[Umfrage] Werdet ihr eure GTX970 zurückgeben?

Werdet ihr eure GTX970 an den Händler zurückgeben?

  • Ja, auf jeden Fall. Ich fühle mich betrogen

    Stimmen: 251 42,4%
  • Eher ja. Wenn ich aber eine Entschädigung bekomme, nicht [bitte kommentieren, in welcher Höhe]

    Stimmen: 83 14,0%
  • Nein, ich finde das Problem wird aufgebauscht

    Stimmen: 149 25,2%
  • Ich warte erstmal ab

    Stimmen: 109 18,4%

  • Teilnehmer
    592

DrToxic

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.062
Da einige Leute interessiert hat, wie viele Leute wohl nach den neuesten Erkenntnissen ihre 970 zurückschicken wollen, hier die Umfrage.

Hintergrund der Umfrage ist die Problematik mit Speicher, ROPs und L2-Cache der 970.



Als Grundlage für die Rückgabe dient der §434 BGB (Sachmangel). Ein Sachmangel nach § 434 BGB liegt (unter anderem) vor, wenn der verkaufte Gegenstand
  • nicht die vereinbarte Beschaffenheit hat.
  • nicht die Beschaffenheit aufweist, die bei Sachen der gleichen Art üblich ist, und die der Käufer nach der Art der Sache erwarten kann.
  • nicht der Werbung des Verkäufers, Herstellers oder seines Gehilfen entspricht.
Nach aktuellem Kenntnisstand verfügt die GTX970 statt über 4GB VRAM mit 224GB/s lediglich über 3,5GB mit 196GB/s sowie zusätzlich 0,5GB mit 28GB/s, welche nicht zeitgleich angesprochen werden können.
Aus diesem Grund kann man diese Raten nicht addieren und somit sind die angegebenen 224GB/s auch mit keinem der beiden Speicherbereiche erreichbar. Auch die Aufsplittung in einen schnelleren sowie einen langsameren Speicher ist bei Grafikkarten unüblich, insbesondere, wenn pauschal mit 4GB@224GB/s geworben wurde.
Quelle: http://www.anandtech.com/show/8935/geforce-gtx-970-correcting-the-specs-exploring-memory-allocation/2

Des weiteren verfügt die GTX970 zudem über weniger ROPs und über weniger L2-Cache als bisher angegeben.
Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Nvidia-Grafikkarten-GeForce-GTX-970-hat-auch-weniger-Rasterendstufen-und-L2-Cache-als-behauptet-2529302.html



Für Informationen, welche Händler den Sachmangel anerkennen, siehe:

 
Zuletzt bearbeitet:

napecs

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.998
AW: Werdet ihr eure GTX970 zurückgeben?

...??
Ich sehe keine Umfrage :-)

Und sowieso: ich bin mit meiner Karte seeeehr zufrieden, wieso sollte ich se zurückgeben? Im Alltag bemerkt man von dem "Bug" ja eh nichts
 

Narbennarr

Captain
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
3.450
AW: Werdet ihr eure GTX970 zurückgeben?

Im SLI mit DSR 4k merkt man es leider...ich überlege noch
 

diamdomi

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
6.417
AW: Werdet ihr eure GTX970 zurückgeben?

Verstehe die Aufregung dahinter wirklich nicht. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann sind das 2% Leistung.
Ob ich mit 40 oder ca 41 FPS spiele macht ja nun wirklich keinen Unterschied.

Außerdem: Welche Grafikkarte sollte ich dann nehmen? Habe meine für 299,- bekommen (kein Spulenfiepen)


Für 98% der User sollte das komplett egal sein
 

p0wnd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
303
AW: Werdet ihr eure GTX970 zurückgeben?

Verstehe die Aufregung dahinter wirklich nicht. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann sind das 2% Leistung.
Ob ich mit 40 oder ca 41 FPS spiele macht ja nun wirklich keinen Unterschied.

Außerdem: Welche Grafikkarte sollte ich dann nehmen? Habe meine für 299,- bekommen (kein Spulenfiepen)


Für 98% der User sollte das komplett egal sein
Du weischt. es liegt nicht an der fps anzahl, sondern an den rucklern , wenns über 3,5 geht
 

Narbennarr

Captain
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
3.450
AW: Werdet ihr eure GTX970 zurückgeben?

Verstehe die Aufregung dahinter wirklich nicht. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann sind das 2% Leistung.
Ob ich mit 40 oder ca 41 FPS spiele macht ja nun wirklich keinen Unterschied.

Außerdem: Welche Grafikkarte sollte ich dann nehmen? Habe meine für 299,- bekommen (kein Spulenfiepen)


Für 98% der User sollte das komplett egal sein
Das Problem sind nicht die FPS sondern die Framtimes / Nachladeruckler wenn du die 3.5GB knackst...die Grafik von NVidia war sinnlos
 

Guenselmann

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
327
Für mich ist die GTX 970 momentan leider alternativlos (ich hasse das Wort), weil die Konkurrenz von AMD im Multi-Monitor Betrieb leider im Jahre 2015 immer noch einen zu hohen Stromverbrauch unter Windows aufweist. Sonst hätte ich gar nicht erst die GTX 970, sondern eine Radeon 290 gekauft.
Deshalb werde ich die Karte behalten, finde eine Entschädigung aber angebracht. Muss ja nicht überzogen groß sein, ein aktuelles Spiel aus einer Auswahl oder Cashback in angemessener Höhe würde mir reichen.

EDIT: Deshalb finde ich, dass bei der Umfrage ein Punkt fehlt. Ich werde die Karte behalten, finde aber nicht, dass das Problem zu sehr aufgebauscht wird. Es ist einfach so, dass das Gesamtpaket für mich immer noch stimmt. Trotzdem ist es eine Sauerei und der Shitstorm kann nur gut dafür sein, dass so etwas nicht zur Norm wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

timtakel

Ensign
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
182
ich bin mir unschlüssig und warte nvidias reaktion ab , ich habe mir zwei karte als sli zusammengespart in dem glauben das ich
4gb voll nutzen kann eben weil mir bewusst war das zukünftige games nach vram lechzen werden . selbst 4gb sind da wenig mag man meinen , nun wenn ich aber nichtmal diese 4gb in zukunft voll nutzen kann .
nun kommt es auf nvidia an was sie anbieten .. aber sicher werde ich die karten zum dem mir hart ersparten preis so nicht in dem rechner lassen und mir sagen ok ich wollte dies nun hab ich aber das und pech ... neeee ganz sicher nicht .
trotzdem bleibt mir momentan nichts anderes übrig als abzuwarten mich an der diskussion zu beteiligen und zu schauen was passiert .. rumgeflame bringt mich jetzt wirklich nicht weiter auch nicht gegenüber einem händler der von der situation genauso überollt wird und sicher erstmal seine möglichkeiten evaluieren muss und auch schaut was macht nvidia .. es geht hier schlieslich nicht um einen wasseranschluss aus dem kein wasser mehr kommt . der pc läuft ja und die situation ist bei jedem zeitlich erfassst .. und nun schauen wir mal was da kommt . geflame du bist aber dooof und raffst es nicht oder diese meinung ist kacke etc hilft doch jetzt nmd in dem sachverhalt weiter .. wobei ich verstehen kann das es schwierig ist da sachlich zu bleiben


edit egtl sollte es in den monsterthread .. aber hier passt es ja auch
 

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
7.649
Ähm...die Umfrage ist ansich Blödsinn und rechtlich kaum durchsetzbar.

1.) Das Recht zur Rückgabe haben eh nur die Kunden, die sich innerhalb der Rückgabezeit befinden, die ihnen durch Versandkauf eingeräumt wird. Ist diese vorbei, ist auch der Onlinehändler zu nichts mehr verpflichtet.
1.1) Im stationären Ladenlokal ist das Thema eh durch.

2.) Die 4 GB Speicher sind doch da. Nur eben in 3,5 GB und 512 MB aufgeteilt...und der letzte Block ist halt leider langsamer. Wenn ich aber ind em 4 GB bereich bin, wäre auch eine GTX 780 Ti mit ihren "nur" 3 GB Speicher auch am Ende!

3.) Wenn die letzten 512 MB so lebenswichtig wären, müßten selbst hier im Forum locker fast 90% aller Nutzer unterhalb GeForce Titan (Black) / R9 290 (X), etc. ihre Karten wegschmeißen. Ja selbst Nutzer von GTX 780 Ti wären betroffen, die hat auch "nur" 3 GB Speicher!

4.) Das nVidia diesen Fakt verschwiegen hat...ob mutwillig oder aus versehen...ist nicht die feine Art...aber bis vor paar Tagen war die 970er die Überkarte, AMD Optionen waren nur vom Preis her zu empfehlen...und auf einmal ist die Karte also Müll?

Personen, die das jetzt so darstellen, sind für mich "Lappen" und Fähnchen im Wind. Kann ich nicht ernst nehmen.

5.) Für alle, die den Rechtsweg anstreben wollen: nVidia ist ein US Unternehmen. Der Gerichtsstand ist also auch in den Staaten. Wünsche dann schonmal viel Spaß für das hin & her per Flieger...
 
Zuletzt bearbeitet:

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.721
Ich warte noch ab...vllt kommt nVidia den Käufern noch etwas entgegen. Dennoch werde ich meine GTX 970 eintauschen, wegen dem Spulenfiepen.
Habe bisher keine Probleme mit der GTX 970 und werde bei dem Modell bleiben.


Für alle, die den Rechtsweg anstreben wollen: nVidia ist ein US Unternehmen. Der Gerichtsstand ist also auch in den Staaten. Wünsche dann schonmal viel Spaß für das hin & her per Flieger...
Gibt ja EMail und Briefe...dennoch wird es sicherlich einen Sitz irgendwo bei uns geben. Deutschland, Niederlande oder sonst wo...
 
Zuletzt bearbeitet:

Sahit

Captain
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.024
Also ich muss sagen ich bin eigentlich zufrieden mit meiner GTX970 von MSI da sehr sehr leise. Ich würde mir eine Entschädigung von ca. 100€ Vorstellen. Oder 50€ + 1 AAA Game. Alles darunter fände ich unverschämt. Hier auch die Erklärung dazu: Ja aktuell ist die Graka super. Da allerdings die Anforderungen immer hoher werden sehe ich mich in 2 Jahren eine neue Graka kaufen da sich dann die Microrukler etc. vermehrt bemerkbar machen werden.

Wenn ich doch zurück schicke dann bin ich atm aber noch sehr Ratlos was ich machen werde......
Eine GTX980 ist mir zu teuer. Ne doch schon recht alte R9 290 kaufen möchte ich eigendlich auch nicht.
Wäre dann am überleben ob ich mir ne Graka für um die 150€ vorerst Kaufe und diese dann im April in einem anderen PC mit Core 2 Quad Q9550 und GTX275 einbaue.
 

Sahit

Captain
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.024
Ähm...die Umfrage ist ansich Blödsinn und rechtlich kaum durchsetzbar.

1.) Das Recht zur Rückgabe haben eh nur die Kunden, die sich innerhalb der Rückgabezeit befinden, die ihnen durch Versandkauf eingeräumt wird. Ist diese vorbei, ist auch der Onlinehändler zu nichts mehr verpflichtet.
1.1) Im stationären Ladenlokal ist das Thema eh durch.

2.) Die 4 GB Speicher sind doch da. Nur eben in 3,5 GB und 512 MB aufgeteilt...und der letzte Block ist halt leider langsamer. Wenn ich aber ind em 4 GB bereich bin, wäre auch eine GTX 780 Ti mit ihren "nur" 3 GB Speicher auch am Ende!

3.) Wenn die letzten 512 MB so lebenswichtig wären, müßten selbst hier im Forum locker fast 90% aller Nutzer unterhalb GeForce Titan (Black) / R9 290 (X), etc. ihre Karten wegschmeißen. Ja selbst Nutzer von GTX 780 Ti wären betroffen, die hat auch "nur" 3 GB Speicher!

4.) Das nVidia diesen Fakt verschwiegen hat...ob mutwillig oder aus versehen...ist nicht die feine Art...aber bis vor paar Tagen war die 970er die Überkarte, AMD Optionen waren nur vom Preis her zu empfehlen...und auf einmal ist die Karte also Müll?

5.) Für alle, die den Rechtsweg anstreben wollen: nVidia ist ein US Unternehmen. Der Gerichtsstand ist also auch in den Staaten. Wünsche dann schonmal viel Spaß für das hin & her per Flieger...
Also ich glaube mit den Aussagen von heute hätte NV da schlechte Karten ^^ (Wortwitz) wenn man wirklich mit einem Anwalt kommt da nicht nur der VRAM der Karte falsch angegeben wurde sonder auch ROPs und Cache. Und da ist es wohl eindeutig das die Karte mit falschen Daten verkauft wurde! Natürlich bin ich auch kein Jurist.
 

derohneWolftanzt

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.525
... Ich würde mir eine Entschädigung von ca. 100€ Vorstellen. Oder 50€ + 1 AAA Game. Alles darunter fände ich unverschämt.
Fast 30% des aktuellen Preis als Entschädigung dafür daß 1/8 des Speichers langsamer angebunden ist als kommuniziert (was bis vor ein paar Tagen 99% der Besitzer nicht gemerkt haben)? *ironie an* Klingt sehr durchdacht und angebracht für mich :freak: *ironie aus*

Soviel zu unverschämt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Narbennarr

Captain
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
3.450
Ich habe 720€ ausgegeben für meine beiden 970er! Einfach weil ich für mich durch DSR endlich einen Sinn in SLI gesehen habe.
Ich spiele jedes Spiel mit hohem DSR, wenn es geht sogar 4xDSR also 4k. Die FPS sind auch super, nur komme ich eigentlich fast immer über die magischen 3.3-3.5GB und die Ruckler sind einfach spürbar.
Meistens bewege ich mich bei bei 3.8GB...mit "echten" 4GB hätte ich keine Ruckler
 

Sahit

Captain
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.024
@derohneWolftanzt
Du hast schon mit bekommen das nicht nur der RAM falsch angegeben wurde! Sonder noch mehr! Aber ich hab eh bei Caseking bestellt die nehmen jetzt schon Grakas zurück

Ja und da NV halt einfach mal Pech gehabt. Ich denke übrigens das NV es lieber wäre 50€ + Game an jeden Kunden zu geben. Allein der Aufwand alle Grakas zurück zu nehmen würde Kosten ohne Ende verursachen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top