News Die CD wird 25 – (k)ein Ende in Sicht?

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.463
Am 17. August 1982 wurde das erste Pop-Album auf eine CD gepresst und der kleine Silberling trat einen unvergleichlichen Siegeszug nicht nur im Musikgeschäft, sondern auch bei der Speicherung anderer Daten an. Dass daran kaum jemand glaubte und der Silberling ursprünglich gar nicht klein sein sollte, wissen heute nur die Wenigsten.

Zur News: Die CD wird 25 – (k)ein Ende in Sicht?
 
?

"?"

Gast
Bald aber ist sie weg vom Tisch.

Wenn BlueRay sich durchgesetzt hat zB.

Zur Zeit geht manches noch auf CD. Später aber sieht es anders aus.

PS das ist fast keine News mehr, sondern ein Artikel :)
 
Zuletzt bearbeitet:

DVNO

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
743
Jo, und die Haltbarkeit des Mediums lässt nach wie vor zu wünschen übrig, die meisten neuen sind nicht besser.
 

cdlcnox

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.533
an der Haltbarkeit würd ich nich umbedingt mängeln... Schon klar, dass diese billigrohlinge, die man sich kaufen kann total schnell zerkratzen und kaputt gehen und der Belag abblättert aber ne gute gepresste, originale CD ist so schnell nicht in die Knie zu zwingen. Ich erinnere mich da gerne an meine Windows 98 CD, die nach einigen Jahren wirklich übel mitgenommen wurde (98 wollte ja nach 2 Monaten neu installiert werden...:D ) aber dennoch einwandfrei funktioniert.
Ich denke die größe Konkurenz der CD is die Möglichkeit Musik digital auf n Flashspeicher zu ziehen, das spart erstens Geld, zweitens Zeit und drittens Platz in der Hosentasche :) Denn moderne Spiele werden Meist auf DVD gepackt und Filme sowiso...

Gruß
 

Tobey92

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
315
Ich schätze aber das viele sachen auch noch später auf cd rausgebracht werden, z.B. Alben, Singles, usw.
Aber sie wird auf jeden Fall abgelöst werden.
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.119
Och, ich glaub die CD wird noch einiges an Zeit auf Erden verbringen. Man sieht ja schon, wie schwer sich teilweise die DVD durchsetzt (Stichwort: DVD-Audio). Bis BluRay oder HD-DVD wirklich Standard sind, reden wir schon über die Urenkel dieser Technologien.
 

DiamondDog

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
2.772
CD? wird nur gekauft weil ich was in der hand halten will von meinen lieblingsbands. wird denn auf platte und MP3 Player gerippt und wieder ins regal gestellt und niewieder angefasst...

ansonsten ist das ding nur umständliuch. cd wechseln usw. ne danke..
 

general-of-omega

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.813
lol die Blueray kann die CD nie ersetzten, da die BR auf viel speicher ausgelegt ist (dadurch werden wiedergabegeräte auch in zukunft teurer sein), und eine CD reicht für MP3 musik vollkommen aus von der datenmenge her. genauso wenn ich patche oder kleine freewareprogrammen ohne internet bringen muss verwend ich immer meine alten cd-rohlinge, kosten ja nur paar cent das stück
 

Sombatezib

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
914
Ich sehe das ähnlich wie {CdlC}Nox.
Ich nutze CD-Roms schon seit Jahren nicht mehr zur Datensicherung, denn sie haben 1. eine zu geringe Kapazität und 2. eine zu geringe Haltbarkeit, auch bei sachgemäßer Lagerung.
Wenn Spielehersteller heute noch Spiele auf CDs pressen, ist das schon sadistisch gegenüber den Käufern (CD-Jongliererei), da es dann meißt mehr als 3 CDs sind, siehe Dungeon Siege 2, Die Sims 2 oder Fable.
Zur Datensicherung dient bei Backups heutzutage eine externe Platte oder zur Not halt DVDs, zum Transport kleinerer Daten (bis 2 GB) nutze ich einen USB-Stick, und brenne nicht extra mehrere CDs.
 

wdsl

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
10
Endlich mal jemand der die Meinung teilt das Speicherkarten die Zukunft gehört.
Die Preise fallen da dermaßen schnell das man schon fast zuschaun kann.
Die Dinger sind klein.
Sie brauchen keinen speziellen Player bzw. nur einen im Centbereich.
Sie sind super robust
Haben im vergleich zu optischen Medien lange haltbarkeit
Sie können heutzutage fast beliebig oft überschrieben werden

Das einzige was nicht stimmt ist das die Kontentindustrie nicht mitzieht was ich schade finde.

mfg
wdsl
 

Pjack

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
6.073
Ich denke, die CD hat noch ne Zukunft.
Ich kenn genug Leute, die mit der CD aufgewachsen sind und Zig-tausende Musik-CD etc. haben.
Die stehen einfach auf das Gefühl, ein Album in der Hand zu haben, mit Booklet etc.
Außerdem würde es ewig dauern, das alles zu rippen.
Musikfreaks schwören außerdem auf denn Klang.
Zumindest für Musik bleibt die CD wohl noch ne Weile im Rennen.
 

Frustk!ller

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.230
Toller Bericht

DIe CD wirds auf ewig geben solange ich welche kaufe :-)

Aber nur der durschnitt gibt nur 23,80 Euro pro Monat für Musik und Konzerte aus?? :freak: Ich gebe soviel in einer woche dafür aus.
 

SpecialEd

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
148
Ach, nix geht über die CD. Wer will schon seine Musik nur als Datei (und dazu oft in mieser Qualität) auf der Platte? Das ist doch nichts für die Dauer. Außerdem, wenn man die CD hat, kann man die Musik nach Belieben (Format, etc.) auf die Platte ziehen. ;)
Naja und auch fürs schnelle Brennen einiger 100 MB Daten ist der billige CD-Rohling immer noch die beste Wahl. ;)

:)
 

Boombastic

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
838
Damals gehörte ich zu den ersten die einen Player (Hitachi DA1000) und ein paar CD´s hatten. Es gab damals ja noch nicht so viele. Kosteten damals 35-42 DM.- . Wohlgemerkt zu den Anfagszeiten liebe Musikindustrie!

Und heute? Kosten die CD´s immer noch ab 16 Euro., obwohl die Produktionskosten wohl absolut im Keller sein dürften.
 
T

the_hole

Gast
CDs haben eine Zukunft weil sie halt sehr günstig sind. Und zusätzlich eine optimale Grösse für viele Sachen hat wie z.B. Musik, MP3s, Fotos, Divx Film, Treiber, uvm. Ein Ende ist daher noch nicht in Sicht.
 

Pr0krastinat0r

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.855
Ich sehe eigentlich keinen Grund dafür das die CD am Ende ist. Sie ist immer noch das optimale Speichermedium. Sie hat ordentlich platz, ist günstig und vielseitig einsetzbar (Musik, Filme, Daten).
 

markus1234

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.897
Hah, irgendwann wird diese Generation auch zum alten Eisen gehären und sabbernd aus dem Rollstuhl erzählen "damals ... das waren noch Zeiten .. meine erste CD war ...".

Dann wird es allerdings schon einen globalen Tempspeicher geben, en wir über Gedächnisimpulse anwählen und aufrufen.

mfg,
Markus
 

S´p@tcher

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
874
@2

Super, selbst wenn BL kommt, wird das ding CD heißen, weils so eingedeutscht wurde und BL ist ja auch nur eine CD mit mehr speicher -.-

@16

16 Euro für ne CD, herstellungskosten k.a., aber Sänger und Label wollen auch was verdienen^^

cd :o , musik wird gesaugt und auf handy usw. geladen. Ich glaub eher, das jetzt die Zeit von MemorySticks (Micro) und SD karten gekommen ist. Viel mehr speicher aus weniger Raum. MP3-Player und Tragbare-Festplatten haben auch die meisten
 
Zuletzt bearbeitet:
Top