News WLAN-Lösungen von Asus: ZenWiFi-Mesh mit Wi-Fi 6, WLAN-Router auch mit 10G

HaZweiOh

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.735
Während andere Geräte immer schöner designt werden und weniger Strom verbrauchen, entwickeln sich manche Router rückwärts. Da sage sogar ich kategorisch "nein", meine Frau sowieso. Scheinbar ist "auffälliges Design" der neue Euphemismus für "hässlich".

Wie viel Strom verbraucht so ein Ungetüm?
 
Zuletzt bearbeitet:

d3nso

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.755
Sehe ich auch so, wer stellt sich sowas freiwillig in die Wohnung!?
Wobei die ZenWifi Router von der Optik ok wären, aber das andere Teil geht garnicht.
 

bender_

Captain
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
3.942
Form follows function. So mag das der Ing.
Die auf Platinen gedruckten Witzantennen von Fritzbox und Co, haben neben billig zu sein und gefällige Designs zu ermöglichen nur Nachteile.
 

Stunrise

Captain
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
3.257
Ich hatte einmal den Asus Router rt-ac68u DSL-AC68U, das erste Gerät auf dem Markt mit WLAN AC. Die Software ist der größte Dreck, der mir je bei Routern untergekommen ist.
  • WLAN AC Implementierung ohne DFS, d.h. mit statischem Kanal 36. Dieses Problem wurde nie mit einem Update behoben
  • Internet Zwangstrennung nicht zeitlich konfiguriertbar, d.h. der Provider schmeißt einen 24h nach dem Verbindungsaufbau raus (der initial ja irgendwann am Tag ist)
  • Keine Montage an einer Wand möglich
  • Features nicht zu Ende gedacht, z.B. bei der Bandbreitenlimitierung ist die kleinste Einheit Mbit/s. Bei einem 16/1 Anschluss kann man also den Upload nicht limitierten / drosseln
  • Keine Telefoniefunktion
Der Asus Router hat mir gezeigt, wie unglaublich gut eine FritzBox eigentlich ist, für mich kommt nach dieser Erfahrung nichts anderes mehr in Frage.

Die auf Platinen gedruckten Witzantennen von Fritzbox und Co, haben neben billig zu sein und gefällige Designs zu ermöglichen nur Nachteile.
hust
1578905987780.png

(ca 10m und 1 Trockenbauwand Entfernung zur FB 7590)
 
Zuletzt bearbeitet:

(-_-)

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.753
Nette Perücke für den Saugroboter, aber sonst?
 

Photographil

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
127
Form follows function. So mag das der Ing.
Die auf Platinen gedruckten Witzantennen von Fritzbox und Co, haben neben billig zu sein und gefällige Designs zu ermöglichen nur Nachteile.
Die winzigen Antennen der Fritzbox sorgen aber für einen astreinen Empfang. Zumindest bei mir. Und lieber hab ich 1/3 der Reichweite, als in den Flur so eine ASUS Missgeburt zu stellen. Wer braucht so viele Antennen? Welchen Mehrwert haben diese? Hätten zwei der größe nicht gereicht?
 

d3nso

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.755
Form follows function. So mag das der Ing.
Die auf Platinen gedruckten Witzantennen von Fritzbox und Co, haben neben billig zu sein und gefällige Designs zu ermöglichen nur Nachteile.
Ähm nein? Dieser Plastikbomber ist kein deut besser, wenn hier wirklich die Funktion vor dem Design stehen würde sähe die Sache nicht nur besser aus, sie würde wahrscheinlich auch noch besser funktionieren.
 

Atkatla

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.626
Form follows function. So mag das der Ing.
Die auf Platinen gedruckten Witzantennen von Fritzbox und Co, haben neben billig zu sein und gefällige Designs zu ermöglichen nur Nachteile.
Die Wifi6-Router im Enterprise-Segment für interne Installationen haben zumeist auch interne Antennen, die wunderbar funktionieren. Ohne zu implizieren, dass die Antennen von Fritzbox & Co schlecht seien, lassen sich auf jeden Fall auch gute interne Antennen bauen.
 

(-_-)

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.753
Die auf Platinen gedruckten Witzantennen von Fritzbox und Co, haben neben billig zu sein und gefällige Designs zu ermöglichen nur Nachteile.
Sofern die gedruckten Witzantennen ausreichen, um die Sendeleistung der Endgeräte abzudecken sehe ich kein Problem.
Was bringt mir ein Router mit 10km Reichweite wenn der nix empfängt?

Die gesetzlichen Vorgaben zur Sendeleistung kommen noch hinzu.
 
Zuletzt bearbeitet:

dec7

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
921
Sowas könnte man sicher gut tarnen, als Pflanzentopf z.B. fällt das nicht mehr auf in der Umgebung.
Oder direkt das Gehäuse mit Spinnenprint, hätte was.
 

Benji18

Captain
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3.868
Form follows function. So mag das der Ing.
Die auf Platinen gedruckten Witzantennen von Fritzbox und Co, haben neben billig zu sein und gefällige Designs zu ermöglichen nur Nachteile.
em UBNT od. Cisco und viele andere Bieten diese "aufgedampften" Antennendesigns auch an und da funktionieren diese fast gleich gut wie das "externe" Antennen Design..
 

HaZweiOh

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.735
Du hast die "massiven Hochfrequenzkerne" vergessen, die GAm3r wie du brauchen. :)

Mit den "Witzantennen" (die es genau so im Enterprise-Segment gibt) hat sich der Kollege nen bisschen ins Fettnäpfchen gesetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

bender_

Captain
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
3.942
Immer wieder erstaunlich wie technikfremd (ja regelrecht technikfeindlich) viele Beiträge in diesem "Technikforum" ausfallen.
Das ASUS Teil ist ein verfügbarer Technologieträger für den Wi-Fi Standard der Zukunft. Ich freue mich, dass der Markt in Schwung kommt, anstatt mich zu fragen wozu man das braucht und dämliche, immer wiederkehrende Witze über das Design zu reißen.
 

HaZweiOh

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.735
Man kann es auch alltagstauglich nennen :) . Du kaufst dir doch kein hübsches Haus, um es danach zu verschandeln. Zumal dieser ästhetische Unfall keine praktischen Vorteile hat, wenn die Fritzbox locker für alles ausreicht.

Ich finde eher erstaunlich, dass es in einem "Fachforum" auch für offensichtlichen Unsinn (wie 8K-Fernseher) tatsächlich Anhänger gibt. Liegt wohl daran, dass ComputerBase es nicht auf die Reihe bekommt, mal die Hintergründe von Sitzabstand und Co zu erklären.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top