News Besser-Leise Silent-PC zum Jahresende

MartinE

Wissenschaftler
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
909
Wer zum Jahresende noch nicht genau weiß, was er mit seinem Weihnachtsgeld anstellen soll, schon seit Längerem mit einem neuen Computer liebäugelt und absolut leise PCs präferiert, sollte vielleicht einen näheren Blick auf die aktuelle „Limited Edition“ des Computerherstellers Besser-Leise werfen.

Zur News: Besser-Leise Silent-PC zum Jahresende
 

HZH

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.386
Wozu den PC kaufen zu dem Preis?
langsamer Prozessor, passable Grafikkarte...
"vibrationshemmende Schalldaemmung", was soll das denn? Ich wuerde so was nicht brauchen...

Fazit: Wer diesen Computer kauft, muss entweder einen alten Mann als Nebenmieter haben, der wegen jedem Geraeusch ausrastet,
oder eine nervige Mutter oder einen Vater, die/der eine Gehoerschaedigung hat und deshalb lauten Laerm nicht ertragen kann ODER
toyal verrueckt ist und diesen Computer kauft, weil er leise arbeiten will...
 
Zuletzt bearbeitet:

Napalm Death

Banned
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
344
Moin Moin,

- RAM langsam
- Grafik langsam
- CPU sehr langsam

- Raptor schweineschnell

irgendwie passt das alles nicht zusammen
 

HZH

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.386
Also taugt der Computer, ausser der Festplatte und seiner "LEISIGKEIT", nichts fuer den
Preis...

Was ich vergessen hab zu sagen:
Die News ist nicht wichtig, aber ich schau mir nun mal jeden Kruscht an ;)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Doppelpost)

georg74

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.016
Finde das Ding nicht schlecht- die CPU ist schnell genug für alle Spiele und die Graka sehr vernünftig. Die Raptor bringt für die Zielgruppe wohl mehr als eine schnellere Graka oder CPU. Preislich ists auch noch ok. Ein 6300er wäre natürliuch schneller und billiger gewesen.
Für mich zB tät der super passen- spiele etwas aber nicht viel und ein 4200er wäre sicher genug. Raptor und 2GB RAM würden das "normale" arbeiten sicher flüssiger machen.
 

Mindmaster

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
331
Dieser PC ist aber auch nicht für die Zielgruppe Computerbase-Leser gebaut worden, sondern für Leute die ein leises Komplettangebot suchen und sich nicht ihren Pc selber zusammenbauen wollen/können. Und man sollte bei diesen Komplettangeboten auch nicht außer Acht lassen das ja Leute diesen PC zusammen bauen müssen und der Herstelller auch noch eine Garantie auf das System geben muss und das treibt den Preis nunmal in die Höhe. Überlegt euch dochmal wielange ihr für eure leisen PC´s zu zusammenbauen und installieren der ganzen Software gebraucht habt und da dieser Computer aus Deutschland kommt gehen wir mal von geschätzten 40€ aus die der Arbeiter die Firma in der Stunde kostet. Daher kommt der hohe Preis.
 

HZH

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.386
Ich find den Preis trotzdem zu hoch..
Woher weisst du, dass der PC in Deutschland produziert wird?


Ich faends besser, wenn man den Pc noch umkonfigurieren koennte.:heul:
 

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
Moin Gerrit,

schön, dass Dir das Seasonic S12 und eine Raptor nun doch zusagen ;o)

Mein Reden seit Urzeiten :evillol:
 

MatzTeCow

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
736
@2 + 3

"Schlechter Prozessor" und "sehr langsam"... ^^

Oh Mann...nen Porsche 911 ist auch voll die Gurke...gibt ja nen Ferrari der 5 km/h schneller is.

Kopf -> Tisch
 

RubyRhod

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.290
@Napalm Death

Ich weiß nicht, wo die Intel-Fanboys nun wieder ihre Probleme herzaubern, aber bevor es den C2D gab, wurde sogar ein X2 3800+ , bekannt als "schweineschnell", mit Raptoren im Raid0 und eben solchen Grafikkarten gepaart.
Das "langsame" RAM ist zudem beim A64 genau wie beim C2D völlig ausreichend - beim A64, ist es bekannt, dass schnellerer RAM nicht allzuviel bringt [Preis/Leistung] - und der C2D läuft bei einem 1:1 FSB:RAM sowieso nur mit 266Mhz aka DDR-II 533!

Das einzige Problem, das ich bei dem System sehe, ist, dass der Prozessor keine EE-Version ist. Ich hab den X2 4200+ EE selbst verbaut; die onboard-Lüftersteuerung des K9A auf 40°C eingestellt und der Lüfter dreht fast nie - selbst unter Vollast erst nach einer ganzen Weile (und dann mit 4V bzw 600UmpM).

Was man natürlich noch als Problem ansehen könnte, wäre der Preis, der einfach nicht gerechtfertigt ist.
Wenn man sich bis auf die Dämmung alles einzeln kauft, bleibt man wahrscheinlich noch unter 800€, selbst wenn man es zusammengebaut und vorinstalliert mit WinXP (Vista Upgrade) geliefert bekommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

noxon

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
7.015
Seit wann ist eine Raptor eine Desktop Festplatte?
Die verträgt immer noch halb so viele Spin ups und downs wie eine "normale" Platte.
 

Crescender

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
6.358
klingt net schlecht die zusammenstellung, allerdings ist der preis wirklich überteuert angesetzt.dasselbe dürfte man im eigenbau für 800-1000€ mit einigen noch besseren komponenten hinkriegen.

so long and greetz
 

HZH

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.386
ich hab mal den PC bei Geizhals.at zusammengestellt:
(immer nur ungefaehr)
AMD Athlon64 X2 4200+ 165 Euro
NVidia GeForce 7900 SE 205 Euro
2x1GB 667MHz Ram 210Euro (Corsair)
150GB Western Digital
10000 U/min 200Euro
nVidia nForce 4 SLI 75Euro
Chiefteck 601/Dragon 60Euro
Kuehlung ? 100Euro (ne sehr gute)
(die Zalmon VF-700 gab es nicht, nur die VF-600...
-------------------------------------------------------------------------
Gesamt 1015Euro...

Ich hab dabei noch mit den teureren Shops gerechnet...
 

XxJakeBluesxX

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.924
Eine schnelle Festplatte ist ja ganz schön, aber mit nur 150GB kommt man heutzutage nicht weit. Mein PC hat 3 Platten mit insgesamt 560GB (2x S-ATA II mit je 200GB & eine externe IDE mit 160GB im USB2.0 Gehäuse)... :D
 

T&T

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
692
@ HXH

macht so ca. 1000€

So jetzt noch zusammenbauen, Brenner rein, Dämmung, und der Hersteller möchte auch noch was verdienen,
schupp die wupps sind wir bei 1280€. So einfach ist das!

Edit: und nicht das Netzteil vergessen;)
 
Zuletzt bearbeitet:

nukular2008

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
946
@18: also nen VF600 kenn ich nicht, nur nen VF700 bzw. VF900 und meinst du vll 7900GS (ne SE hab ich noch nie gesehn)

also bei dem PC gäbe es sicher noch was zu optimieren. Ein Scythe Ninja z.B. mit nem ultrasilent 120mm Lüfter kühlt sicher besser und ist genau so leise wie der AC Freezer. Und dann sollen die Raptor Platten ja auch nicht die leisesten sein (10000rpm eben).

und dann vll der Preis der jetzt nichtmehr ganz angemessen ist
 

DeathMonkey

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.879
@alle, die hier jetzt wieder ihre Zusammenstellungen auflisten und den Preis kritisieren

Schon mal daran gedacht, dass der Zusammenbau durch einen Techniker auch Geld kostet u.s.w.u.s.f.? Und jetzt kommt nicht wieder mit "ach das kann ich doch selber machen". Vll. gibt es auch Leute, die keinen Bock haben sich selbst zu bemühen und das Geld haben und sich gerne ne fertige Kiste hinstellen wollen. Da kann man echt die Krise bekommen bei solchen Kommentaren...
 
Top