News Start der Nvidia GeForce GT 640 bereits nächste Woche?

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
16.151
Nachdem sich das Gerüchtekarussel bei Nvidia-Grafikkarten zuletzt ausschließlich um das gehobene Mainstream-Segment rund um die GeForce GTX 660 drehte, scheint ein ganz anderer Vertreter kurz vor dem Start zu stehen. Bereits in der kommenden Woche soll die GeForce GT 640 vorgestellt werden.

Zur News: Start der Nvidia GeForce GT 640 bereits nächste Woche?
 
T

Traube

Gast
Was ist eigentlich los mit diesem Wahn, immer und überall einen Lüfter draufklatschen zu müssen? Das Ding kann man doch locker passiv kühlen.

Selbst bei meinem MediaPlayer war ein Lüfter drin. Ausgebaut -> das Ding wird nichtmal handwarm.
 

Unyu

Banned
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
6.891
Die GT 440 hatte auch einen Lüfter. Der 640er Lüfter ist zumindest etwas größer geworden und bekommt eine lustige Abdeckung.

Btw: das Ding ähnelt der GT 440 optisch in vielen Punkten. Wurden die Design Teams für die kleinen Geräte abbestellt?
Jedenfalls bin ich bereits in einem Punkt entäuscht, angesicht der GTX 670 ist das PCB viel zu groß.
 

CD

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.697
@Traube: mikroskopischer Alukühlkörper + kleiner Lüfter kostet weniger als nen gescheiten Kühlblock zu entwickeln, der selbst in nem komplett unbelüfteten Gehäuse noch zuverlässig funktioniert*. Wobei ich auch kein Fan von kleinen Schreihälsen bin, also meinetwegen kann gern mehr passiv gekühlt werden. Aber ich versteh ich auch warum es die Hersteller nicht so oft tun.

*Diskussion "ja aber der PC sollte doch immer irgendwie belüftet werden" - ja sollte er, aber die Hersteller garantieren normalerweise eine Funktion selbst unter den schlimmsten Bedingungen, sagen wir mal geschlossener PC ohne Gehäuselüfter, im Sommer, irgendwo in ner nicht isolierten Dachwohnung in Süditalien. Für so Fälle brauchst dann nen Lüfter oder nen wirklich heftigen Kühlblock.
 
Zuletzt bearbeitet:

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.333
Ist das Ding jetzt Fermi oder Kepler?

Ich frag deshalb weil ja erst Kepler 3 Monitore unterstützt und das für mich wichtig wäre.
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.950
Die Karte wird sich wohl eher im Budget Segment ansiedeln, wenn man nicht einmal gegen die HD 7750 konkurrieren möchte. Na hoffentlich sieht man dann auch einen entsprechend niedrigen Verbrauch.

@easy.2ci: Ist eine Kepler. Ansonsten wäre man mit den Shadern ja auf GTX 560 Ti Niveau :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Rossie

Commodore
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.528
Ich denke mal, dass es irgendwann auch Modelle mit passiver Kühlung geben wird. Eine passive Karte zum Betrieb von drei digitalen Monitoren. Darauf warte ich - hoffentlich nicht vergeblich. Bei AMD gibt es das schon für 50,- EUR. Wenn nur deren Linux-Treiber-Support besser wäre...
 

matti30

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.910
ich bin mal gespannt, ob das Spektrum von 610 bis hoch zur 690 voll abgedeckt wird :D
 

Kartenlehrling

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.377
Rein von der Shaderanzahl sollte die Karte 20 % schneller arbeiten. Mal sehen ob auch am Takt gedreht wird.

Wenn am Takt nichts geändert wird, wird man wohl nur auf das Niveau der HD 7750 kommen. Jetzt fehlt dann eigentlich nur noch die Konkurrenz zur HD 7800 Serie.

@easy.2ci: Ist eine Kepler. Ansonsten wäre man mit den Shadern ja auf GTX 560 Ti Niveau :)

Von was träumst du denn ?

In jedem Fall soll es reichen, um die Karte oberhalb der GeForce GTS 450 zu platzieren – gemäß Herstellerbenchmarks versteht sich.

https://www.computerbase.de/2012-04/spezifikationen-der-gt-645-gt-640-und-gt-630-verfuegbar/
Spezifikationen der GT 645, GT 640 und GT 630 verfügbar
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.950
Stimmt, bei gleichbleibenden Takt wird man höchstens die Leistung auf dem gleichen Level erhalten können. Dann wird man wohl auch keinen wesentlich höheren Takt gegenüber der GTS 450 erwarten können. Ich denke die GT 640 soll auch eher einen niedrigen Verbrauch erreichen, als durch hohe Leistung zu überzeugen.
 

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Wie wird den grob die Leistung sein?

Ich würd mal grob auf HD 5770/5750 schätzen bzw. etwas weniger als ne Geforce 460 GTX

Warscheinlich aber mehr als genug Leistung für den durchschnittsgamer.
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.978
Irgendwie verstehe ich schon dass die Hersteller kaum mehr Low End Grafikkarte entwickeln möchten. Denn ganz extrem lahme GraKa's können sogut die Integrierten GPU's in den Prozessoren nehmen, deswegen möchte der Kunde beim kauf eines separaten Grafikkarte auch Perfomance mässig etwas abheben.
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.814

Falsch :(

http://www.asus.de/Graphics_Cards/NVIDIA_Series/ENGT440_DC_SLDI1GD3/

P_500.jpg


Und selbst die GT450 gibt es normal passiv gekühlt !

http://www.hardwareluxx.de/index.ph...-test-zotac-geforce-gts-450-zone-edition.html


:)


Wieso sollte die Nvidia GeForce GT 640 nicht normal passiv gekühlt werden bei den GeForce GT430/GT440/GT450 ging das doch auch :confused_alt:

http://geizhals.at/de/?cat=gra16_512&xf=142_11~134_passiv~653_nVIDIA~139_128#xf_top

frankkl
 
Zuletzt bearbeitet:

Burner87

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.140
Unter 100 Euro hat Nvidia seit langem keine gute Karte mehr gehabt, auf diese "Krüppelteile" kann man gut verzichten.
 

x-polo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.990
Bei Geizhals gibts Preislistung der Gigabyte mit DDR3 Speicher :freak: ab 102 Euro
http://geizhals.de/eu/791103

Von der Leistung dürfte die GT640´er Version mit GDDR5 etwa HD5770/6770 erreichen.
Edit:Bei Benchmark tritt ja nur GT 450 mit DDR3 Speicher:D.
 
Zuletzt bearbeitet:

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.814

Anhänge

  • IMG_0029.jpg
    IMG_0029.jpg
    492,6 KB · Aufrufe: 429
Zuletzt bearbeitet:

Amok-Sepp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
475
Hmm, das Notebookgegenstück (GT650M) müsste ja in der "bis 35W" Klasse arbeiten.
Wenn die Desktopversion jetzt mit > 1GHz kommt, sollten es ja dennoch max. 50W werden.

Und dafür den Speed zwischen GTS 450 und GTX 550Ti, klingt echt gut.
 

Quad-core

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
8.541
^^ Kostet dann bestimmt auch min 100€ die Karte , wen man sich die Preise für die GTX680/670 an sieht würde mich das nicht wundern , da erscheint eine GT640 mit 100€ doch gleich enorm Günstig :evillol: . Fehlt dann nur noch die GTS650 und GTX660 ;).
 
Top