News AMD Ryzen 4000 „Vermeer“: MSI bestätigt Zen 3 für seine X470– und B450-Mainboards

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.636

Kalsarikännit

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.004
Na also. Und jetzt noch ASRock bitte :-)
 

Knuddelbearli

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.765
Also habe ich mit dem MSI Tomhahawk MAX mit einem 3600 ja alles richtig gemacht.

Da kommt dann entweder ein Zen3 8 Kerner oder Zen2 APU 8 Kerner rein je nachdem wie es dann Preislich und leistungstechnisch aussieht.
 

Flossenheimer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.682
Und das ganze jetzt bitte noch für X370 :)
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
13.906
War nicht anders zu erwarten. ;)
Von ASUS erwarte ich gar nichts ehrlich gesagt.
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.636
Wenn sich da niemand privat dran setzt und ein entsprechendes Mod-BIOS zur Verfügung stellt, sieht das weniger gut für B350 und X370 aus.

Was man so hört, soll unterhalb von B450 und X470 nichts kommen. Bei einem so populären Board wie deinem Hero VI besteht zumindest die leise Hoffnung auf ein Mod-BIOS aus der Community.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
27.869
Sehr beruhigend, dass es klappen wird. Der Ryzen 7 4700x dürfte sich als neue CPU für Spiele (und natürlich noch vieles Anderes) etablieren.

Es hat schon wieder diese Note, dass AMDs Marketingabteilung mehr aus ihren Möglichkeiten hätte machen können. Letztlich wissen wir wohl nicht, was im Hintergrund tatsächlich alles vorgefallen ist.
 

t3chn0

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.965
Jetzt noch bitte für AM2 und AM2+. Sonst wäre das schon arg unfair!
 

PS828

Captain
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
3.628
Soweit so normal. Aber macht euch nicht zu viel Hoffnung bei x370 b350:D

Immerhin zeigt MSI vorbildlichen Support. Von asrock und gigabyte rechne ich auch mit umfassenden Lösungen.

Von Asus wird wohl nix kommen sage ich mal. :D
 

Khalinor

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.691
Dass auch die non-Max-Bretter unterstützt werden hätte ich ehrlich gesagt nicht erwartet.

Das ist nicht gut ... das ist gar nicht gut ... da will meine innere Stimme schon wieder auf ZEN3 aufrüsten ... sei still ... der 3600 reicht zum Zocken ... :evillol:
 

Suito

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
412
das ist definitiv die beste News der Woche!
Hab tatsächlich gedacht MSI sagt "max only" aber so kann man perfekt die CPU auf die neue Ryzen Gen upgraden!
<3 MSI
 

DarkerThanBlack

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
1.354
Ich kaufe mir da lieber ein gutes B550er Brett mit PCIe4.0 Support und schneller RAM-Zertifizierung statt mein altes mit einem Flash zu entwerten.
 

ReignInBlo0d

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.873

Fireplayer

Lieutenant
Dabei seit
März 2013
Beiträge
593
Das wollten wir doch alle hören :) sehr geil!

Weiß man denn schon wann die 4000er Serie ca. verfügbar seit soll?
 

BoardBricker

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.147
Ich habe einen 1600X auf einem X370 Board. Und damit ist Ryzen 4000 schon leider direkt für mich gestorben, denn vernünftigerweise bleibe ich bei dem Board und upgrade auf Ryzen 3000. wenn nötig. Ein neues Board zu kaufen, und sei es auch nur ein B450, wird sich wohl nicht lohnen, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass AM4 noch so lange überlebt.
Das ist jetzt natürlich kein Vorwurf an AMD. Man kann nicht ewige Abwärtskompatibilität erwarten und das will ich auch im Sinne des Fortschritts gar nicht.
Ich frage mich nur, ob es dann wirklich Board der 5-Reihe braucht.
 

Asghan

Commodore
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
4.101

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
13.906
Top