Notiz God of War: Kratos entkommt Mikrotransaktions-Plage

ovanix

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
541
#2
Schade, ich hätte so gerne die beiden Klingen aus den ersten drei Teilen für 9,99€ sowie eine Kampfarena mit allen Göttern aus der Griechischen Mythologie für 29,99€.
Schade :(
 

scryed

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.682
#3
gut so ! denn möglich wäre es ja denn das spiel hat ja so ein orbsystem von erlegten gegnern erhält man diese und kauft sich dann die fähigkeiten / kombos und da hätten gierige leute ansetzen können ........ „ will man schneller kombos haben musst du boxen kaufen „ natürlich für die leute die keine zeit für ein 10h spiel haben

aber! zum glück bleibt das ersparst
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
9.362
#4
Jetzt noch nen port für PC wär nice:D.

Hab alle teile gezockt beste Spielserie die es gibt.
Leider wird mir der Teil wohl verwehrt bleiben da ich mir bestimmt keine Konsole kaufen werde wegen 1 Spiel.
 

Pizza!

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.856
#5
ovanix
Vorsicht, manche könnten denken du meinst das ernst :)
Außerdem nicht den 50€ Season Pass vergessen

Schon traurig wie ein normales Spiel, so wie Spiele sein sollten, mittlerweile zur seltenen Ausnahme werden.

Hoffentlich wird auch dieses God of War so gut wie seine Vorgänger.
 

Gruselgeorg

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2017
Beiträge
41
#6
Davon sollten sich die SE Idioten um Final Fantasy 15 mal eine Scheibe von abschneiden:

Vollpreisspiel, Season Pass und für weitere 15€ das Royal Pack.

Tz.
 

Magicnorris

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
394
#7
Ist jetzt nicht wirklich überraschend.

Das Spiel soll ein Systemseller sein. Da verzichtet Sony dann lieber auf schlechte Presse und die paar Kröten durch Microtransaktionen.
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
3.498
#8
Ich mag mich täuschen, aber ich glaube, Sony hatte noch in keinem ihrer Spiele Mikrotransaktionen eingebaut. Ich finde auch, dass die Sony-eigenen Spiele meist eine doch recht hohe Qualität bieten. Spielerisch war God of War nie ausserordentlich kreativ oder so, aber wie es sich angefühlt und gespielt hat, bzw. wie es präsentiert wurde, war einfach immer super.

Dem neuen Teil stehe ich allerdings noch sehr skeptisch gegenüber. Neues Setting, plötzlich inklusive Sohn und v.a. ganz neue Kameraperspektive und neues Kampfsystem. Sieht für mich nicht mehr nach GoW aus.
 

thehintsch

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
482
#10
"Auf gar keinen Fall" heißt heutzutage eben meist "vielleicht später". Also erstmal abwarten ;-) Unabhängig von GoW, würde ich solche Äußerungen erst glauben, wenn ein Spiel mal ein halbes Jahr draußen ist.
 
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
128
#11
Think positive boys and gals...

Da kommt schon mal ein Spiel ohne MTA in den Markt und was wird hier propagiert? Ein schlechtreden vom feinsten...das müsse man machen, das geht gar nicht anders...

Wer genau hält Sony davon ab MTA Sachen einzubauen? Richtig, der Kunde...


Ich persönlich sehe diesen Titel als Beginn einer Kehrtwende im Spiele Geschäft. Der Titel wird sich verkaufen wie verrückt und alle anderen Publisher nehmen sich ein Vorbild daran und MTA wird endlich in der Versenkung verschwinden!! =)


Ihr dürft mich gerne Zitieren wenn am 20. JULI dann das MTA System nachgereicht wird und der Tweeter von Sony gekündigt wird lol :)
 

oberstkhan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
436
#12
Sehr gut:daumen:
Hab schon vor Wochen vorbestellt und zwar die Collectors Edition mit Kratos Statue und nem Haufen anderen Gelumps. Hab gedacht die gönn ich mir mal:schluck:
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.251
#13
Schade, ich hätte so gerne die beiden Klingen aus den ersten drei Teilen für 9,99€ sowie eine Kampfarena mit allen Göttern aus der Griechischen Mythologie für 29,99€.
Schade :(
Made my Day :D:D:D

Obwohl, so laut darf man gar nicht darüber lachen. Ist ja inzwischen eher die Regel denn die Ausnahme ... Zum Glück gibt es noch einige Perlen, die auf den Mist verzichten.
 
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.348
#14
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
3.498
#15
Uncharted und TLOU sind Naughty Dog, nicht Sony
 

AbstaubBaer

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.055
#16
Uncharted 4 hat Mikrotransaktionen.

@Captain Mumpitz
Naughty Dog gehört Sony. Selbst wenn nicht: Wenn ein Publisher das Spiel bezahlt, "stammt" es schon von ihm, weil er Besitzer ist.
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
3.498
#17
Dennoch zählt Naughty Dog für mich noch immer als eigenes Entwicklerstudio, also nicht wie beispielsweise Sony Santa Monica, welche für GoW verantwortlich sind. Ich setze DICE auch nicht mit EA gleich, genau so wenig wie Treyarch und Activision.

Wenn ich also von Sony-eigenen Spielen spreche, meine ich explizit Titel, welche von den Sony Studios entwickelt werden. Nichts externes, wobei Sony dann als Publisher fungiert.
 
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.348
#18
@AbstaubBaer

so viel ich weiß, hat Uncharted 1-3 keine MTA. Und ja, da Naughty Dog Sonys Haus- und Hofentwickler ist, sind deren Spiele eben quasi von Sony. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.348
#20
Nichts für ungut Captain, aber Naughty Dog gehört seit 2001 zum Sony-Imperium. Was für Dich zählt, ist daher Mumpitz.
 
Top