News Xbox One: Abwärtskompatibilität und neues Interface ab 12. November

S.Akuma

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
441
das mit der abwärtskompatibilität, machr das teil ja mal ansatzweise intressant. Mal schaun ob die aber auch halbwegs funktioniert(ps3 fat).
Muss man glatt mal schaun obs spielenswerte exklusivtitel gibt das es sich rentiert(halo und gears reicht mir nicht :D)
 

Corros1on

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
6.178
Bin mal gespannt wie sich die neue Oberfläche so ist, aber am interessantesten klingt die Abwärtskompatibilität da könnte ich meine alte 360 endgültig in den Ruhestand befördern. Bis dahin abwarten und Tee trinken und versuchen kein vorschnelles Urteil zu Fällen.
 
B

Big Qwer

Gast
Da freue ich mich schon sehr drauf. Meine alte 360er habe ich schon im Ruhestand geschickt. :)
Habe die XB1 jetzt fast schon von Anfang an und bin voll zufrieden damit und kann daher eine klare Kaufempfehlung aussprechen.
 

$t0Rm

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.573
Ich glaub so langsam kann man sich eine Xbox One zulegen :D

Gibt es irgendwo die offizielle Liste aller abwärtskompatiblen Spiele zu sehen?
 

SchaGur

Banned
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.347
Das haben wir bereits in Win 10. Ich nutze dieses Dashboard um meine non Steam Games zu Starten. Man kann alle Spiele leicht einfügen sieht nett aus und läuft schnell. Videos von xbox one user kann man sehen und selber welche machen. Ich finde es ganz okey.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Moriendor

Gast
Zu diesem Zeitpunkt alles nur noch Verzweiflungstaten... aber sollen sie mal ruhig machen... ist ja irgendwie auch ganz niedlich wie sie so zappeln und sich winden :D :evillol:
 

xtensions

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.536
Weiß schon jemand genau wie das mit dem Download der 360 Version ablaufen soll? Muss ich zum spielen dann die 360 Disc einlegen, oder wie wird der Ablauf sein?
 

c2ash

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.326
@Diablokiller999
Das hat MS schon alles erzählt wie das funktioniert.
Die Spiele werden eben nicht emuliert. Wenn MS einen 360-Emulator programmiert hätte, dann würde ja theoretisch auch so gut wie alle Spiele auf einen Schlag funktionieren. Genau das ist eben nicht der Fall. MS kompiliert die Spiele neu, also es wird Maschinencode der XO erzeugt. Damit 3rd-Party-Games auch darauf laufen werden, müssen die Entwickler dieser Spiele ihr OK geben. Wenn z.B. EA sagt, dass sie nicht wollen das ein Dead Space erscheinen soll für die BC-Funktion, dann wird das Spiel auch nicht neu kompiliert. Hat wohl viel mit den Lizenzen zu tun.
 

9t3ndo

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.106
Zuletzt bearbeitet:

alffrommars

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
15.485
Die Spiele landen in nem Container File wo auch jedesmal das OS der 360 mit drin ist ...

Keine 10 Posts und schon gehts wieder gegen die One wie schlecht sie ist^^
Wenn ich mir aber die Updates der PS4 anschaue ... und was die PS4 so alles kann ...

Komische Verzweiflungstat die MS da macht :confused_alt:
 

mariobrand0

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
309
Weiß schon jemand genau wie das mit dem Download der 360 Version ablaufen soll? Muss ich zum spielen dann die 360 Disc einlegen, oder wie wird der Ablauf sein?
Wenn du die Disc Version hast, musst du die Disc einlegen zum Spielen. Wobei aber auch hier das Spiel vorher nochmal bon xblive laden musst.

Wenn man die Spiele mit dem Gleichen Account damals Digital Gekauft auf Xblive gekaugft hat, braucht man die Disk natürlich nicht ^^
 

MonoMan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
352
Ich verstehe nicht wieso man sich an der Abärtskompatibilität so aufhängen kann.. Ich hab hier PS2-PS4, XBOX 360 und ONE und diverse Nintendo Konsolen und wenn ich auf was ultra Bock hab wie zB letzt erst auf Mass Effect dann wird einfach die Konsole angemacht und gezockt. so viel Platz nimmt das ja nicht weg.
Ok, die XBoxen schon etwas mit ihren riesigen Netzteilen :D Aber das ist auch nicht die Welt.
Bei der PS4 jammern alle weils so viele Remakes gibt und bei der XBOX feiern sie das sie die alten Spiele spielen können, verkehrte Welt.
Zumal es ja nicht mal ne richtige Abwärtskompatibilität ist, aber gut.
 

Tzunamik

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.089
Xbox Arcade wäre mal was!
​Alle Arcade Titel der 360, für mich ein mega KO Argument wenn es kommt.
 

chakko

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
699
Ich verstehe nicht wieso man sich an der Abärtskompatibilität so aufhängen kann.. Ich hab hier PS2-PS4, XBOX 360 und ONE und diverse Nintendo Konsolen und wenn ich auf was ultra Bock hab wie zB letzt erst auf Mass Effect dann wird einfach die Konsole angemacht und gezockt. so viel Platz nimmt das ja nicht weg.
Ok, die XBoxen schon etwas mit ihren riesigen Netzteilen :D Aber das ist auch nicht die Welt.
Hm, also ich hab erstens mal keinen Bock PS1, PS2, PS3, PS4, N64, Gamecube, Wii, WiiU, Xbox 360, Xbox One permanent in meinem Wohnzimmer herum stehen zu lassen, zweitens hab ich keine Platz dafür, drittens sieht es bescheiden aus, viertens fehlen mir die Anschlüsse dafür und immer und immer wieder die Möbel zu rücken, nur damit ich mal für ne Stunde Mario Kart 64 zocken kann ist mir das zu viel arbeit.

Wenn du den Platz und die Möglichkeit hast, dann schön für dich, aber es soll Menschen geben, die das nicht haben bzw. keinen Bock haben, dass es bei ihnen aussieht wie in einem Spieletestlabor.

Bei der PS4 jammern alle weils so viele Remakes gibt und bei der XBOX feiern sie das sie die alten Spiele spielen können, verkehrte Welt.
Zumal es ja nicht mal ne richtige Abwärtskompatibilität ist, aber gut.
Da gibt es wieder einen himmelhochen Unterschied. Remake = nochmals voll dafür bezahlen. Abwärtskompatibilität = neu laden und zocken ohne Bezahlung. Erkennst du den Unterschied? Ich hatte zum Beispiel Uncharted und God of War nicht und habe mit der Anschaffung geliebäugelt. Nachdem ich den Preis gesehen habe, hat sich das erledigt gehabt.
 
T

tek9

Gast
Da freue ich mich schon sehr drauf. Meine alte 360er habe ich schon im Ruhestand geschickt. :)
Habe die XB1 jetzt fast schon von Anfang an und bin voll zufrieden damit und kann daher eine klare Kaufempfehlung aussprechen.
Ich verstehe nicht wieso man sich an der Abärtskompatibilität so aufhängen kann.. Ich hab hier PS2-PS4, XBOX 360 und ONE und diverse Nintendo Konsolen und wenn ich auf was ultra Bock hab wie zB letzt erst auf Mass Effect dann wird einfach die Konsole angemacht und gezockt. so viel Platz nimmt das ja nicht weg.
Ok, die XBoxen schon etwas mit ihren riesigen Netzteilen :D Aber das ist auch nicht die Welt.
Bei der PS4 jammern alle weils so viele Remakes gibt und bei der XBOX feiern sie das sie die alten Spiele spielen können, verkehrte Welt.
Zumal es ja nicht mal ne richtige Abwärtskompatibilität ist, aber gut.
Da gibt es wieder einen himmelhochen Unterschied. Remake = nochmals voll dafür bezahlen. Abwärtskompatibilität = neu laden und zocken ohne Bezahlung. Erkennst du den Unterschied? Ich hatte zum Beispiel Uncharted und God of War nicht und habe mit der Anschaffung geliebäugelt. Nachdem ich den Preis gesehen habe, hat sich das erledigt gehabt.
Ja und?

Wenn einem das Spiel gefällt kauft man das Remake und bekommt aufgehübschte Grafik. Remakes sind doch in erster Linie für Leute die diese Spiele noch nicht kennen.

Da es reihenweise Leute gibt die Directors Cut Blurays kaufen verstehe ich nicht was der Aufreger bei Spiele Remakes seinsein soll.
 

chakko

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
699
Ja und?

Wenn einem das Spiel gefällt kauft man das Remake und bekommt aufgehübschte Grafik. Remakes sind doch in erster Linie für Leute die diese Spiele noch nicht kennen.

Da es reihenweise Leute gibt die Directors Cut Blurays kaufen verstehe ich nicht was der Aufreger bei Spiele Remakes seinsein soll.
Der "Aufreger" bleibt nur im Preis bestehen.
Von mir aus können sie die ganze PS3 Spielepalette remastern, aber weshalb ich für ein 9 Jahre altes Game nur mit etwas besserer Grafik nochmal 60 Euro abdrücken soll, erschließt sich mir nicht.

Vorallem wenn es auch anders geht, siehe Xbox One.
 

Plitzkrieg

Banned
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
287
Kann sich noch einer erinnern wie überlegen sich die Sony Fanboys gefühlt haben, als die PS3 abwärtskompatibel war? Kann sich noch einer erinnern wie ruhig diese plötzlich waren, als spätere PS3 Konsolen das Feature nicht mehr unterstützten?

Vor diesem Hintergrund wirkt es ziemlich befremdlich, wie sich die Sony Fanboys heute über die Xbox One Abwärtskompabilität äußern.
 
Top