8/24 AMD Radeon HD 7970 im Test : Neue Radeon-GPU weiß zu überzeugen

, 1.043 Kommentare

Der Testkandidat

AMD Radeon HD 7970

Die Radeon HD 7970 wird AMDs neues Single-GPU-Flaggschiff und ist aktuell die einzige präsentierte Southern-Island-Karte mit der Graphics-Core-Next-Architektur. Der 3D-Beschleuniger soll zu Beginn für einen Preis von 499 Euro den Besitzer wechseln, wobei wir davon ausgehen, dass es zu Beginn nicht allzu viele Exemplare in den Händlerregalen geben wird. Trotz der Vorstellung im Dezember werden jene erst am 9. Januar 2012 mit der Hardware gefüllt werden.

AMD Radeon HD 7970
AMD Radeon HD 7970

In den ersten Wochen wird ausschließlich das Referenzdesign der Radeon HD 7970 zu erwerben sein, das eine Länge von 27,5 cm misst. Deswegen raten wir, vor dem Kauf einen Blick in das eigene Gehäuse zu werfen. Für eine High-End-Karte macht die Platine einen erstaunlich aufgeräumten Eindruck.

Radeon HD 7970 Rückseite
Radeon HD 7970 Rückseite
Radeon HD 7970 Lüfter
Radeon HD 7970 Lüfter
Radeon HD 7970 Logo
Radeon HD 7970 Logo

Die „typische“ Leistungsaufnahme der Grafikkarte liegt laut den Angaben des Herstellers bei 210 Watt, wobei die Platine bis zu 250 Watt verkraften kann – um diese Werte erreichen zu können, muss das PowerTune-Limit im Treiber erhöht werden. Dementsprechend ist für die Stromversorgung ein Acht-Pin- sowie ein Sechs-Pin-Stecker notwendig.

Radeon HD 7970 GPU und Speicher von hinten
Radeon HD 7970 GPU und Speicher von hinten
Radeon HD 7970 von oben
Radeon HD 7970 von oben
Radeon HD 7970 Seitenansicht
Radeon HD 7970 Seitenansicht

Der Dual-Slot-Kühler belegt die gesamte Vorderseite der Karte und weist einige Modifikationen gegenüber der Variante auf der Radeon HD 6970 auf. So befindet sich direkt über der Tahiti-GPU ein Kupferblock, der mit einer verbesserten Vapor-Chamber ausgestattet ist. Darüber hinaus sorgt ein großer Kühler mit zahlreichen Alu-Lamellen für den notwendigen Wärmetransport.

Radeon HD 7970 Anschlüsse
Radeon HD 7970 Anschlüsse
Radeon HD 7970 GPU und Speicher Stromanschlüsse
Radeon HD 7970 GPU und Speicher Stromanschlüsse
Radeon HD 7970 GPU-Rückseite
Radeon HD 7970 GPU-Rückseite

Ein im Durchmesser 80 mm großer Radiallüfter ist für die nötige Frischluft zuständig, der von einer im Treiber integrierten Lüftersteuerung auf niedrigen Touren gehalten wird. AMD hat die Größe des Lüfters nicht verändert, jedoch das Schaufeldesign angepasst, das nun für einen besseren Luftfluss sorgen soll. Um diesen besser aus dem Gehäuse heraus führen zu können, ist die obere Hälfte der Slotblende völlig frei von jeglichen Anschlüssen.

Radeon HD 7970 Slotblech
Radeon HD 7970 Slotblech
Radeon HD 7970 CF-Anschlüsse
Radeon HD 7970 CF-Anschlüsse
Radeon HD 7970 GPU und Speicher Kühlerrückseite
Radeon HD 7970 GPU und Speicher Kühlerrückseite

Es gibt auf der Radeon HD 7970 erneut einen Schalter, mit dem auf ein zweites BIOS gewechselt werden kann. Während das erste vom Käufer modifiziert werden kann, ist das zweite schreibgeschützt und weist die Werkseinstellungen bezüglich Taktraten und Spannungen auf.

Radeon HD 7970 GPU und Speicher Bauteile
Radeon HD 7970 GPU und Speicher Bauteile
Radeon HD 7970 GPU und Speicher Bauteil 2
Radeon HD 7970 GPU und Speicher Bauteil 2
Radeon HD 7970 GPU und Speicher BIOS-Schalter
Radeon HD 7970 GPU und Speicher BIOS-Schalter

Unter Windows taktet sich die GPU zum Energiesparen auf 300 MHz herunter (925 MHz unter Last). Der 3.072 MB große und von Hynix produzierte GDDR5-Speicher arbeitet dann ebenfalls mit 300 MHz (2.750 MHz unter Last). Die Leistungsaufnahme soll im Idle-Modus rund 15 Watt betragen. Schaltet sich der Monitor aus, reduziert diese sich auf 2,6 Watt und der Lüfter schaltet sich ab.

Radeon HD 7970 GPU und Speicher
Radeon HD 7970 GPU und Speicher
Radeon HD 7970 ohne Kühler
Radeon HD 7970 ohne Kühler

Auf dem Slotblech des Referenzdesigns der Radeon HD 7970 findet der Käufer einen Dual-Link-DVI-, einen HDMI-1.4a- sowie zwei DisplayPort-1.2-Anschlüsse vor. AMD legt jeder Karte einen aktiven Mini-DisplayPort-auf-DVI-Adapter bei, sodass Eyefinity mit drei Monitoren auch ohne DisplayPort möglich ist.

AMD Radeon HD 7970 „Referenzdesign“
Merkmal Ausprägung
PCB Design AMD-Referenzdesign
Länge 27,5 cm
Stromversorgung 1 x 8 Pin
1 x 6 Pin
Kühler Design AMD-Referenzdesign, 2 Slot
Kühlkörper Kupfer-Kern, Alu-Radiator, Vapor-Chamber
Lüfter 1 x 80 mm (Radial)
Lüftersteuerung Ja
Takt
(Stromsparmodus)
GPU 925 (300) MHz)
Speicher 2.750 MHz (300 MHz)
Speichergröße 3.072 MB GDDR5, Hynix
Anschlüsse 1 x Dual-Link-DVI
1 x HDMI
2 x Mini-DisplayPort

Auf der nächsten Seite: Testergebnisse