News Windows 10: Insider können Android-Apps auf den PC spiegeln

nlr

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Sep. 2005
Beiträge
10.085
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sennox, aid0nex, Transistor 22 und eine weitere Person
Gibt es schon irgendwelche Infos, ob und wann weitere Hersteller/Handys unterstützt werden?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex
Sehr schöne Funktion.
Ich denke mein S7 bekommt bald ne S9 Rom und dann kann ich es auch nutzen :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sascha631
Interessantes Feature und besonders interessant, dass es direkt von Microsoft unterstützt wird und nicht nur über irgendwelche Drittanbieter Apps.
Mal schauen, wie sich das entwickelt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BachUhr, aid0nex, romeon und 5 andere
Interessante Strategie, mittlerweile setzt Microsoft ja scheinbar in mehreren Ebenen voll auf Android, nachdem Windows Phone gescheitert ist. Dazu kommen dann so Dinge wie z.B. das Aufkaufen von Swiftkey.
Werden sich schon was dabei denken, auf jeden Fall können so mehr Leute erreicht werden.
 
Natürlich wird Whatsapp gezeigt, welches bereits vollfunktionsfähige Browser- als auch Desktopäquivalente am PC hat, anstatt ne App zu zeigen wie Instagram, die dies nicht hat. ^^
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: autofahrer50, Transistor 22, Steini1990 und 2 andere
Klingt echt interessant. An sich find ich die Your-Phone App schon sehr praktisch weil ich damit sehe wenn Benachrichtigungen am Telefon reinkommen und im Fall von Threema kann ich sogar direkt antworten ohne das Telefon zücken zu müssen ;-) sehr praktisch
 
NighteeeeeY schrieb:
Natürlich wird Whatsapp gezeigt, welches bereits vollfunktionsfähige Browser- als auch Desktopäquivalente am PC hat
Muss man die nicht genauso wie bei Threema immer erst umständlich mit dem Phone Syncen?
 
Marcel55 schrieb:
Interessante Strategie, mittlerweile setzt Microsoft ja scheinbar in mehreren Ebenen voll auf Android, nachdem Windows Phone gescheitert ist.

Surface Duo wird ja auch mit Android laufen. Da wird die Windows-10-Integration dann auch wichtig. Damit jetzt leisten sie schon mal Vorarbeit.
 
Ich mag die Phoneapp, auch wenn es manchmal noch mit dem Syncen schwer fällt. Trotzdem eine gute Sache sein Smartphone am Rechner nutzen zu können. Letzten Endes hat man zwar das Gefühl, dass MS auch nur die Lücke schließen will um auch an die Daten zu kommen, aber umsonst ist halt nur der Tod.
 
Also bisher ist die YourPhoneApp nice, aber bei meinem Xiaomi Phone muss ist das ist wirklich effektiv nutzen kann also AkkuSparer ausschalten und dann ist er Akku wirklich schnell leer.
Auch die AudioQualiät über Bluetooth, USB Headset war ziemlich schlecht. Aber von den normalen Funktionen her Top! Wüschte man könnte es über USB-C mit dem PC verbinden und nicht über Bluetooth und WLAN und den ganzen Funk Müll.
 
Ich hatte airdroid geliebt und erhoffe mir hier schon ein bisschen was. eine pin-sperre ähnlich wie bei telegram würde das ganze für mich komplettieren.
 
Ich fürchte mal das wird Opt-Out oder sogar Opt-In für App-Entwickler sein, so dass die Apps die einen zum nutzen des Handys zwingen wollen, also die Apps wo das Feature am sinnvollsten wäre, niemals in dieser Liste auftauchen werden.
 
Jesterfox schrieb:
Dateiaustausch mit dem Phone
Wenn ich an einen Dateiaustausch zwischen Phone und PC denke, fällt mir eigentlich nur sowas ein:
lillhult-usb-type-c-to-usb-cord__0631917_PE695252_S5.png
(Beispielbild)
Das ganze einfach übers Netzwerk zu lösen stand irgendwie nie zur Debatte, aber wäre eigentlich gar nicht so blöd. Wenn ich zu faul war das Kabel anzuschließen habe ich es bisher einfach über Google Drive gemacht, geht auch, aber dann gibt man die Daten natürlich auch Google preis (wobei dazu die alleine Existenz auf dem Phone wahrscheinlich schon reicht).
Vielleicht kommen da ja noch einfache native Lösungen. Google fängt ja schon an da was zwischen Android-Phones auszurollen, wer weiß vielleicht bald auch PC, die haben dadurch ja nix zu verlieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja, Kabel würd wohl auch gehen... aber über Airdroid geht das echt schick, wäre cool wenn MS das auch integrieren würde das ich keine 2 Apps brauch.

OneDrive würd wohl auch gehen, erfordert aber halt auch 2 Schritte. Denn es hat schon nen Grund das ich die Dateien lokal auf der SD-Karte haben will.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: new Account()
Ist dann wohl nur Noch eine Frage der Zeit, bis Microsoft von Google geschluckt wird!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mulciber
NighteeeeeY schrieb:
Natürlich wird Whatsapp gezeigt, welches bereits vollfunktionsfähige Browser- als auch Desktopäquivalente am PC hat, anstatt ne App zu zeigen wie Instagram, die dies nicht hat. ^^

IG läuft doch mittlerweile sehr gut im Browser und im Microsoft Store wird sogar ne offizielle PWA angeboten.

Also mit Ausnahme von „Uploads“ ist mittlerweile fast alles über den Browser aus zu verwalten.
 
An sich eine nette Funktion, die MS da liefert. Nur will mir da nicht in den Kopf warum man dafür mit seinem MS Account anmelden sollte um sein Smartphone zu verbinden? Weiß einer wozu das notwendig ist?
 
Zurück
Oben