Seite 1 von 11 1234 ... LetzteLetzte
  1. #1
    Newbie
    Dabei seit
    Jul 2015
    Beiträge
    5

    Post Samsung Galaxy Note 7: Qualmendes Note 7 sorgt für Flugzeug-Startabbruch

    Ein qualmendes Samsung Galaxy Note 7 hat in den USA zum Startabbruch eines Passagierflugs geführt. Bei dem Samsung-Smartphone handelte es sich nicht um ein Gerät der schon zum Marktstart von explodierenden Akkus betroffenen Charge, sondern um ein als „sicher“ deklariertes Austauschmodell.

    Zur News: Samsung Galaxy Note 7: Qualmendes Note 7 sorgt für Flugzeug-Startabbruch

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2005
    Beiträge
    557

    AW: Samsung Galaxy Note 7: Qualmendes Note 7 sorgt für Flugzeug-Startabbruch

    Schade... das sie sich damit jetzt so schwer tun...
    Send by Blackberry KeyOne

  4. #3
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2016
    Beiträge
    233

    AW: Samsung Galaxy Note 7: Qualmendes Note 7 sorgt für Flugzeug-Startabbruch

    Das kann nur noch besser werden. Samsung schaufelt sich noch sein eigenes Grab mit den Notes

  5. #4
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2010
    Beiträge
    20.896

    AW: Samsung Galaxy Note 7: Qualmendes Note 7 sorgt für Flugzeug-Startabbruch

    Hi,

    ich denke, dass damit der Ruf jetzt bald komplett ruiniert ist. Wer kauft noch so ein Gerät bei solchen Meldungen? Ob nun übertrieben oder nicht, ob speziell herausgepickt oder nicht: der Image Schaden für die Note Serie und für Samsung dürfte erheblich sein. Ich würde den Verkauf daher stoppen und die Geräte vom markt nehmen. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Dürfte für die PR Leute bei Samsung eh schon der blanke Horror sein mittlerweile.

    VG,
    Mad

  6. #5
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    2.806

    AW: Samsung Galaxy Note 7: Qualmendes Note 7 sorgt für Flugzeug-Startabbruch

    Herrje... Aber warum tritt das nur beim Note 7 auf? Und musste man wegen eines qualmenden Handys wirklich das ganze Flugzeug evakuieren? Hätte es nicht gereicht das Ding in eine Box oder nen Koffer zu stecken o.ä.? Selbst wenn es explodiert wäre, hätte die Explosion das Flugzeug ja wohl kaum beschädigt
    Ich wäre jedenfalls echt nicht amused wegen sowas einen Flug zu verpassen.

  7. #6
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Jan 2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    7.096

    AW: Samsung Galaxy Note 7: Qualmendes Note 7 sorgt für Flugzeug-Startabbruch

    Wenn man ein paar Cent mehr investiert hätte und die Akkus vielleicht in einer Fabrik fertigen lässt, die keine Netze braucht und wo das Durchschnittsalter höher als 16 Jahren liegt, wäre sowas nicht passiert.

    Es ist einzig der "Spardrang" nach immer billigeren Produkten daran schuld.

    Ich denke so lernen es die meisten Hersteller am besten. Samsung ist da nicht der Einzige.
    CPU i5 2400 Cooler Thermalright Ultra-120 Extreme
    MB ASRock Extreme4 Z77 RAM Corsair Vengeance DDR3 1600 8GB
    NT Enermax Platimax 750Watt DVD Samsung SH-D163 BD LG CH10LS20
    SSD Samsung 840 EVO 500GB Input Logitech K800, Razer Naga epic
    GPU Asus Geforce 970 Black LCD LG 32" LH5020 Sound Aune X1s @ STAX SRS 7106, Audeze LCD2C

  8. #7
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2007
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    1.742

    AW: Samsung Galaxy Note 7: Qualmendes Note 7 sorgt für Flugzeug-Startabbruch

    Was Apple und die Amis nicht alles versuchen um Samsung los zu werden, erstaunlich. Jetzt lassen Sie sich schon solche Geschichten einfallen.

  9. #8
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Apr 2007
    Ort
    Ruhrmetropole
    Beiträge
    10.006

    AW: Samsung Galaxy Note 7: Qualmendes Note 7 sorgt für Flugzeug-Startabbruch

    ich würde an Samsungs stelle wirklich komplett die Produktion einstellen und das Gerät aus dem Verkauf nehmen. alle verkauften Note 7 zurücknehmen und den Kaufpreis erstatten. das ist eine Bankrotterklärung für so einen Hersteller. Fehler dürfen passieren. aber ein als "sicher" eingestuftes Smartphone, welches dann doch wieder die selben Probleme hat herauszugeben zeigt, dass Samsung den Fehler und die Ursache anscheinend überhaupt nicht im Griff haben.

    man kann nur von Glück reden...finde sowas einfach langsam auch nicht mehr lustig, was Samsung sich da leistet. das muss mal nachts im Bett passieren, wenn das handy einfach wo liegt. zack...

    die Bude gleich zu machen. Prüfungen anstellen, ob auch andere Serien davon betroffen sein können. bevor der Fehler nicht zu 100% gefunden ist, können auch alle anderen Serien von Samsung betroffen sein.
    System: i5 2500K@4,0Ghz // MSI Gaming 4G GTX 970 // Asrock Z68 Pro3 // 8GB Teamgroup DDR3 // Monitor: 27" Asus MX279H

  10. #9
    lightyag
    Gast

    AW: Samsung Galaxy Note 7: Qualmendes Note 7 sorgt für Flugzeug-Startabbruch

    Ganz ehrlich? Sobald ich jemanden mit einem solchen Drecksgerät sehe, schmeiß ich es ihm aus der Hand und auf jedenfall weit weg von mir. Sollte wirklich jedem "stolzen" Besitzer ein Licht aufgehen, das Note 7 zurückgeben und den vollen Kaufpreis zurückverlangen - und keinen Samsung-Ranz mehr erwerben, für immer. Es ist wirklich mehr als schade und lächerlich dass es trotz allem noch immer militante Verfechter gibt.

    Verkaufsverbot, Benutzungsverbot, weg mit diesem gefährlichen Note-Ranz.

  11. #10
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Sep 2016
    Beiträge
    56

    AW: Samsung Galaxy Note 7: Qualmendes Note 7 sorgt für Flugzeug-Startabbruch

    Zitat Zitat von Madman1209 Beitrag anzeigen
    ich denke, dass damit der Ruf jetzt bald komplett ruiniert ist. Wer kauft noch so ein Gerät bei solchen Meldungen?
    Für mich war das Note bisher wirklich ein Interessantes Gerät. Ich wollte mir eigentlich eines zulegen, nachdem mein Vertrag im Dezember ausläuft... Mittlerweile muss ich mich aber wirklich nach alternativen umsehen... Wirklich schade, ich mochte die größe und den Umgang mit dem Stift

  12. #11
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2011
    Ort
    D:\NRW
    Beiträge
    2.796

    AW: Samsung Galaxy Note 7: Qualmendes Note 7 sorgt für Flugzeug-Startabbruch

    Zitat Zitat von Nolle Beitrag anzeigen
    Was Apple und die Amis nicht alles versuchen um Samsung los zu werden, erstaunlich. Jetzt lassen Sie sich schon solche Geschichten einfallen.
    Das schreit aber nach Android Fanboy

    Schade Samsung. Ich hatte sogar mal überlegt mir ein S7 zu kaufen. Ist dann doch ein iPhone 7 geworden. ( Genau aus der Angst, dass die Dinger hochgehen). Mein Sohn spielt ab und zu mit dem Handy ( nicht AN , sondern MIT, er ist 11 Monate). Ich könnte es mir nie verzeihen wenn das Ding dann Explodiert, während er gerade damit rumspielt. Ich glaube dann würde ich höchstpersönlich zur Samsung Zentrale fahren und den Verantwortlichen lünchen
    |Intel i7 8700K @ 5Ghz \\
    |G.Skill DDR4 3600 16 GB RAM \\
    |Gigabyte AORUS GTX 1080 @ 2050MHz \\
    |Gigabyte AORUS Z370 Ultra Gaming \\
    |ASUS PG348Q 34" 3440x1440 GSync 100Hz \\

  13. #12
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    79

    AW: Samsung Galaxy Note 7: Qualmendes Note 7 sorgt für Flugzeug-Startabbruch

    Zitat Zitat von Würtels Beitrag anzeigen
    Wirklich schade, ich mochte die größe und den Umgang mit dem Stift
    Das Note 4 bietet heute noch eine Fülle an Möglichkeiten und Funktionen
    INTEL Core i7-4770K + Mugen 4 (PUSH'N'PULL) @3,5Ghz, 32 GB RAM Kingston, 256 GB SSD Samsung 840 Pro, Antec HCG-520 (Netzteil), ASRock Z87 Fatal1ty Professional (Mainboard), Palit Nvidia GTX 1070 GameRock

    Bild 1 ------ Bild 2 ------ Bild 3 ------ Bild 4

  14. #13
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2012
    Beiträge
    203

    AW: Samsung Galaxy Note 7: Qualmendes Note 7 sorgt für Flugzeug-Startabbruch

    Sogenannte Spatzenhirne werden das bis zum Note 8 sowieso wieder vergessen haben.

    Andere Hersteller wie HTC, Google oder Apple könnten ja mal ein Austauschprogramm fürs Note 7 anbieten. ;-)

  15. #14
    Commander
    Dabei seit
    Mär 2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.191

    AW: Samsung Galaxy Note 7: Qualmendes Note 7 sorgt für Flugzeug-Startabbruch

    Zitat Zitat von zeedy Beitrag anzeigen
    Und musste man wegen eines qualmenden Handys wirklich das ganze Flugzeug evakuieren? Hätte es nicht gereicht das Ding in eine Box oder nen Koffer zu stecken o.ä.? Selbst wenn es explodiert wäre, hätte die Explosion das Flugzeug ja wohl kaum beschädigt
    Nee, hast schon Recht. Muss man nix evakuieren, einfach ab ins Handgepäck damit und gut ist. Wenn dieses sich dann aufgrund der Hitzeentwicklung entzündet oder so, was solls, man kann ja weiterfliegen.


    Die Flugzeugcrew hat richtig gehandelt, ich möchte nicht wissen was los ist, wenn sowas während des Fluges passiert. Egal, ob das jetzt schlimm ist oder nicht, also wenn das Teil das QUalmen anfängt.

    Samsung sollte sich ernsthaft Gedanken machen, ob es strategisch nicht klüger wäre, alle bereits ausgelieferten Geräte gegen den vollen Kaufpreis zurückzunehmen und das Thema damit zu beenden.
    PC: 1231v3 // Macho 120 Rev. A @ NF-P12 PWM // ASUS H97-Pro // 16 GB // M.2 960 EVO 250 GB PCIe x2 // MX200 250 GB // MX100 256 GB // MSI GTX 1060 Gaming X 6G // Seasonic X-650 // Define R4 @ 2x 140mm
    Homelab: i5 7400 // ASRock B250M Pro4 // 32 GB // 850 Evo 500 GB // beQuiet Pure Power 10 300 W // BitFenix Phenom M // ESXi 6.5
    Misc: iPhone 7 128 GB // iPad Pro 10.5" 256 GB // Lenovo T470 (i7-7500U; 16 GB; M.2 960 Pro 512 GB PCIe x2) // MacBook Pro Retina 13" Early 2015 // FRITZ!Box 7490

  16. #15
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    595

    AW: Samsung Galaxy Note 7: Qualmendes Note 7 sorgt für Flugzeug-Startabbruch

    Sehr schade für Samsung aber sie haben ihre Chance zur Nachbesserung gehabt.

    Ist eigentlich bekannt was am Note "Revision 2.0" gemacht wurde? --> Einfach anderer Akku verbaut...?

    Ich meine Samsung baut doch selber auch Akkus, zumindest habe ich in meinem Dell Notebook schon einmal einen Akku mit Samsung Zellen gehabt.

    Aus meiner Sicht sollte Samsung den Verkauf vom Note 7 komplett stoppen und das Note 8 einfach etwas eher bringen, die Entwicklung läuft ja eh schon.

  17. #16
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Jan 2006
    Ort
    Bern (CH)
    Beiträge
    5.170

    AW: Samsung Galaxy Note 7: Qualmendes Note 7 sorgt für Flugzeug-Startabbruch

    Schelmischer Gedanke: das Gerät wurde zwar ausgetauscht, aber man versuchte einfach dem armen Kunden ein genauso "altes" Note 7 anzudrehen, "merkt der ja sowieso nicht". Ist zwar etwas hart, aber solche Geschichten gibts durchaus immer wieder, je nachdem wie "gut" die Verkäufer/Händler sind...

  18. #17
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2014
    Beiträge
    1.218

    AW: Samsung Galaxy Note 7: Qualmendes Note 7 sorgt für Flugzeug-Startabbruch

    Ich habe einen Traum: Smartphones bei denen man den Akku tauschen kann. Was denkt ihr wäre Samsung da erspart geblieben?

    Good old days
    CPU: R7 1700X | GPU: Vega 64 LCE CF | RAM: 16GB (3200) | Case: Fractal Design Define S | Bildschirm: 1x Acer 24" K242HQK UHD

    Vormals: CPU: C2Q Q9300, FX8320, FX9590 | GPU: nVidia 9600 GT 1GB, R9 290, R9 390X CF, RX 480

  19. #18
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2005
    Ort
    Ofra
    Beiträge
    675

    AW: Samsung Galaxy Note 7: Qualmendes Note 7 sorgt für Flugzeug-Startabbruch

    Zitat Zitat von Naesh Beitrag anzeigen
    Schade Samsung. Ich hatte sogar mal überlegt mir ein S7 zu kaufen. Ist dann doch ein iPhone 7 geworden. ( Genau aus der Angst, dass die Dinger hochgehen).
    Wieviele Fälle von explodierten S7 kennst du, und wie viele Fälle von explodierten iPhones?
    Andreas Auto gehört Andrea.
    Andreas' Auto gehört Andreas.
    Andrea's Auto gehört einem Deppen.

    Der Plural eines Wortes wird ohne Apostroph gebildet, auch im Englischen.
    Deshalb: CPUs statt CPU's, Autos statt Auto's, CDs statt CD's, salads statt salad's

  20. #19
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2011
    Beiträge
    842

    AW: Samsung Galaxy Note 7: Qualmendes Note 7 sorgt für Flugzeug-Startabbruch

    Peinlich peinlich, aber mein S7 wird über den Wireless charger auch sehr warm. Hat Samsung das nicht getestet? Kann aber auch Falschmeldung sein
    System:
    Intel Core i7 8700k @5Ghz | Noctua NH D14 | Asus ROG MAXIMUS X HERO | 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4 | Gainward Phoenix GTX 1070 GS @(GPU 2177Mhz; RAM 4666Mhz) | Focusrite Scarlett 6i6 2nd | UAD2 | Be Quit Straight Power E10 500 Watt | 240GB SSD Samsung Evo | 120GB SSD OCZ | 1TB HDD Western Digital | Coolermaster CM Stacker

  21. #20
    Captain
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    3.221

    AW: Samsung Galaxy Note 7: Qualmendes Note 7 sorgt für Flugzeug-Startabbruch

    Zitat Zitat von Rollensatz Beitrag anzeigen
    Es ist einzig der "Spardrang" nach immer billigeren Produkten daran schuld.
    Insider? Würde mich als Außenseiter jedenfalls nicht trauen es auf billige Komponenten oder Verarbeitung einzuschränken. Kann genau so gut der gut bezahlte Designer das Layout verbockt haben und irgend eine hitzige Komponente liegt ungekühlt direkt am Akku. Nicht alles was schlecht ist, ist auf Grund extremer Kostensenkung schlecht.


    Ich glaub ja sowieso man hat intern im Samsung-Konzern versehentlich statt des Akku-Zulieferers den Sprengstoff-/Waffen-Zulieferer beauftragt. Kann schon mal passieren wenn man von A bis Z alles produziert.
    O_o Confused by silliness. o_O

Seite 1 von 11 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite