News Watercool Heatkiller IV: Verspäteter Wasserkühler für die Radeon R9 Fury (X)

IceKillFX57

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.427
#2
Eig. schick aber ich mag das Design doch irgendwie nicht.
Die AquaComputer Kühler gefallen mir da doch besser, und EKWB finde ich noch schlimmer, wobei ich beide im Einsatz habe.
Ich gehöre wohl eher zu den Leuten die etwas bling bling brauchen ABER optional.

PS: Immer wieder danke für deine News und Beiträge, bin dir dafür sehr dankbar.
 

Schrotti

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.390
#3
Mal wieder viel zu spät am Markt.

Das war auch bei der GTX 980 schon so weshalb ich zu Aquacomputer gegriffen habe.

Tut mir leid für Watercool aber wer zu spät kommt den bestraft das Leben.
 

DonDonat

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.954
#4
Ist der Standard-Kühler der Fury eigentlich auch eine Fullcover Lösung oder kühlt der nur den reinen Rechenblock?
 

IceKillFX57

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.427
#5
sehe ich genau wie Schrotti, bei CPUs mag das ja funktionieren aber bei GPUs nicht, außer bei Alphacool wäre es wohl zu verkraften solange man bereits auf ihre Kühler setzt. (Upgrade Kits)
 

Skaro

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.024
#7
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.241
#8
Mich würde mal interessieren, wie hoch der Absatz von solchen Kühlern ist?
 
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
2.635
#9
Heatkiller...geilste Kühler...langsamste Truppe :)
 

RoZer86

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
104
#10
würden solche Kühler auch bei einer R9 Nano passen oder ist die soviel anders?
 

Bagama

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
315
#11
Deren CNC programmierer sind wohl von der langsamen Sorte :D
 

dodolein

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
589
#13

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
24.715
#14

Maarv

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.408
#15
Immerhin muss man für fast jede neue Grafikkarte einen neuen WK kaufen.
Nicht wie bei CPUs, bei denen ein ordentliches Modell Jahre lang unterstützt wird und ggf. nur die Halteklammern getauscht werden.

Leider lesen sich die aktuellen Kompatibilitätslisten von GPU-Kühlern wirklich grausam, da es kein einheitliches Layout gibt (Beispiel 390/390X)
Auf meinen Watercool Heatkiller gpu-x3 passte nur noch die 390/390X von XFX. Aber nachdem dort Kondensatoren oder ähnliches getauscht wurden, war das auch hinfällig.
Sie haben aber eine V2 schnell nachgeliefert.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.961
#16
Naja, bei der Fury kann man auch verspätet einsteigen, da gibts es halt nur die Variante mit der AIO.

Bei anderen Karten stimmt das aber, irgendwann gibt es keine Standardversionen mehr und nur die sind für WaKü Nutzer wichtig.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
24.715
#17
@Maarv

Jup das ist richtig. Ich hab z.B. noch ein uralt Alphacool NexXxos XP der so um die 10 Jahre aufm Buckel hat. Meine 660 Ti ist auch besonders weil die das Layout einer 680 hat.
 

Schrotti

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.390
#18
Mir tun sie aufrichtig leid, dass dies wohl den Absatz verglichen mit EK und AC deutlich hemmt. :(

Ich tu mir echt leid dafür, diese schönen Kühler nicht in Erwägung ziehen zu können. :(
Ich mir erst. Ich habe die Jungs Jahrelang unterstützt indem ich ihre Kühler gekauft habe.

Die GTX 980 kam im September 2014 auf den Markt. Dann kann ich nicht erst Mitte 2015 mit einem Wasserkühler kommen denn dann ist der Zug abgefahren.

Ich habe jetzt den Heatkiller IV für meine CPU gekauft denn der alte (Version 3) passt nimmer so recht in mein System.
 
Top