News Tt eSports Challenger Prime: Spieletastatur für 30 Dollar

Ich raff das noch immer nicht warum "reine" Spieltastaturen auf der linken Seite eine Win-Taste besitzen.
 
Für den Preis ist der Umfang ja ganz beachtlich, Macrotasten, 6-KRO, integrierte Programmspeicher, Multicolor Backlight, Rateneinstellungen usw. da bekommt man viel für wenig Geld.
 
Das Problem ist nur die MArke Tt esports,die haben gute Produkte wie die Mäuse Level 10 oder Theron,aber auch gute Mecha-Tastaturen,nur.... wenn die meist was billiges anbieten ist es meist auch richtig billig,das heißt in diesem Fall würde ich mir erst mal die Qualität dieser Tastatur reinziehen.
Die beste Tastatur ist immer noch meiner Meinung nach in dieser Preisklasse die leider nicht mehr erhältliche Sidewinder X4 von Microsoft ! Wenn diese hier nur annähernd so gut ist,dann ist das echt nen Schnäppchen !
 
Zitat von Chillaholic:
Für den Preis ist der Umfang ja ganz beachtlich, Macrotasten, 6-KRO, integrierte Programmspeicher, Multicolor Backlight, Rateneinstellungen usw. da bekommt man viel für wenig Geld.

Die Sharkoon Skiller Pro dürfte optimiertes 2-KRO haben. Da würde ich mich bei der sehr ähnlichen Challenger Prime nicht auf die Angabe versteifen, weil kein explizities Key-Rollover ausgewiesen wird, wahrscheinlicher ist, dass die Angabe entweder lokal gilt oder alles mitzählt, was sich irgendwie drücken lässt.
 
Die Qualität bleibt abzuwarten. Meine 5.1 Sound-Headset waren nach kurzer Zeit wegen einem Kabelbruch defekt. Und all meine Freunde mit dem gleichen Produkt hatten schnell dasselbe Problem. Das längste hielt knapp 2 Jahre, das kürzeste knapp ein halbes Jahr. Einmal und nie wieder.
 
Da will man wohl mit mischen in unteren Preissegment und sich wohl etablieren auf den Markt mit dumping Preisen,Das wird langsam eng für Logitech waren ja schon vor 2 jahren in den Roten Zahlen.
 
Für mich ist nicht ganz klar was man mit dem Profilen alles machen kann, daher die Frage:

Bin Linkshänder, meine Tastenbelegung in Spielen ist nicht WASD sondern TFGH damit ich umliegende Keys gut erreiche und nicht alles (E, R, F,...) mit dem kleinen Finger erreichen muss. Meine Frau spielt mit der Standard-WASD-Belegung. Ist es mit den 3 Profilen dieser Tastaturen Tt Esports bzw. Sharkoon möglich sich das einzurichten? Also einmal die Standardbelegung und auf Profil 2 definiert man WASD und Umgebung einfach in meine Belegung um?
 
warum freut ihr euch hier eigentlich über 6kro geschweige denn 2 kro? lmao!

die logitech 710+ hat 24 kro

außerdem: wer kauft heute noch ne rubberdome tastatur als gaming tastatur?
 
Zitat von lynx007:

Doch, weil bei Mecha gleich wieder alle ankommen und über den unverschämten Preis sprechen, dass man ja damit auch nichts anderes machen kann, als mit einer 5 Euro Grabbeltisch Tastatur.

Und eine 50 Euro Cherry ist nicht mit einer 180 Euro Filco oder 130 Euro Ducky zu vergleichen, obwohl alles Mechanische sind. Cherry ist im Mechabereich mittlerweile sowas wie Logitech im Gummilappensegment.
Ausserdem die hohen Caps bei einer Mecha, oh Gott! Echte Gamer die was auf sich halten und Ahnung haben spielen nur noch mit Slim-Chiclet-Ultraflachtastaturen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Weder mechanische Schalter, noch Rubberdome oder Scissors sind besser oder schlechter für Spiele geeignet.
Schreibt bitte keinen Müll wie Apple/Microsoft/Samsung - Hater/Fanboys.

Der Eine spielt mit flachen, der andere mit hohen Tastaturen besser. Alles eine Sache der Gewohnheit und persönlich/individuellen Motorik!

Das wird wirklich immer lächerlicher hier... jeder will anderen seine eigene Meinung oder Vorzüge aufzwingen...
 
Zitat von Harris:
außerdem: wer kauft heute noch ne rubberdome tastatur als gaming tastatur?

Zitat von lynx007:

Ist ja nicht so, als ob Logitech, ehemals marktbeherrschend auf den Zug der Mechas schnell genug aufgesprungen ist.
Auch die verkaufen auch noch "Gaming" Rubberdome Tastaturen für über 100€.
Ausserdem solltet ihr mal den Preis einer normalen uralten Cherry Mecha ohne jeglichen Schnickschnack mit der hier vergleichen,
dann werdet ihr zum Schluss kommen, dass die auch gerade mal bei 30€ anfangen.
Kaufen würde ich sowas hier nicht, auch ich hab ne Mecha, es erstaunt mich nur wie man so viel "Gadgets" zu dem Preis anbieten kann.
 
Zitat von Handysurfer:

Eine Mechanische Tastatur hat aber den Vorteil, dass die Eingabe bereits abgeschlossen ist, bevor die Taste durchgedrückt ist.
Das ist bei MX Schaltern nach 2mm Hub der Fall. Weiter kann man den Gesamthub mittels O-Ringen begrenzen und hat so deutlich weniger Weg als bei einer Rubberdome.
Das bringt eine Zeitersparniss mit, die eindeutig ein Vorteil für den ist, der mit einer mechanischen Tastatur spielt. Darum spielen die Berufsspieler auch mit mechanischen und nicht weil sie sich daran besonders gut gewöhnt haben.
Sie kommen auch ohne O-Ringe aus und können die Tasten triggern, sie also weder ganz loslassen, noch ganz drücken und erreichen damit ein vielfaches der Anschläge die mit einer Rubberdome möglich sind.
Das macht eine Mecha zu einer wirklichen Spielertastur mit eindeutigen Vorteilen, das Aussehen ist dabei völlig egal, nur kaufen die meisten Nörgler, die meinen Ahnung zu haben, nur nach aussehen.
Anders kann ich es mir nicht erklären, warum man sich eine unergonomische Tastatur, evtl. mit Gummimatte ohne Feedback und/oder flachen Kappen kauft.

So ganz egal ist das also nicht, wie du behauptest.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zitat von C0B:
Ich raff das noch immer nicht warum "reine" Spieltastaturen auf der linken Seite eine Win-Taste besitzen.

Mir ist es in über 15 Zocker-Jahren noch nicht passiert, dass ich aus versehen die linke Win-Taste ausgelöst habe. Keine Ahnung warum da die meisten so einen Aufriss machen. Bei einem guten Keyboard kann man die übrigens in der Software deaktivieren, falls es wirklich ein Problem sein sollte.
 
Zitat von lynx007:

Ja du wirst es kaum glauben können, damit kann man auch spielen - erwartet ja niemand für den Preis eine Hardcore-eSport-taugliche Tastatur.
MX-Schalter sind nicht zwingend erforderlich, gibt genügend Genres wo Rubberdomes vollkommen ausreichend sind für Spieler.
Hat alles was man brauchen kann, muss jetzt nur noch haltbar sein (verwindungssteif, kein Knarzen, abriebfeste Tasten [im Gegensatz zur MS X4] etc.)... dann ist das Ding gekauft.
 
Zurück
Top