3DMark06 – Der Performance-Report : Start zur siebten Runde

, 139 Kommentare
3DMark06 – Der Performance-Report: Start zur siebten Runde

Mit dem 3DMark06 hat es Futuremark wieder einmal geschafft, einen Benchmark herauszubringen, der alle interessiert, aber von dem nur wenige Leute vorher etwas gewusst haben. Selbst die Gerüchteküche hielt sich dieses Jahr sehr stark zurück, waren doch bis auf ganz wenige Vorabinformationen nicht wirklich großartige Details durchgesickert. Nun ist es aber wieder soweit und mit dem heutigen Tag, dem 18. Januar 2006, erblickt als siebtes Produkt in der Spieler-Benchmark-Reihe 3DMark der 3DMark06 das Licht der Welt.

Erstmals kommt damit eine neue Version nach dem 3DMark 2000 wieder in einem „geraden“ Jahr heraus. Die bisherigen Varianten kamen kontinuierlich im 2-Jahres-Rhythmus – 1999, 2001, 2003 und 2005. Warum man bei Futuremark nun vorgegriffen und nicht bis zum Jahr 2007 gewartet hat, werden die folgenden Seiten klären. Doch widmen wir uns erst einmal einem groben Überblick über das neue Produkt.

3DMark06 Logo
3DMark06 Logo

Auf der nächsten Seite: Übersicht