CPU kühlen, aber wie richtig??

uwe007

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
31
CPU kühlen .. wie richtig??

Hallo,
heute mal dieses Thema...
Ich hab nen AMD Athlon TB 1,4 GHz nicht übertaktet
und nen coolermaster lüfter is schon ziemlich groß aber ich befürchte das reicht nicht...
auf idle bringt er so an die 39° C und auf vollast sinds dann schon stolze 55- 60° C.
Das ist zuviel hab ich schon öfters gelesen... hm..
denk ich eigentlich nicht.. aber nun gut.. vielleicht hilfts ja...
also : kennt jemand einen kühler.. der den proz richtig schön unten hält und trotzdem leise is.
Zu teuer sollte er auch net sein.. da im moment mein budged etwas im keller ist!
also posted ma bitte eure erfahrungen und oder anregungen..
wenn jemand erfahrungen mit wasserkühlungen hat.. ich nämlich garnet.. weiß netma wie oder was ich da alles brauch.. bitte sagt ma bescheid..
und oder wenn jemand eine kennt die nicht teuer ist dann ebenfalls alles hier rein..
thx
 

Mr. MoPPelGo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
408
ALSO.......dann woll wa ma !

Du kannst dir den Alpha oder Swiftech kaufen die halten deine CPU auch in volllast so bei guter 43. Die sind aber beide nicht gerade die biligsten ...aber die besten ;) .Diese gibt es jeweils in der normalen Versoin und in Turbo/Pro oder wie auch immer da sind die scheissssseee LAUT (50db) die normalen sind soo bei 30db und wenn der Tower zu is hoert man das net. Ueberleg dir ob du dir die Luefter kauft weil denk dran wenn du so einen GUTEN Luefter hast musst du dir auch fuer die naechste CPU keinen mehr kaufen ,gell;) :daumen:


Der Preis liegt etwa bei 200DM


...naja musst halt wissen !
 

Mr. MoPPelGo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
408
Hier ist nochmal ein Bild vom Swiftech und dem Alpha









und du musst gucken ob die auf dein Mainboard passen dazu guck mal in das "Overclocking" Forum ;) da tut fast alles stehn:daumen:
 

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
Swiftech

Genau, wollt' ich auch grad sagen.

Der Swiftech MCX 462 ist schon 'ne Schau.

Hält den 1400er bei mir unter Vollast auf 41.5 Grad.

Ich hab' mal 'nen megastarken Delta-Lüfter raufgebaut,
die Kombination hat den Athlon auf 37 Grad unter Vollast
gehalten. Allerdings kaum zum Aushalten der Lärm. Wie
wenn du 'nen 1000Watt Fön eingeschaltet neben dir auf
den Tisch legst.

Helli
 

NoName

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.033
Re: CPU kühlen .. wie richtig??

Original erstellt von uwe007
auf idle bringt er so an die 39° C und auf vollast sinds dann schon stolze 55- 60° C.
Das ist zuviel hab ich schon öfters gelesen... hm..
denk ich eigentlich nicht.. aber nun gut.. vielleicht hilfts ja...
Bevor Du jetzt Geld ausgibst: Wenn deine CPU nicht über 60 Grad geht und dabei stabil läuft, was ist denn überhaupt das Problem?

Die CPU kann 60 Grad locker verkraften....

Die Coolermaster Kühler sind gut (hab ich auch) im Sinne von Kühlleistung/Lärmentwicklung und jeder Kühler der mehr Leistung bringt, wird dadurch sicher auch mehr Lärm entwicklen.

Ich würde erst was machen, wenn die CPU nicht mehr stabil läuft.

Alternative dann: 2-3 Gehäuselüfter die die Luftzirkulation erhöhen.
 

Sahneknuffi

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
942
Ich schließe mich NoName an, wenn deine CPU unter 60 Grad bleibt ist die Temp völlig OK. Die im Hardware Monitor angezeigte Temperatur liegt um bis zu 20 Grad unter der tatsächlichen Temperatur, hieße in deinem Fall also dass die CPU maximal 80 Grad hat. Da der 1,4er Athlon bis 95 Grad spezifiziert ist, hast du also noch einigen Spielraum.

Falls du aber unbedingt nen anderen Kühler haben willst, kannst du dich nach den anderen Posts hier richten, oder dich selbst auf einschlägigen Overclocker-Seiten schlau machen.
z.B.:
http://www.listan.de/
http://www.gideontech.com/
http://www.frozen-silicon.de/
http://www.ocinside.de/
usw...

P.S.: Ich weiss ja nicht, wie du deinen Kühler montiert hast, aber es kann die Kühlleistung um mehrere Grad verbessern wenn du das Wärmeleitpad dass auf dem Kühlkörper drauf ist entfernst, und stattdessen eine dünne(!) Schicht Wärmeleitpaste (die ganz normale für nen paar Mark fünfzig, muss kein Artic-Silver sein) aud den Prozessor-DIE aufträgst.
Nur so als Tip...
 

Mr. MoPPelGo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
408
Ich will jetzt hier nix falsches sagen ....aber ich hab mal gelesen das der Athlon wenn er kuhler ist auch mehr Preformens bringt.
 

Mr. Quake

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
343
*bg*
ja genau....weil man ihn dann uebertakten kann :D
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Original erstellt von Mr. MoPPelGo
Ich will jetzt hier nix falsches sagen ....aber ich hab mal gelesen das der Athlon wenn er kuhler ist auch mehr Preformens bringt.
Das hast du falsch in Erinnerung, nicht der Athlon sondern der P4 taktet sich bei Überhitzung runter und wird langsamer!

Billig-CPUs wie die von AMD haben so ein fortschrittliches Feature nicht...

Quasar
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Bei gleicher Taktfrequenz kaum...er läßt sich dann nur besser übertakten...


Quasar
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
hab auch ein Bild :)

Pumpe, Schläuche, Wasser > Kühlung

 
Top