1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Jul 2010
    Ort
    zwischen Weser und Elbe
    Beiträge
    2.369

    Post Medion Erazer: Günstige Gaming-Monitore mit 144 Hz und FreeSync

    Dem Trend nach Gaming-Monitoren mit hoher Bildfrequenz und gekrümmter Bildfläche (Curved) verschließt sich auch Medion nicht. In der für Spieler konzipierten Produktfamilie Erazer erscheinen zwei Monitore, die 144 Hz und FreeSync mit einer Full-HD-Auflösung kombinieren. Zum kleinen Preis ist die weitere Ausstattung gering.

    Zur News: Medion Erazer: Günstige Gaming-Monitore mit 144 Hz und FreeSync
    MfG
    Micha

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Ensign
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    160

    AW: Medion Erazer: Günstige Gaming-Monitore mit 144 Hz und FreeSync

    Es fehlt (mal wieder) die Angabe, in welchem Hertz Bereich FreeSync bei diesem Monitor arbeitet. Ohne diese Angabe kann man sich den ganzen Beitrag sparen.

  4. #3
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2013
    Beiträge
    2.717

    AW: Medion Erazer: Günstige Gaming-Monitore mit 144 Hz und FreeSync

    Uninteressante Auflösung und für das Gebotene nicht mal preiswert.
    Asus PG 279Q WQHD/165Hz/IPS/G-sync // i7 6700K @ 4,6 Ghz // Asus Z170 Maximus VIII HERO // Gigabyte GTX 980 Xtreme @1500 MHz // 16GB G.Skill Ripjaws4 @3000 MHz // be quiet! SP E9 CM 580W // Sound: Asus Strix Soar // Corsair Vengeance K70 // Win 10 pro

  5. #4
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Mai 2012
    Beiträge
    14

    AW: Medion Erazer: Günstige Gaming-Monitore mit 144 Hz und FreeSync

    Wie man über 24" FullHD kaufen konnte war mir schon immer schleierhaft. Heutzutage ist das aber erst Recht Quatsch! Außer vielleicht in einer sehr kleinen Bude statt TV, wenn man mal vom Sofa aus zocken möchte.

  6. #5
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2009
    Beiträge
    950

    AW: Medion Erazer: Günstige Gaming-Monitore mit 144 Hz und FreeSync

    31,5 Zoll mit 1.920 × 1.080 ?? Was soll so ein quatsch ?

  7. #6
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Okt 2015
    Beiträge
    67

    AW: Medion Erazer: Günstige Gaming-Monitore mit 144 Hz und FreeSync

    Jetzt fehlen nur noch die 40" 1080p.

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2015
    Ort
    Alderaan
    Beiträge
    944

    AW: Medion Erazer: Günstige Gaming-Monitore mit 144 Hz und FreeSync

    Nachdem ich gelesen hab nur FULL HD war der Rest uninteressant. Wer kauft denn noch 1920er Auflösung auf 27 oder gar 31 Zoll? Zumal die auch nicht billig sind.. na gut, muss ja anscheinend einen Markt dafür geben.
    Meine Spielebüchse: Int Core i5-4570; Asus H87M-E mit be quiet! STRAIGHT POWER10 400W ATX24; 16GB 1600-10 Vengeance LP K2 COR; Sapphire R9 380 OC Dual-X NITRO; LG 29UM67-P

  9. #8
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    935

    AW: Medion Erazer: Günstige Gaming-Monitore mit 144 Hz und FreeSync

    FullHD bei der Bildschirmgröße? Was denken sich die bei Medion nur?

  10. #9
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2014
    Beiträge
    356

    AW: Medion Erazer: Günstige Gaming-Monitore mit 144 Hz und FreeSync

    Es nervt nur noch. Die Hersteller schwämmen den Markt mit unnötigen Produkten. Kein Wunder, dass ich meinen Monitorkauf von Jahr zu Jahr verschiebe aber es tut sich auf dem Markt gefühlt nichts.

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2015
    Beiträge
    1.605

    AW: Medion Erazer: Günstige Gaming-Monitore mit 144 Hz und FreeSync

    27 1080p finde ich noch okay, aber auf 31,5?
    Lol

  12. #11
    Commodore
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    4.893

    AW: Medion Erazer: Günstige Gaming-Monitore mit 144 Hz und FreeSync

    Damit du bei schnellen Shootern die groben Pixel schneller anvisieren kannst ;-)

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2016
    Ort
    Netherlense
    Beiträge
    1.833

    AW: Medion Erazer: Günstige Gaming-Monitore mit 144 Hz und FreeSync

    Bei "günstig" dachte ich eigentlich an einiges weniger als 400€, aber okay...
    Aber ja, 27" finde ich bei 1080p schon sehr grenzwertig, aber 31.5" sind dann ok wenn man mit 3m Abstand vorm Monitor sitzt. Sicher auch sehr bequem.

    Das ganze mit 24" und bis max. 250€ und es wär interessant gewesen.
    Alles Mumpitz...
    Intel Core i5-3550 | Arctic Freezer 13 Pro | AsRock H77 Pro4/MVP | Sapphire Radeon RX470 Nitro+ 8GB | 4x4GB Corsair Vengeance DDR3-1600 | BeQuiet StraightPower E10 400w | Samsung 840 Evo | 3TB Toshiba & WD HDDs | BenQ G2420HDB | Roccat Kone XTD Optical @ Steelseries 4HD | Cherry Evolution Stream | Logitech X-530 5.1 | Sennheiser HD579 @ FiiO E10K | Samson Meteor Mic

  14. #13
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2010
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    10.791

    AW: Medion Erazer: Günstige Gaming-Monitore mit 144 Hz und FreeSync

    LOL und dafür wollen die noch 450€ haben? x_x
    Komplette fehlkonstruktion / überflüssiger monitor.

    Für den Preis kauft man sich den Samsung mit den Quantum Dots. Denn dort bekoimmt man 100%ig VA; und kein unbekanntes Überraschungspanel, welches nur vielleicht VA ist.


    Mal was anderes... Ist es technisch nicht möglich VA mit ner hohen Pixeldichte herzustellen? Wieso hat JEDES interessante VA Panel (144 Hz) selbst bei 27"+ noch Full HD?

    Wieso baut keiner mal nen 24" WQHD 144 hz VA Panel?! DAS wär mal was interessantes, wo ich direkt aufsteigen würde.

  15. #14
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    130

    AW: Medion Erazer: Günstige Gaming-Monitore mit 144 Hz und FreeSync

    Ich finde 31,5" zum Spielen (Shooter, LOL, etc.) ungeeignet. Auf einem Blick erkennt man da nichts, man muss ständig den Kopf hin und her bewegen. Ich Verkleiner bei Online Shootern das Bild meines 27" auf ca 24". Finde ich wesentlich übersichtlicher.

  16. #15
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    331

    AW: Medion Erazer: Günstige Gaming-Monitore mit 144 Hz und FreeSync

    31 Zoll mit FHD... Dafür entwickeln sie 24 Zoll Monitore mit 8k... beides Sinnfrei

    Mich hätt ja der Philips BDM4037UW angelacht... aber mein nächster Monitor muss mind. 120 Hz in 4K haben und >36 Zoll in 16:9.
    Grafikleistung um das zu befeuern gibts ja nun endlich... und DP1.4 auch. Nur keine Panels...

    Zitat Zitat von monstar-x Beitrag anzeigen
    Ich finde 31,5" zum Spielen (Shooter, LOL, etc.) ungeeignet. Auf einem Blick erkennt man da nichts, man muss ständig den Kopf hin und her bewegen. Ich Verkleiner bei Online Shootern das Bild meines 27" auf ca 24". Finde ich wesentlich übersichtlicher.
    Umschauen in Shootern tut man sich mit der Maus... der Rest ist nur im Blickwinkel. (und ich spiele auf 40 Zoll)
    Problematisch sind eher zu keine - nicht skalierbare - UI's in Strategiespielen...
    Geändert von Che-Tah (06.03.2017 um 13:20 Uhr)
    i7 6700k Skylake - Geforce 1080 TI - Philips BDM4065UC 40''@4k UHD

  17. #16
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Sep 2016
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    293

    AW: Medion Erazer: Günstige Gaming-Monitore mit 144 Hz und FreeSync

    Und ich gammle hier auf 32" FHD rum und jeder beschwert sich hier wegen 27
    Haben wollen ist das eine, das Geld zu haben das andere
    #AzubiGehalt
    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube mein PC läuft mit einem Boxer Motor und Nitromethan!

  18. #17
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2010
    Beiträge
    1.019

    AW: Medion Erazer: Günstige Gaming-Monitore mit 144 Hz und FreeSync

    Wie hier alle an Full HD rumnörgeln, obwohl die meisten nichtmal auf 60 FPS in 4k kommen. Wie wollt ihr denn dann bitte 144 FPS nutzen?

    Der Preis ist tatsächlich zu hoch angesetzt aber für die Hälfte gäbe es bestimmt jede Menge Käufer.
    Intel 4790k|MSI GTX 980 SLI|16GB 2400 Mhz DDR3|Asus Z87-Pro (C2)
    Dell U3415w
    OnePlus 5 6/64

  19. #18
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2011
    Beiträge
    664

    AW: Medion Erazer: Günstige Gaming-Monitore mit 144 Hz und FreeSync

    wer bei Shootern Pixel erkennen kann spielt eindeutig zu langsam

    Bin mit einem 24 " FullHD völlig zufrieden... alles andere ist mir eindeutig zu groß !!
    i5 4670K // Thermalright HR-02 Macho // GTX 770 // 16GB Corsair Vengeance LP Black and Blue DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit // Asrock H87 Pro 4 // 128GB OCZ Vertex 4 + Crucial m4 64GB // Fractal Design Define R4 Black Pearl // Be quiet! Pure Power L8 CM // LG GH22NS S-ATA // Asus Xonar DG interne PCI Soundkarte 5.1

  20. #19
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2016
    Ort
    Netherlense
    Beiträge
    1.833

    AW: Medion Erazer: Günstige Gaming-Monitore mit 144 Hz und FreeSync

    @megaapfel:
    es geht darum, dass 1080p bei diesen Bildschirmgrössen einfach zu niedrig aufgelöst sind. Ich seh mir ja auch ned auf einem 65" TV eine DVD oder Youtube Videos in 480p an - lieber steche ich mir mit einer Ahle Luftlöcher in die Augäpfel.

    Mindestens WQHD könnte man ab 27" schon erwarten, das ist mittlerweile auch für sehr viele Spielerechner machbar. Und sonst, wenn man bei 1080p bleiben möchte, warum bietet man dann nicht einfach einen 24" Monitor an? Das hier ist einfach total unsinnig.

    Bei 31.5" und 4K bestünde wenigstens die Möglichkeit, den Bildschirm auch später noch zu nutzen, wenn man über die entsprechende Hardware verfügt. Aber in dieser Form haben beide Modelle absolut keinen Grund zur Existenz.
    Geändert von Captain Mumpitz (06.03.2017 um 13:25 Uhr)
    Alles Mumpitz...
    Intel Core i5-3550 | Arctic Freezer 13 Pro | AsRock H77 Pro4/MVP | Sapphire Radeon RX470 Nitro+ 8GB | 4x4GB Corsair Vengeance DDR3-1600 | BeQuiet StraightPower E10 400w | Samsung 840 Evo | 3TB Toshiba & WD HDDs | BenQ G2420HDB | Roccat Kone XTD Optical @ Steelseries 4HD | Cherry Evolution Stream | Logitech X-530 5.1 | Sennheiser HD579 @ FiiO E10K | Samson Meteor Mic

  21. #20
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2005
    Beiträge
    240

    AW: Medion Erazer: Günstige Gaming-Monitore mit 144 Hz und FreeSync

    Zitat Zitat von megaapfel Beitrag anzeigen
    Wie hier alle an Full HD rumnörgeln, obwohl die meisten nichtmal auf 60 FPS in 4k kommen. Wie wollt ihr denn dann bitte 144 FPS nutzen?

    Der Preis ist tatsächlich zu hoch angesetzt aber für die Hälfte gäbe es bestimmt jede Menge Käufer.
    das sehe ich auch so, 4K ist noch totaler quatsch...ich habe einen Acer 27" Z271 Predator mit Gsync und den möchte ich mit den 144hz nicht mehr missen.
    Die Monitore sind noch nichtmal günstig, geschweige das ser Otto Normalverbraucher bei Aldi überhaupt den unterschied zwischen freesync und gsync kennt.
    Die meisten Käufer dieser Monitore haben eh eine nvidia karte lol

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite