Test Test: Intel Core i7 920, 940 und 965 Extreme Edition

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.650
Mit Core i7 startet Intel die komplett neue Nehalem-Architektur. Anhand der ersten drei Desktop-Prozessoren ermitteln wir die Performance in unserem aktualisierten Testfeld. Dabei gehen wir zudem genau auf die Funktion Turbo Mode, das neu aufgelegte Hyper-Threading, aber auch auf die Übertaktbarkeit und „Undervolting“ ein.

Zum Artikel: Test: Intel Core i7 920, 940 und 965 Extreme Edition
 

Edgecrusher86

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
258
Wow, endlich - der große Test ! :D

Vielen Danke CB - vor allem gleich alle drei Modelle zu testen - super Arbeit, wie immer ! :)

Gruß
Edge
 

Hu3bl

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
310
schöner test mal wieder^^

mich entschäuscht doch etwas die spieleleistung hatte mir mehr erwartet
 

Sheeep

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
272
Durchschnittlich 7% schneller bei gleichem Takt als der Vorgänger bei 3,2GH/z
Wenn AMD tatsächlich mit den Deneb 15-20% takteffektiver als mit dem Agenta wird, dann sind sie mindestens wieder gleichauf.....

EDIT: Und bei 2,66 GHz sinds nur 4%

Also eine Wundercpu ist was anderes...

EDIT2:
Was auch enttäuscht ist, dass die CPU beim OC außer in theoretischen Tests kaum zulegt.
Bei Games ist der zuwachs durch 640MHz bei <1%... :(
Und auch sonst meist <5%
Im Durchschnitt dank der syntetischen Benchs bei 9%....

Und selbst mit einem Sample gehen 4GH/z nicht,
mit dem Vorgänger ging das noch.

Insgesamt kann man hoffen das der Core i7 die Preise des Vorgängers drückt, denn diese CPU lohnt sich für kaum jemanden...
 
Zuletzt bearbeitet:

Lasyx

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
871
Cool, dann kann ich mir langsam über einen E8400 gedanken machen ;).

Danke für den Test. Endlich was Konkretes zum neuen Intel-Flachschiff ;).

Cu
Lasyx
 

Corellion

Ensign
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
222
danke für den Test!

Hätte mich riesig über einen MS FSX test gefreut, da dieser extrem cpu limitiert ist und multi-core support bietet.

Ansonsten, na ja, etwas enttäuschend die neue CPU in einigen Gebeten. Klar war nicht ein Sprung zur Einführung des Core2Duo's zu erwarten, aber nicht jeder braucht eine CPU zum spielen o. ä. :)
 

feuerfuchs

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.100
toller test! Die Leistung ist bei CPU-Lastigen Programmen wie Winrar sehr gut.
 

Kopiervorlage

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
109
Guter Test.

Leider mit mäßigen Ergebnissen - für die Mehrheit der Privatanwender dürfte wohl ein
Modell mit 2 Cores, dass ja dank SMT auch Software, die für 4 und mehr Kerne
optimiert ist, beschleunigen dürfte, mittelfristig die bessere Wahl sein.
 

Towatai

Captain
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.737
Die neue Plattform Core i7 ist – gepaart mit einem hochwertigen Mainboard und richtig gutem Speicher – zum Start der ersten nativen Quad-Core-Prozessoren von Intel das Maß der Dinge. Doch wer braucht diesen erneut saftigen Leistungszuwachs, wenn doch bereits der Vorgänger extrem schnell war?
auch wenn dieser test sehr ausführlich ist, kann ich euer fazit nich ganz nachvollziehen. N saftiger leistungszuwachs ist für mich etwas, dass sich in so gut wie ALLEN bereichen abspielt und nicht nur bei denen , wo es eh schon zu erwarten war (Winrar etc.). P4 --> Core2 war n leistungsschub der saftig war!
Bleibt zu hoffen, dass AMDs versprechungen den Deneb betreffend wahr sind und es somit nen erneuten preiskampf gibt!
 
Zuletzt bearbeitet:

chappy086

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.854
Ich hätte mir auch mehr Spieleleistung erwartet....
Guter Prozessor, jedoch für Otto Normal User stimmt der Preis nicht :)
 

MisterG

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
2.110
Erst mal Respekt an Volker der wohl die letzten Wochen mehr oder weniger wohl diesem Test geschenkt hat!

Zum Test selbst: Das Meiste was schon vermutet wurde hat sich bewahrheitet! Ich werde wohl noch einige Zeit bei der alten Generation bleiben!
 

hübie

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.819
alles in allem, so wie erwartet.
am verbrauch lässt sich erahnen, wieso amd hier aktuell mit seinen phenoms so schlecht dasteht ;)

wäre der nehalem auch noch in 65nm wäre er zwar schneller, aber würde problemlos einen phenom im verbrauch übertrumpfen.

ich kaufe mir den 45nm amd, egal ob er etwas langsamer ist. das ist sicher sinnvoller, als intel weiter vollzupumpen


mfg
 

BullRun

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
406
@Sheeep

http://www.tomshardware.com/de/Core-i7-Nehalem,testberichte-240172-37.html

Der Vergleich zum jahrelangen Erzfeind AMD ist vor allem mit Blick auf die Performance fast nicht mehr gegeben: Der schnellste Core i7 965 ist mehr als 2,6-mal (164%) so schnell wie das aktuelle Spitzenmodell von AMD, dem Phenom X4 9950 BE. Damit fallen die AMD-Prozessoren beinahe aus unserem Benchmark-Parcours heraus.
Soviel zum Thema " AMD hat noch irgendwas zu melden....:)"

In geeigneten Anwendungsgebieten ist Nehalem ein grosser Schritt nach vorne,das sagt der Test ganz klar aus... ohne Wenn und Aber.
Das die Spieleperformance nicht besser wird ist von vornherein klar gewesen... die Grafikkarte war im S775 System der begrenzende Faktor und ist es im Nehalem System immer noch ....voellig logisch.
Ein Quad war vorher fuer Spiele sinnlos und ist es jetzt immer noch...

Wie schon im Fazit steht man kann nur schwer ein negatives Wort finden...

Das du kein gutes Haar am Core i7 laesst und nur Negatives (und falsches) schreibst outet dich ganz klar als AMD Fanatiker fuer den die Luft mit Nehalem noch duenner wird (praktisch schon Vakuum) ....:)
 

renbin

Ensign
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
186
Ein wirklich schöner Test. Obwohl man ja bereits im Vorfeld gelesen hat, dass die neuen CPU's in Spielen nicht wirklich viel bringen sollten, hat's der Test nun bewiesen. Für den "normalen" User reicht in dem Fall ein C2D oder eine C2Q noch ne Weile und das ist auch gut so :-)
 

tayna21

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
789
@Sheeep

http://www.tomshardware.com/de/Core-i7-Nehalem,testberichte-240172-37.html



Soviel zum Thema " AMD hat noch irgendwas zu melden....:)"


sheeep hat sich auf die kommenden denebs bezogen, daß die aktuellen phenoms nicht der weiheit letzter schluß ist würde wohl der versteinertste amd-jünger auch so sehen, wenn ich auch nicht der meinung bin, daß sie nutzlos sind, bin mit meinem 9850be @ 3,2ghz sehr zufrieden :)
 

Eon-Deon

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.507
Nun ja... der Test spiegelt das wieder was ich erwartet hatte. Gute Leistung in Anwendungen, aber für Spieler uninteressant.
Wobei ich ebenfalls das Fazit für übertrieben halte. In einzelnen Anwendungen kann Intel mit der neuen Erchitektur zulegen, klar, aber dies rein in einem Prozentsatz auszudrücken verzerrt den Tatsächlichen Leistungsgewinn doch ein wenig.
Die Plattform an sich ist noch viel zu teuer. In meinen Augen für den Otto Normalanwender völlig uninteressant. Zumindest noch. Der Deneb wird keine Konkurrenz, schade eigentlich.

EDIT:
Was mich auch wundert... beim Phneom hat sich jeder über den Stromverbrauch aufgeregt... wo bleiben denn jetzt die Kommentare zum i7? Denn sparsam ist der i7 unter Last nun wirklich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Keilinho

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.912
Danke für den Test und das ausgewogene Fazit, meins bleibt wie nach den Vorberichten zu erwarten war das ich meinen 775ern treu bleibe und DDR3 komplett ausfallen lasse, mal sehen was AMD so in den nächsten beiden Jahren anbietet; falls es AMD dann noch gibt:freak:
Gruß
 

bigot

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
688
:lol: Die Spieleleistung der Core i7
:lol: Die Leistungsaufnahme der Core i7
:lol: Das Preis/Leistungs-V der Core i7

Ich kann nicht mehr :evillol:


Aber Danke an Volker für den Test und die Berücksichtigung und Erklärung vieler Feinheiten, ein bisher ungekanntes Niveau was CPU-Test betrifft. Und das ist auch das einizge was mir an den Core i7 gefällt, der Test.
 

Drullo321

Captain
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.383
Na der hat mich ja nicht so überzeugt der neue Intel Core i7.
Besser war es mit dem Core2Duo versus dem Pentium 4, der letzteren ja richtig eingeäschert hat ;)
 
Top