News Speicher für SSDs: Flash-Preise sollen sich 2019 nahezu halbieren

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.708
#1
SSDs wurden zuletzt immer günstiger, was an den sinkenden Preisen für NAND-Flash-Speicher liegt. In diesem Jahr soll sich der Preistrend durch schwache Nachfrage und ein Überangebot an Speicherchips fortsetzen. Die Prognose von DRAMeXchange lautet, dass sich die Durchschnittspreise 2019 nahezu halbieren werden.

Zur News: Speicher für SSDs: Flash-Preise sollen sich 2019 nahezu halbieren
 

Häschen

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
6.423
#4
1tb SSD für 100€ #dream
( keine QLC oder pseudo cache mit halbierter Haltbarkeit und Garrantie )
 

NJay

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1.880
#5
Wenn die 1TB SSDs unter 100€ fallen, gibt es endlich keine HHDs mehr in normalen Notebooks/PCs.
 

douron

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.014
#6
wohooo nochmal 50%
dann wirds Zeit für ne schnelle M.2. SSD
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
9.242
#7
Hatte mir die letzten Tage überlegt, nachdem inzwischen mit den 500GB und 1TB SSDs der Platz in meinem Rechner knapp wird, ein weiteres "Datengrab mit 1 TB" anzuschaffen. Jedoch gefällt mir der Gedanke nicht, eine weitere 1 TB SSD anzuschaffen. Es muss hier auch mal Richtung 2 TB oder gar 4 TB SSD gehen für den Preisbereich 100-200€. Da kommt diese Meldung hier gerade zum richtigen Zeitpunkt: Im Lauf des Jahres könnte eine 2 TB SSD zum guten Preis erstanden werden :daumen:
 

DenMCX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
474
#10
Also, wenn man 1TB TLC-SSDs für ca. 100€ sieht, wird das ja richtig lecker... die 860 EVO kostet ja schon nur noch 150€, was ich als einen sehr guten Preis ansehe.
Die Qualität dann nochmal günstiger und ich werde schwach :D
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.272
#13

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
9.242
#15

Häschen

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
6.423
#16

Xes

Commodore
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
4.321
#17
Top. Dann hole ich mir eventuell doch eine m.2 pcie :)
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
4.417
#18

DenMCX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
474
#19
Datengrab ist für mich alles ab 4TB - sogar eher 6TB - wenn ich allein all meine Filme und Urlaubsfotos auf der NAS betrachte komme ich auf 5,8TB... und dann nochmal RAID1, sprich 2x 6TB oder für später sicherheitshalber 8TB...

Dann wiederum ist es ja eigentlich relativ blödsinnig eine NAS mit SSDs zu bestücken :D
 
Top