielen dank fuer die hilfe vorallem die schnelle von euch leute ;)

Enes wuesst ich aber noch gern welche freeware ist den vor dem schuetzen der viren etc am besten ?
 

Mr.Zweig

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
5.271
Probier mal "avast!". Bin von Avira zu besagtem Programm gewechselt und sehr zufrieden. Man kann das ganze Generve (Signaltöne, Aufploppende Statusmeldungen) in den Einstellungen austsellen und ist umfangreich geschützt. Hat ne Sandbox und schützt Dich vor Pishing und dem ganzen Scareware Mist. Hat mir schon ein paar mal den Arsch gerettet. Gerade wenn man sich auf den graueren Internetseiten rumtreibt. Muss man einmal kostenlos per eMail registrieren.

Wenn Du Dich schon auf solchen Seiten rumtreibst, dann solltest Du grundsätzlich nicht ohne NoScript und AdBlockEdge surfen. Da musst Du dann zwar jede Seite einzeln Freigeben, bist aber vor den meisten Scriptexploits geschützt.
 
Zuletzt bearbeitet:

sHalLig0

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.715
Nen regcleaner lafen wird mit dem pc nnichts da ivh kene internet seiten offnen kann aber ich hau win 7 neu drauf
 

Sterntaste

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.978
Mit aller Gewalt auf Freeware zu setzen beim Thema Sicherheit muss nicht der Weisheit letzter Schluss sein. Ich will jetzt nicht sagen, kost' nix = taugt nix aber es gibt schon Vorteile bei einigen (nicht allen) Bezahlprogrammen. Gerade beim Thema Sicherheit sollte man man den Geiz abschalten, da ist er sowas von ungeil, wie man hier ja aktuell bestens sieht.
Ich höre nicht selten Leute reden "ich hab Avira und nie ne Meldung gehabt". Das KANN ein absoluter Trugschluss sein. Ich habe als Systembetreuer und Ansprechpartner für viele Leute schon so manches Zombiegerät vor die Finger bekommen, "geschützt" durch eine Regenschirm. Die Leute wussten größtenteils nicht, dass sie schon lange im Regen standen. Oder wenn's das nicht war, hat der Regenschirm andere Eigenarten gezeigt. Berühmt im Netz ein eklatanter Fehler vor ein paar Jahren, wo nach einem Update eine wichtige Windowsdatei selbst als Schädling erkannt wurde und nach Behebung und Neustart das System nicht mehr lief, neu aufgesetzt werden musste, wenn man nicht wusste, wie man das Problem auf andere Weise löst.

Avast ist eine Wahl, die nicht schlecht ist. Dazu rate ich unter den Freeware-Scannern auch. Aber es ist nur ein VirenScanner. Weitere Funktionen wie Firewall, Spamfilter etc. bekommt man nur über die sogenannten Securities. Als Freeware gäbe es da Comodo. Etwas gewöhnungsbedürftig aber geht noch gerade so. Securities bzw. Suiten zu der Thematik gibt es schon für erstaunlich wenig Geld. Auf der bösen bösen Bucht kann man Einzel- oder gar 3er-Lizenzen richtig günstig bekommen. Achte aber darauf, dass eine Lizenz per Post kommt und mit CD. Da tummeln sich einige, die nur Keys versenden, die sich nach einigen Wochen als ungültig erweisen, blacklisted sind. Daher immer gut auf die Bewertungsprofile schauen und von wo der Verkäufer verkauft. Ich habe schon wiederholt für Bekannte eine Internet Security (Testsieger in unabhängiger Auswertung, nicht von einer besonders "motivierten" Redaktion animiert) als 3er Lizenz und 1 Jahr Gültigkeit für 11,20 inkl. Versand bezahlt. Installiert man nur die deutsche Testversion (CD auf englisch), nutzt die 30 Tage zum Test und aktiviert dann das "restliche" Jahr hinterher. Ist alles regulär. Und wenn man sich da man den Preis pro Monat ausrechnet, selbst wenn man nur einen Rechner versorgen würde, also das sollte man echt noch übrig haben. Außerdem hat man bei Kaufsoftware immer Herstellersupport. Bei Freeware oft nicht.
 

frogger9

Commodore
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
4.194
das ist wie immer ein schönes Märchen, dass uns die Verkäufer von Security-Suiten einreden wollen. Über den Sinn oder auch Unsinn von Softwarefirewalls wurde schon oft berichtet. Dabei ist es völlig egal, ob Kaufsoftware oder Freeware, wer sich alleine darauf verlässt, ist schon verlassen.

Brain
 
Top