News Canon stoppt Auslieferung der EOS-1D Mark III

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.972
Canon hat bekanntgegeben, dass aufgrund von Qualitätsproblemen bei einigen Exemplaren der digitalen Spiegelreflexkamera EOS-1D Mark III die Auslieferung selbiger vorerst gestoppt wurde. Weiterhin ist Canon bestrebt, bei Händlern lagernde, unverkaufte Kameras wieder einzusammeln.

Zur News: Canon stoppt Auslieferung der EOS-1D Mark III
 

LostDJ

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
938
Tja ja... Canon und die Rückrufaktionen... Hab vor kurzem für die Arbeit eine 650IS bestellt. Zum Glück habe ich eine Seriennummer erwischt "ohne Fehler".
 

whisper-X-

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
217
tja, blöd und im selben maße unwichtig
 
H

humanTE1

Gast
Hui, die Über-DSLR und dann sowas^^ Muss ja nun nicht sein... bei dem Preis hätten die Käufer sich sicherlich eine bessere Qualitätssicherung gewünscht.
 

Kandalf88

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
263
humanTE1, Qualitätsprobleme können kurzzeitig mal bei jedem Hersteller und jedem Modell in verschiedenen Preisklassen auftretten. Selbst bei Mercedes oder BMW ist das manchmal der Fall. Da kosten die Autos bei weitem mehr und müssen auch für die Reparaturen zurückgerufen werden. Für die Kunden solcher Canonmodelle mit dieser Macke ist es sicherlich ärgerlich, zudem ein Umtausch ja ausgeschlossen ist und lange Reparaturzeiten wohl keine Seltenheit sind.
 
H

humanTE1

Gast
@HisN: Ach was, so sieht man sich wieder^^

@5.) Da hast du sicher Recht, dennoch bringt mich das ins Grüblen. Ein solcher Fehler muss doch jemandem auffallen, denn es scheinen ja alle Mark IIIs betroffen zu sein?
 

Genius

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.768
Der Fehler soll ja bei höheren Temperaturen auftreten. Wie soll das da der Qualitätssicherung auffallen?
Die machen ja keinen Dauertest mehr, sonst würde man ja eine ausgewerkelte Cam erhalten ;)
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.581
Komisch habe die da keine richtige Endkontrolle, oder haben die die Kammera nur bei 20° Normtemperatur getestet, Naja wenigstens machen die was dagegen.
Canon steht eigentlich doch für sehr gute Qualität.
 

mrdance

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
310
warum kommen die erst nach auslieferung auf solche fehler? kann man das nicht schon im testlabor sehen?
 

TSHM

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.370
Der Fehler war auch schon einige Zeit bekannt - Ich habe sogar schon auf CB dazu gepostet, als die Camera hier präsentiert wurde. Der Fehler tritt nicht besonders häufig auf, trotzdem ist es sehr gut, dass sich Canon darum kümmert ihn auszumerzen, besonders bei dem Preis...
 

mrgraphicsguy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
108
So wit ich das gelesen habe, ist davon nur England betroffen. Lediglich Canon UK hat die Kameras zurückgerufen...
 

rs[hwluxx]

Newbie
Dabei seit
März 2004
Beiträge
2
Es sind nicht nur die Mark III aus England betroffen. Das Problem liegt beim Submirror, der Toleranzen aufweist. Canon will die CPS-Mitglieder anschreiben und die betroffenen Seriennummern bekanntgeben. Rob Galbraith hat ja bereits geraume Zeit über das AF-Problem berichtet. Ich hatte mit meiner wohl Glück.

Hier das Schreiben von Canon: http://www.robgalbraith.com/bins/multi_page.asp?cid=7-8740-9068-9134
 
Zuletzt bearbeitet:

DaPsylo

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.148
...das Procedere zur Reparatur wird zu gegebener Zeit auf der Canon Homepage veröffentlicht. Einen Umtausch will man allerdings nicht anbieten.
Wenn ich richtig liege, dann kostet die Cam gut und gerne ~4000€ und die wollem einen erzählen, dass man die Cam einschicken muss? Was macht man nun, wenn man damit sein Geld verdient?2 Wochen Urlaub? Gibts bei denen sowas wie Vor-Ort- Reperatur so wie es einige Notebook Hersteller gegen Aufpreis anbieten?

MfG Psylo
 

cab.by

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.585
"Leute, die mit Kameras Geld verdienen, haben immer Ersatzkameras"...
So oder anders denken die bei Canon und haben damit bestimmt recht, weil sich keiner auf eine einzige Kamera verlässt.

Dennoch ist das mit "kein Umtausch" und ungewissen Reperaturzeiten echt eine Schweinerei für ein Produkt, das in dem Bereich (Fotografie) 20 mal so teuer ist wie Mittelklasseprodukte.
Also vergleichbar mit einem 400.000€ teuren Auto. (wenn 20.000€ die Mittelklasse darstellt :D)
 

Benjamin_L

Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.505
DaPsylo: Wenn du mit der Kamera dein Geld verdienst, hast du sowieso "nur" [1] unscharfe Bilder wenn deine betroffen ist. Und wer als Profi kein backup gerät hat, hat sowieso was falsch gemacht.

Sowas ist zwar ärgerlich, auch wie Canon damit umgegangen ist, aber letztendlich hat man das Problem erkannt und behoben, was will man mehr.

1 Im AI Servo Modus, welchen man als Sportfotograf wohl oft benutzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

DaPsylo

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.148
Klar, solche Leute haben sehr wahrscheinlich eine 2. oder 3. Cam, ich wollte halt mal das "worst-case" darstellen. Trotzdem ärgerlich bei solch einem teuren Produkt.

MfG Psylo
 

el Chupa Cabra

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
315
Und wenn ein Maybach auf der linken Spur wg. elektronik Problemen liegen bleibt ist das normal?
Logisch, ist ja ein Daimler (Daimler Chrysler, Mercedes ,, was auch immer).

Fehler können immer mal vor kommen, sich darüber zu Ärgern ist einen, sich darüber auf zu regen was anderes.
Wer mein damit nicht zufrieden zu sein, der sollte sich KEINE Canon kaufen.
 

Genius

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.768
Top