Bericht C:\B_retro\Ausgabe_65\: Duke Nukem 3D

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.612
Im Januar 1996, vor fast 25 Jahren, erschien mit Duke Nukem 3D von 3D Realms der erste 3D-Ableger der Serie und wurde Kult für bis zu acht Spieler im lokalen Netzwerk. In Deutschland aufgrund seiner expliziten Gewaltdarstellung bis ins Jahr 2017 indiziert, ist „der Duke“ gemeinsam mit Doom einer der Urväter der „Killerspiele“.

Zum Bericht: C:\B_retro\Ausgabe_65\: Duke Nukem 3D
 

FUSION5

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.023
Oh was hatten wir auf unseren Netzwerksessions für einen Spaß. Das waren gute Zeiten!
 

duke1976

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
478
"Damn, those alien bastards are gonna pay for shooting up my ride."

Das Spiel habe ich geliebt. Absoluter Kult.
 

Hexxxer76

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.911
Ooh ja…Duke Nukem 3D! Da hab ich viel Zeit verbracht, sowie in Wolfenstein 3D! Aber psssst. Sehr viele schöne Erinnerungen gehabt. @SV3N Danke, für diesen sehr schönen Artikel! 🙌
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.410
Gott was habe ich dieses Spiel geliebt. Im LAN die Kampagnen kooperativ gezockt. Gegner angelockt um diese in den Türen zu zerquetschen. Abertausende Pipebombs gezündet, Gegner geschrumpft und zertreten. Gegner eingefroren und zertreten. Ständig mit dem Jetpack rumgeflogen ... so ein Spiel fehlt heute! Schmerzlich was mit Forever passiert ist und der Marke Duke Nukem.
 
Zuletzt bearbeitet:

konkretor

Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.541
Da musste ich doch gleich im Schrank schauen und die Original Schachtel ablichten die damals in Deutschland verkauft wurde. Dann habe ich mir damals noch aus den US später die Atomic Edition liefern lassen. Ende 90 waren Importe aus den USA nicht so leicht wie es heute ist.


photo_2021-01-24_15-36-56.jpg


photo_2021-01-24_15-36-52.jpg


Duke 3D erschien in Deutschland Ab 16 Jahren bevor es ganz verschwand....

photo_2021-01-24_15-36-48.jpg


US Version Atomic Edition

photo_2021-01-24_15-36-44.jpg


photo_2021-01-24_15-36-26.jpg




Hier noch ein schöner Link wo ein Ex Mitarbeiter beschreibt wie er für Apogee / 3D Realms gearbeitet hat.


https://joesiegler.blog/2020/11/my-story-of-apogee-3dr/
 

Hayda Ministral

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
6.749
Burn Baby... (kommt bei mir heute immer noch ohne nachzudenken wenn ich mal eine DVD/BR zum Brennen einlege)

Oh...da werden Erinnerungen wach. Ich hab das mit meinem Zimmerkameraden in der Mittagspause gespielt. Was hat der geflucht, wenn ich ihn ein ums andere Mal zerlegt habe weil ich ein paar der verdeckten Gänge kannte.
Wir hatten übrigens nur 486/33 mit 8 MB Ram und eine einfache Grafikkarte. Bei 800x600 640*480 Pixeln lief das ohne Ruckler ab.
Die Mindestvoraussetzungen kann ich daher nicht nachvollziehen.
 
Zuletzt bearbeitet: (800x600 Pixel? Nur in meinen Träumen...)

AtomLord

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
384

Your Face Your Ass What's The Diffirence .... :D

 

PrinceCharming

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
1.083
"I'll rip of your head and shit in your neck!"
:D

Das Spiel war immer unser WarmUp bei Netzwerksessions. Leider mit dem 486er immer nur auf 320x200 spielen können, was aber den Spaß nicht minderte
 

HardRockDude

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.758
Das erste Multiplayer-Egoshooterspiel überhaupt für mich gewesen. Damals noch mittels ARJ auf 12 Disketten gepackt um eine Sicherheitskopie zu schaffen. Schaue auch heutzutage immer wieder mal kurz rein für kurzes Geballer, denn als Casual Game macht es immer noch Spaß. Manche Level waren aber schon extrem labyrinth-mäßig abgefahren und wild designt und man verlor sich regelmäßig (z.B. The Abyss).
Auf einer Computermesse in Köln habe ich damals eine Scenario-CD mit 500+ Levels ergattert. Ich glaube, das war das erste "DLC" sozusagen :D
Der Atomic Version bin ich dann erst viele Jahre später das erste Mal begegnet und fand sie weitaus wertvoller als das "Original". Die zusätzliche Episode dort bietet einigen cleveren Inhalt und sonstigen Klumpatsch.

Was auch noch super schön zu diesen Zeiten war, war der Fakt, dass man die Spiele "auseinandernehmen" konnte. Ich glaube mit den .con-Dateien konnte man zahlreiche Texte ändern und Effekte reinscripten (z.B. 100 Explosionen in dem Moment wo ein Alien getroffen wird, oder eine Flut von Scherben wenn man eine Flasche zerstört). Die .grp-Datei beinhaltet auch alle Sounds, die man natürlich schön verändern konnte :D

Welch kreativer Freiraum damals dem User gelassen wurde...und wir haben uns oft genug sehr kaputt gelacht ob unserer wilden Kreationen :D

Dass 2019 mit Ion Fury nochmal ein Spiel kommt mit derselben Engine hätte sich auch keiner träumen lassen. Vor allem sieht das gar nicht schlecht aus...

Hier mal ein Interview mit Jon St. John, der Stimme Dukes:

Und natürlich der Theme Song schön von Megadeth gespielt:

PS: Heino Nukem grüßt
heino_nukem.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

yasun5

Ensign
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
147
seinerzeit konnt ich mit dem spiel wenig anfangen. dann doch lieber doom2 oder dark forces. heute macht es spass. dnf fand ich jetzt nicht sooo schlecht.
 

Ähnliche Themen

Top