Cool´n´Quiet aus ab 3600MHZ?

ncrypta

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
44
Hi! Ich hab gestern meinen neuen Mugen 2 auf meinen 1090T gesetzt, und gleich mal ein bischen getaktet :)

Turbo off, CnQ on!

Hab aber folgendes Problem: Wenn ich ihn mit Muli 17.5 auf 3,5 Gig takte funktioniert Cool´n´Quiet noch und taktet dann und wann ein paar Kerne auf 800MHZ zurück.

Wenn ich aber über 3,6 Gig gehe bleiben alle Kerne immer auf 3,6 egal wieviel ausgelastet.
Dektiviert da die Cpu selber CnQ.?

Ich hätte gerne bei Belastung volle OC-Power und im Idle CnQ geht das? :lol:
 

ncrypta

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
44

KaRa2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
320
Normal müsste C&Q bis zu einem Multi von 18.5 funktionieren.

Ab einem höherem Multi als 18,5 unterstützt anscheinend AMD C&Q nicht.
Dann hilft nur noch den Referenztakt zu erhöhen um C&Q mit mehr als 3,7GHz zu nutzen.

PS: Warum soll man C&Q auslassen wenn dabei im Idle locker 20-30Watt spart! Ich hatte noch keinen CPU der mit C&Q schlechter zu übertakten war wie mit deaktivierten C&Q. Alles eine Frage des Mainboards....
 

ncrypta

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
44
Hab schon eine Lösung gefunden :D
Mit K10Stat solls funktionieren, die System P-States zu überschreiben, und CnQ persönlich anzupassen!
Heute Abend wenn ich zu Hause bin werd ichs gleich mal testen!
 

pat75

Newbie
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
7
Hallo

Mit K10STAT funktioniert es einwandfrei ! Benutz ich auch,4GHz mit C&Q.
Neueste Version benutzen damit der 1090T unterstüzt wird(1.4... oder höher).;)
 

ncrypta

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
44
THX @ Pat, so macht das Laune :schluck:

Echt das ist das :daumen: :pcangry: -Forum
 
Top