News Apples Tablet-PC könnte „iSlate“ heißen

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.054
Dass Apple Anfang 2010 einen seit Jahren antizipierten Tablet-PC vorstellen wird, scheint kaum noch von der Hand zu weisen zu sein. Mit dem 26. Januar steht auch bereits ein konkretes Datum im Raum. Neueste Spekulationen über die Weihnachtsfeiertage haben nun den Namen des Produktes zum Fokus gehabt.

Zur News: Apples Tablet-PC könnte „iSlate“ heißen
 

Jokener

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.484
Wenn man aber bedenkt, dass der Termin der Registrierung dieser Seite ziemlich genau mit den Streitigkeiten zwischen Apple und Cisco über den Produktnamen iPhone übereinstimmt...
iSlate könnte auch nur ein Backup-Name für das iPhone gewesen sein.

Außerdem klingt iSlate nicht sehr nach Apple.
Zumal man aus iSlate auch IS Late machen kann bzw. iSoLate...
-> Eher unwahrscheinlich.

Grüße vom:
Jokener
 

Romido

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
813
Das scheint ja reine Spekulation zu sein mit der Namensgebung! Negativauslegung des Namens für ein Produkt bei Apple versuchen sie eigentlich zu vermeiden! Da lässt sich aus late zu spät ableiten; großes -! Naja, warten wir es ab bis Ende Januar!
 

Zhan

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.897
ich hoffe sehr, dass das gerät nicht iSlate heisst, so es denn jemals kommt. ein bissel spät isses aber schon (gerüchten zufolge werkelt apple da seit über nem jahrzehnt dran ... da wäre das oben erwähnte "is late" echt angemessen :p )
 

Nikolaus117

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.669
MacTablet würde aber besser passend

wenn es aber nur ein sehr großes iPhone wird dann passt Mac nicht
 

4lex

Lieutenant
Dabei seit
März 2006
Beiträge
546
:lol: hast eigentlich recht Deca, aber die anderen haben es schon geschrieben. iSlate kann man negativ interpretieren und so etwas versucht Apple zu vermeiden. Also klingt es wieder nicht so sehr nach Apple ;)

Tjoa, bin mal gespannt was sich hinter diesem Namen vebirgt :)
 

elh4jj4j

Ensign
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
182
iSlate? iSolate? iSlut?

Niemals wird das Teil so heißen. Hört sich erstens total blöd an. Geht nicht gut von den Lippen und ist zu leicht mit negativen Begriffen in Verbindung zu bringen.

Ich denke es wird sich namentlich eher an den Mac's orientieren. Spricht MacBook Tablet oder so.
 
G

Gelbsucht

Gast
Ich wäre statt iSlut (Gröhl) eher für

iTab

Simpel und gut. Wenns schon wieder so ein bescheuertes i sein muß. Warum hat Apple net ein a genommen, was sinngemäßer wäre?
 

Tulol

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.873
ich sehs schon vor mir:
ein tablet pc(mac-.-) mit einer ausstattung von vor 2-3 jahren, in auf hochglanz poliertem gehäuse.
Naürlich dürfen schicke bildchen und animationen auf dem schirm nicht fehlen.

Praxistauglich ist das dann zwar nicht, aber solange ein Apfel da drauf ist, spielt das keine rolle =)
Siehe iPhone, hat da ja auch ~3 jahre gedauert bis das ding annähernd an den aktuellen technischen stand herran reicht.
 

Septixx

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
116
Hehe an iSlut musste ich auch sofort denken. Aber ich find die Idee mit iTab richtig gut. :)
Naja man wird abwarten müssen, das ist ja im Moment nur reine Spekulation.
Aber kaufen werd ichs mir nicht, egal wie toll es heißt. :D
 

Zhan

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.897
islave? corega itab? ipad? iiiiiih? das wird ja immer schräger :-)

ich hoffe ebenfalls es wird mehr als ein aufgebohrtes telefon und wird daher eher mit "mac" im namen auftauchen. wenns denn überhaupt ein entsprechendes produkt geben wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hurrycane

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.725
wenns wie gesagt ein aufgebohrtes Telefon ist (oh man der begriff alein is schon geil) denn wirds eher iwas mit "i" sein.

Wenns n leistungsstarkes Tablet wird, denn dürfte schon n Mac drin stecken.

Edit: shit was isn dann der iMac oO
 

zorin

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
178
iPad klingt garnicht mal schlecht, zumindest besser als iSlate, da kam mir die deutsche Assoziation "schlachten", und die Verbindung ist von Apple wohl eher nicht gewollt, es sei denn es schlachtet die Konkurrenz ;).
 

Zhan

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.897

Jokener

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.484
Das "i" stand ursprünglich mal für "Internet".
Es war der iMac, der dieses "i" als erstes bekam, weil er ein radikal neues Design (sowohl äußerlich als auch technisch) hatte und erstmals "ready for the internet" war als er aus seinem Karton kam.

Das iBook danach war eine logische Fortsetzung und beim iPhone ist das "i"nternet auch zentraler Bestandteil.
Einzig beim iPod (vor dem Touch) machte das "i" weniger Sinn, kann aber als Markenzeichen verstanden werden (und macht daher doch Sinn).

Ein iSlate wird es aber nicht werden, da bin ich mir aus bereits genannten Gründen recht sicher.
Um das "i" werden wir nicht drumrum kommen, es sei denn Apple ist der Meinung etwas so revolutionäres geschaffen zu haben, dass es neben iPod/iPHone, Mac's und XServes eine eigene Produktklasse rechtfertigt.
Da aber (Gerücht) einige Entwickler für eine Präsentation Ende Januar um Fullscreen-Versionen (statt 320x480 bei iPhone/iPod) ihrer Apps gebeten wurden ist ein ARM-basierter Prozessor wohl sicher.
Auch mit der Lizenzierung der stärksten Version der PowerVR-Grafikkerne und der Arbeit der ehemaligen PA-Semi-Mitarbeiter passt das zusammen (PA Semi entwickelte ARM-Kerne für spezielle Anwendungen).
Wenn es also ein größeres iPhone mit viel geilem Scheiß ist (geiler Scheiß ist positiv gemeint), dann wird das Internet und somit das "i" zentraler Bestandteil sein.
Ich fände iTab(let) wirklich am passendsten. Oder iPityYouFool :D

Ich freu mich schon wie ein Baby auf dieses Tablet.
Bin zwar auch etwas skeptisch wie El Stevo mich von einem Tablet überzeugen will, aber ich ahne einen iPhone Effekt voraus.
("Achso... Ja, eigentlich hätte man da auch selber drauf kommen können, so genial ist das...")

Außerdem traue ich Mr. Jobso schon zu einen guten Namen für das Teil zu finden.
(Bis auf Airport EXTREME haben sie eigentlich keine lächerlichen Namen produziert, wie ich finde)

Grüße vom:
Jokener
 
Zuletzt bearbeitet:
Top