Notiz Assassin’s Creed Odyssey: Trailer erklärt die Entscheidungen im Spiel

BoardBricker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
295
#2
Wie ich den Weg in Richtung RPG finden soll, den die AC-Reihe zuletzt eingeschlagen hat (habe auch Origins noch gar nicht gespielt), weiß ich nicht.
Ich sehe in storyrelevanten(?) Entscheidungen aber v.a. die Chance, dass damit der Wiederspielwert steigt. Meiner Meinung nach war es schon immer ein großes Manko von AC, dass man die Hauptstory eigentlich nur einmal spielt und dann alles gesehen hat. Sicherlich hat das Openworld-Erkunden zwischendurch und hinterher auch Spaß gemacht und war/ist ein Markenzeichen der Serie. Und zugegeben, nicht jede Story bietet sich unbedingt für mehrfaches Durchspielen an. Wäre aber trotzdem schön, wenn man sich jetzt auch mehrfach für das Spiel begeistern könnte.

Eine Frage: es wurde ja bereits heftig gemutmaßt, ob und wie die Assassinen auftauchen, weil deren Gründung ja erst später stattgefunden hat. Im Trailer sieht man aber an mindestens einer Stelle den männlichen Protagonisten mit der typischen Kapuze. Ist das ein Wink mit dem Zaunpfahl, dass wir uns da storytechnisch auf was gefasst machen können, oder hat Ubi einfach einen Assassinen-Skin implementiert, damit es zumindest bis zum Release keine weitere Aufregung darüber gibt, dass in einem AC die Assassinen fehlen?
 
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
1.318
#3
Ich freue mich auf den Titel und spoilere mich so gut es geht nicht.

Griechenland hatte ich mir schon lange gewünscht. Mir ist völlig wurscht ob das jetzt tiefere RPG-Elemente hat als Origins oder dessen Vorgänger. Die griechiesche Mythologie als auch die damaligen Schlachten bieten so viel Möglichkeiten.

THIS IS SPARTA! :D :D
 

SKu

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
6.421
#4
Das Spiel ist vorbestellt. Der letzte Teil war schon gut aber wenn ich hier meine Entscheidungen treffen kann, damit am Ende nur noch Tod und Verderben herrscht, dann immer her damit. :)
 
Zustimmungen: cm87

BoardBricker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
295
#5
Die griechiesche Mythologie als auch die damaligen Schlachten bieten so viel Möglichkeiten.
Definitiv. Aber damit steigt auch die Fallhöhe, und zwar nicht nur für den Typen, der vom Berg runtergetreten wird ;) Es freut mich, dass man bei AC nicht mehr so leicht voraussagen kann, wie das Spiel aussehen wird. Wer weiß, vielleicht wird es ja sogar eine Fortsetzung geben, die die eine oder andere Entscheidung mit übernehmen wird. Mass Effect oder The Witcher haben ja vorgemacht, wie das aussehen kann.

Eigentlich wäre es ja auch früher logisch gewesen, epische Schlachten zu inszenieren, nachdem man schon damals Ezio in Richtung Ein-Mann-Armee entwickelt hat und das bei dessen Nachfolgern zur Grundausbildung gehört hat. Connor hat sich ja im amerikanischen Bürgerkrieg mal hintenrum geschlichen, aber es ist schon ein charmanter Gedanke, dass man jetzt mal richtig mittendrin sein kann, ohne dass dadurch Geschichtsverfälschung droht.
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
188
#6
Wie hat mich die eine Szene so extrem an
erinnert.

Habe ebenfalls vorbestellt und mir die Assassins Creed Odyssey Ultimate Edition bei einem großen Auktionshaus geholt.

Ich freue mich extrem auf das Spiel und bis es erscheint werde ich Shadow of the Tomb Raider geniesen.
Alle AC Teile hatten etwas, manche mehr, manche weniger, aber Spaß gemacht haben sie mir alle.
 

Zockmock

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
473
#7
Ich werde es mir auf alle Fälle auch holen, aber erst wenn alle DLC erschienen sind :)
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.231
#8
Mein bisher einziger Versuch war glaube ich Revelation 2 (oder so). Ewig langer Einstieg und dann direkt die open world verbockt (alle hassten mich und der (befreundete) NPC war umzingelt von Feinden. Dank Autosave hätte ich wieder von vorne beginnen müssen.
Habe das Spiel an einen Bekannten verkauft.

Vielleicht sollte ich dem 'Reboot' ja wieder eine Chance geben.
 
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9.334
#9
origin war wirklich ein gutes spiel und somit ist odyssey für mich ein pflichtkauf. blöd nur das derzeit die guten spiele fast gleichzeitig erscheinen. so muss ich mich wohl oder über für eins entscheiden und das heißt wohl rdr2.
 
Zustimmungen: SDJ
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.129
#10
nach Origin hätte eher das römische Setting gepasst. Auch das Ende von Origin macht deutlich wo es eigentlich weitergehen sollte

Das griechische Setting sagt mir persönlich nicht zu.

ergo wird dieser Teil von mir übersprungen
 

aklaa

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
6.381
#11
Bei Origin hatte ich viele Jahre Support erhofft und nun kommt schon das nächste Teil wo es eigentlich eine weitere DLC für Origin ist. Nun bekommt diese DLC einen Titel, eine so genannte "Fortsetzung Odyssey". Viel Spaß für die Leute in Griechenland, aber diesen kurzen Zwischentitel werde ich überspringen.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.258
#12
Origin war für mich der beste Teil der Serie bisher. Liegt aber auch vorallem am Setting. Das alte Ägypten hatte schon immer einen sehr großen Reiz auf mich. Und die Umsetzung war wirklich sehr gut gelungen.

Habe sogar die komplette Erkundungstour "gespielt". Die Welt ist einfach unglaublich schön gestaltet.

Odyssey werde ich mir nicht direkt zum Release kaufen, sondern erst abwarten. Das alte Griechenland reizt mich nicht so.
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
3.722
#13
Zu aller erst, ich finde es für kein gutes Zeichen, dass ein Jahr nach dem letzten Teil wieder ein neuer Teil erscheint und Ubisoft wieder in ihr altes Muster zurückfällt und eigentlich das weiter machen wofür sie kritisiert und die Qualität der Games darunter leiden.
Auf ACO hatte ich richtig Bock darauf und hatte auch richtig Spaß gehabt und habe ihn noch. Der jetzt kommende Teil hält sich die Vorfreude stark in Grenzen.


Zum Thema.
Das steigert auf jeden Fall den Wiederspielwert enorm.
Die Frage ist nur wie gravierend sind die Auswirkungen der Entscheidungen?

Reden wir hier von einer pinken oder blauen Rüstung beim Endgegener oder, dass der Protagonist den Endgegener hairtet (die alten Griechen waren sehr tolerant gegenüber Homosexualität) oder ihn tötet?
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
188
#14
Zu aller erst, ich finde es für kein gutes Zeichen, dass ein Jahr nach dem letzten Teil wieder ein neuer Teil erscheint und Ubisoft wieder in ihr altes Muster zurückfällt und eigentlich das weiter machen wofür sie kritisiert und die Qualität der Games darunter leiden.
Das wars aber auch, denn nächstes Jahr kommt kein AC.
UBI lässt sich jetzt wieder Zeit wie angekündigt wurde.

Ist auch vielleicht besser so.... lieber ein DLC bringen als ein fertiges / halbfertiges Spiel.
Ich persönlich freue mich extrem auf das Spiel und da ist es mir egal ob Ägypten, Griechenland, der Mond oder was auch immer. Die AC Reihe liebt man oder hasst man :daumen:
 

SKu

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
6.421
#15
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.129
#16
Origins spielt in der römisch-griechischen Zeit, also passt Griechenland als Setting auch.
von den ganzen Nebenquest, könnte es vielleicht passen, Aber von der Hauptquest, passt Griechenland überhaupt nicht!

btw Origin spielt ca 49 v Chr.
Das antike Griechenland war bis 146 v. Chr, dann wurde es ins römische Reich integriert

wiegesagt das griechische Setting passt überhaupt nicht
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
4.571
#17
Mir ist das zu sehr RPG. Die tatsächlichen Assa Creeds habe ich gemocht, wie zB Unity.
Origins habe ich, aber nur ein paar Std Spielzeit. :/
 
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.286
#18
Ich fand Origin grafisch und vom Spiel her, einfach Hammer. Der neue Teil wird definitiv auch gekauft.
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
700
#19
AC4 war bisher noch immer der beste Teil. Mal sehen.
 
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
569
#20
btw Origin spielt ca 49 v Chr.
Das antike Griechenland war bis 146 v. Chr, dann wurde es ins römische Reich integriert
wiegesagt das griechische Setting passt überhaupt nicht
Odyssey spielt im 5. Jhd. vor Christus. Ist also ein deutlicher Schritt zurück in der Zeit und eine andere Epoche (vor-römisch). Finde ich jetzt nicht dramatisch, sagt ja niemand, dass es zur gleichen Zeit spielen soll wie Origins?
 
Top