Notiz Huawei Mate 30 Pro: Ab dem 12. Dezember auch in Deutschland erhältlich

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.959

quakegott

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.046
Es gibt zum glück jetzt schon möglichkeiten den Playstore nachträglich zu installieren. Auch wenn es nicht ganz das Wahre ist...
 

iWeaPonZ

Ensign
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
226
Ich fände es ja besser wenn wenigstens ein Gerät pro Markt zum testen bereitsteht.
An sich ist das Mate 30 Pro ein echt feines Stück Hardware, aber ohne Google Maps usw. 🤔

Wird denke ich ein Ladenhüter, bis auf ein paar Leute die es kaufen, da diese sehr großen Wert auf Privatsphäre legen / unter Verfolgungswahn leiden 😁😉
 

Shoryuken94

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.050
Huawei sieht da selbst keinen großen markt und ich auch nicht wirklich. Spricht halt nur recht wenige Kunden an und ist bei dem Preispunkt eh schon bei vielen durch. Komplett ohne Google ist Android halt doch recht eingeschränkt. Klar nachinstallieren geht, ist aber auch nicht das wahre und nicht für alle Kunden geeignet. Wer auf Sicherheit steht, hat eh seit Jahren ein iPhone.
 

dsahm

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
649
Ich habe das Mate 10 Pro, bewusst gegen das Mate 20 Pro entschieden wegen diesem "umlaufenden Display" !
Und jetzt (wieder) so was ! :grr:

Naja...muss jeder selber wissen! Für mich ein "No-Go" !
 

nurmalsoamrande

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.033
Das Problem ist aber, dass du in der westlichen Welt wahrscheinlich 1 oder mehrere Dienste wie Amazon Video, BBC, Hulu, Netflix, Spotify and Disney+ nutzen willst auf deinem Smartphone. Diese Dienste nutzen ALLE Googles Widevine als DRM System. Ohne Zertifizierung durch Google, wird dein Gerät aber gerade das nicht können... Ich will kein Gerät haben, wo ich diese Dienste nicht, nur eingeschränkt oder nur mit Glück zum Laufen bekomme.
 

ZeXes

Banned
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1.538
2 Monate vorm Release des Samsung S11.

In meinen Augen ist es ohne die Google Services nicht interessant.
 

steve-sts

Ensign
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
194
Ein paar unwissende werden noch drauf rein fallen. Google hater werden zugreifen. Aber das wars schon.
 

zwergimpc

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
539
Als ehemaliger Amazon fire Phone kunde wo der Google Playstore in regelmäßigen Abständen nicht mehr funktioniert hat, kann ich behaupten dass das noch nerviger ist als ryzen1 und RAM Kompatibilität. Schade um dieses Stück Hardware. Ggf auf dem Gebrauchtmarkt günstig erwerben um zu hoffen das China und USA sich dahingehend einigen.
 

ToTom

Ensign
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
204
Ich fände es ja besser wenn wenigstens ein Gerät pro Markt zum testen bereitsteht.
An sich ist das Mate 30 Pro ein echt feines Stück Hardware, aber ohne Google Maps usw. 🤔

Wird denke ich ein Ladenhüter, bis auf ein paar Leute die es kaufen, da diese sehr großen Wert auf Privatsphäre legen / unter Verfolgungswahn leiden 😁😉
Dieses Telefon und Privatsphäre? Sage ja nicht dass Google besser wäre aber wenn ich unter Verfolgungswahn leiden würde, würde ich mir ein Telefon mit offenem bootloader (i.e. OnePlus, Google,...) kaufen und mir AOSP flashen...
 

hurga_gonzales

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.776
Ich denke, das wird die Masse an Kunden von diesem Gerät fernhalten. Der Preis gibt ihm dann den Rest. Ohne Google-Dienste werden sich die meisten Käufer schwer tun, damit umzugehen. Viele haben ja bereits lange Android im Einsatz und dementsprechend ihre Daten in der Google-Cloud. Da werden vohl nur die wenigsten komplett auf eine dritte Plattform umsteigen. Meiner Einschätzung nach dürften 98% der möglichen Kunden überhaupt nicht in der Lage sein, sich über Umwege die Google-Dienste und -Apps nach zu holen.

Für 300-500 EUR würden sichd as Gerät bestimmt viele unbedacht kaufen. Über 1000 EUR sind schlichtweg viel zu viel für eine komplett neue Plattform.
 

romeon

Commodore
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.660
ich bin grundsätzlich schon aufgeschlossen und wäre auch neugierig, aber für ein Zweitgerät ist es deutlich zu viel Geld und als Erstgerät wäre es mir ohne ausführlichste Reviews / Erfahrungsberichte zu heikel.
 

ryzen-

Banned
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
599
Eigentlich lustig, andere flashen sich extra Android so das es ohne Google kommt und hier ist es frei Haus.
Mir sind allerdings die High-End Geräte von Huawei auch zu teuer geworden, für ein richtig gutes Handy muss man heute keine 200 Euro mehr auf den Tisch legen, die High-End Features kann man sich meist schenken.
Bin jetzt eher mal auf das neue Galaxy im Februar gespannt wie gut dort die Kamera ausfällt.

Aber wie immer erst im Abverkauf zuschlagen... Freundin von mir hat sich vor nicht allzu langer Zeit ein S10 gekauft mit sehr teurem Vertrag, die zahlt in Summe über 1.000 Euro für ein Smartphone... das Teil ist top, aber eben schnell veraltet und gabs demletzt schon für 500 Euro. Mensch, hat die sich in den Arsch gebissen... aber naja, ist bei Huawei nach der Sache mit Android auch nicht viel anders gewesen.
 
K

KraitES

Gast
Huwei soll ihr Y5 um 100€ neu auflegen ohne Google🏪 und ich würde es mir auch kaufen.

B2T:
War ja klar das die selbst ernannten Profis wieder am 😭sind, bekommen gefühlt weniger auf die Reihe als meine Eltern, kaum gibt es keinen 🏪 sind sie aufgeschmiessen.

Aber was solls die📱 meiner Eltern funktionieren ganz ohne Google 🏪 und das mit Instagram, Snapchat, Netflix & Spotify.

Stimmt gibt ja nur Google Services auf dieser 🌍, wäre ja undenkbar das es auch Services und Tools anderer geben könnte, sowas 👿 aber auch.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Hylou

Commander
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
2.972

SirSilent

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.520
Gehört Huawei jetzt eigentlich wieder zu den Guten oder sind sie noch Teil des Bösen?
 
Top