Test iPhone SE im Test: Apples Kleines mit der Technik des Großen

Sahit

Captain
Dabei seit
März 2010
Beiträge
3.935
Also ich finds nicht schlecht. Aber warum immer noch die Hirnriss 16GB Variante verkauf wird und es dann für 64GB dann gleich 100€ mehr sein müssen. Ohne mich Apple!
Durch das weglassen der 32GB Version bzw des SD slots versuch Apple einfach nur seinen Kunden Geld aus der Tasche zu ziehen. Wir bezahlen 100€ mehr für 64GB speicher. Apple investiert aber höchstwahrscheinlich nur irgendwas im 10€ bereich mehr.
Für mich ein NoGo!
 

söLLa

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.381
Langsam wirds echt langweilig. In jedem Apple Topic immer und immer wieder das gleiche Gebluber. Wenn du mit anderen Herstellern glücklich bist, dann kauf doch deren Smartphones?

@CB: Danke für den Test. Im Prinzip fällt das Fazit ja wie erwartet aus. Dass der A9 im SE so "stark" drosselt ist aber durchaus ein interessante Info.
 

Patrick1985

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
24
Interessanter Test.

Jetzt weiss ich wenigsten dass es sich gelohnt hat zu warten. Da lange Zeit kein 4 Zoll mehr gab, bin jetzt froh drüber dass es die SE bietet.
 

Darksim

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
530
Mit Abstand wohl das leistungsstärkste 4 Zoll Smartphone auf dem Markt. Zudem auch nicht mal so teuer. Schon erstaunlich, dass Apple jetzt im Grunde der einzige Anbieter ist, der überhaupt noch ein kleines, sehr performantes Smartphone anbietet.

Auf die Verkaufszahlen bin ich mal gespannt.

EDIT: Das Apple hier leider nur ein älteres Panel verbaut ist allerdings sehr schade. Da hätte es schon etwas mehr sein dürfen. Und nein ich rede nicht von der Auflösung, denn die ist angenehm hoch. Eher der leicht schwächelnde Kontrast und die fehlende Laminierung sind nicht mehr das, was man von einem Apfel-Telefon erwartet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Even

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2013
Beiträge
95
Also für eine repräsentative Fotoreihe hättet ihr doch auch sicherlich ein Iphone 5 in besserem Zustand auftreiben können, oder? :D :evillol::evillol::evillol:

Ansonsten: Für europäische Bedürfnisse und kleinere Hände sicherlich keine schlechte Entscheidung von Apple. Mein aktuelles Smartphone ist mir eigentlich auch schon zu unhandlich.. (>5")
 
Zuletzt bearbeitet:

Wattwanderer

Captain
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.050
Ich bin auch gespannt wie groß der Markt für 4" Geräte sind.

Gab es diesmal auch die üblichen Camper-Schlangen vor den Stores?

Wenn später im Jahr neue Modelle vorgestellt werden, dann haben wir wohl dieselbe Situation wie bei Samsung früher? Schnelles Top Gerät im "Vollformat" und langsameres als Mini?

Das war die Farbe "Stone washed". :)
Aufpreis nur 100 EUR. :)

Ansonsten finde ich immer schön wenn Geräte mit Alter Patina ansetzen statt nur abgewrackt auszusehen.

@cfrust unten:

Denke die Geräte sind mittlerweile so schnell, dass neuere die alten nicht total deklassieren werden. Daher würde ich mir keine Sorgen machen außer vielleicht RAM und Flashspeicher die aus welchen Gründen auch immer extrem knapp ausfallen.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

computerfrust

Gast
Der Kamera-Unterschied zum iPhone 5s ist ja gewaltig.

Was mich zögern lässt, ist iOS. In letzter Zeit gibt es nur noch Probleme und Verlangsamung älterer Geräte. Ich habe eigentlich keine Lust, jetzt immerhin 489 Euro hinzulegen und mich dann bei jedem Update über irgendwas zu ärgern. Downgraden ist ja nicht möglich. Und ständig auf iOS 9 bleiben, damit die Geschwindigkeit immer so bleibt wie am ersten Tag, ist auch keine schöne Lösung.
Wer hätte das gedacht? iOS war mal lange Zeit ein Kaufargument, aber mittlerweile ist es für mich eher ein Ärgernis.
 

Rage

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.143
Verlangsamung alter Geräte ist schon ein bisschen übertrieben. Sogar mit einem iPhone 4S kann man iOS 9 noch ganz gut benutzen, und das ist jetzt immerhin mehr als 4 Jahre alt. Es tut und vor allem tat sich eben viel bei Handyhardware, die Leistungssprünge werden aber immer weniger relevant, weil mittletweile eine vernünftige Grundleistung vorhanden ist. Dass die neuen Innovationen nicht auf einem älteren Telefon mehr genutzt werden können, liegt aber nunmal in der Natur der Sache.

Selbst wenn Du Dich jetzt für ein iPhone SE entscheiden solltest und Du bist nur 2 Jahre glücklich damit, kannst Du es immer noch für gut 60% des Orginalpreises weiterverkaufen, die Dinger sind ja sehr wertstabil.
 

NoahFle

Lieutenant
Dabei seit
März 2015
Beiträge
750

kugelwasser

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
982
Was mich etwas stört, ist dass das iphone se scheinbar ziemlich stark throttelt. Ich hab hier ein nexus 4, dass ziemliche probleme mit der wärmeentwicklung hat und das merkt man ziemlich stark im alltag beim spielen. Die ersten 10 minuten läuft ein spiel noch sauber, aber dann fängt es zu ruckeln an und die rückseite erwärmt sich stark. Ist also definitiv ein ausschluskriterium.

Was mich zögern lässt, ist iOS. In letzter Zeit gibt es nur noch Probleme und Verlangsamung älterer Geräte. Ich habe eigentlich keine Lust, jetzt immerhin 489 Euro hinzulegen und mich dann bei jedem Update über irgendwas zu ärgern. Downgraden ist ja nicht möglich. Und ständig auf iOS 9 bleiben, damit die Geschwindigkeit immer so bleibt wie am ersten Tag, ist auch keine schöne Lösung.
Wer hätte das gedacht? iOS war mal lange Zeit ein Kaufargument, aber mittlerweile ist es für mich eher ein Ärgernis.
Jop bin ich der gleichen meinung. Aber gibt ja leider noch keine wirkliche konkurrenz zu iOS, in ein paar Jahren vielleicht windows wenn es aus der beta kommt...
 

TheShaft

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.939
@Computerfrust
Angesichts der Tagsache, dass das Iphone SE über den selben SOC wie die Flagschiffe verfügt und ebenso wie diese über 2GB Ram, ist man da glaube ich auf der sicheren Seite.

Bei Smartphones / Tablets kann man ja inzwischen auch das beobachten, was bei PCs/Laptops schon länger gilt: werden Geräte-Kategorieren "reifer", kann man die Geräte länger benutzen ohne dass Sie sich veraltet anfühlen, weil die Hardware-Reserven immer größer werden...
 

Darksim

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
530
[...]Und die Display-Qualität geht für Apple Verhältnisse eigentlich auch in Ordnung.
Vielleicht hättest du den ganzen Absatz lesen sollen. Die Auflösung ist hoch genug mit über 300ppi. Das habe ich aber auch geschrieben.
Und was willst du mit "geht für Apple Verhältnisse" in Ordnung sagen? In den aktuellen iPhones stecken mit die besten LCD basierten Displays, die man aktuell in Smartphones bekommen kann. Fehlt es hier wieder mal an technischem Verständnis dafür, was Displayqualität ausmacht?
 

Sebbl2k

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.139
das einige sich wegen der 100eur aufregen... ich nutz das dingen gerade, täglich, stündlich.. überall.. wenn es 3-4 jahre hält, kann es meinetwegen auch 1000eur kosten.
lass sie doch verdienen, wenn das produkt gut ist..
die 5er waren zu meinem 4s kein quantensprung, die 6er reihe ist mir schlicht zu gross und unhandlich (abgerundete ecken..). also ein 6s in der tasche fühlt sich für mich kacke an und ne handtasche tragen will ich nicht..
deswegen.. geil apple!, wurde zeit.. ich schreibe hier gerade von einem fast 4 alte jahren 4s, welches mir schon gefühlte 400 mal aus der hand gefalleb ist und immer noch tadellos funktioniert. in der zwischenzeit hatten einige andere bekannte schon das 2. oder 3. handy und haben in summe weit mehr ausgegeben.
und mein 4s bekommt sogar support. bei android keine selbstverständlichkeit..
langsam ist mittlerweile zwar, aber ich hätte es auch schon nach 2 jahren abgegeben, wenn es eine interessante alternative gegeben hätte.. DANKE Apple!

alternative zu ios gibt es quasi nicht. dafür läuft es trotz kleiner pannen zu gut und insbesondere auch sicher :)

ps: mein altes 3g läuft auch noch :D.. eins ausm kreis ist sogar noch täglich im betrieb :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Sahit

Captain
Dabei seit
März 2010
Beiträge
3.935
Langsam wirds echt langweilig. In jedem Apple Topic immer und immer wieder das gleiche Gebluber. Wenn du mit anderen Herstellern glücklich bist, dann kauf doch deren Smartphones?
Das habe ich nicht gesagt ich find das Smartphone an sich echt gut. Klein und jede menge Leistung. Aber das mit den 16GB finde ich unter aller Sau. Machen die doch nur um iCloud zu verkaufen. Jeder der sich die 16GB Variante holt wird höchstwahrscheinlich sich früher oder später eine iCloud kaufen müssen weil der Speicherplatz vorn und hinten nicht mehr reicht. Für mich war es der komplett falsche schritt 32GB abzuschaffen. Bei den Speicherpreisen aktuell frage ich mich da wirklich warum man nicht auf die 16er Variante verzichtet und nur noch 32 und 64 bietet. Für mich wird der Kunde hier einfach nur verascht der sich das 16er holt. Zudem ist der Aufpreis ein schlechter Witz. 100€ für 48GB macht 2,08€ je GB. Dann lieber gleich nur eine Variante anbieten und das bei der Logistik gesparte Geld an den Kunden weiterreichen.
Dann lieber nur die 64er Variante anbieten für sagen wir z.B. 550€ und gut ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

SchaGur

Banned
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.347
Der Test ist doch wegweisend. Alle Asiaten werden nun mini Highend Phones bringen (auch in Rosa). So bekommt doch auch jeder Androide auch sein Iphone.

Für mich ist das SE ein Traumphone, aber gegen mein 6s tausch ich das jetzt nicht aus.
 

DonDonat

Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.161
Soweit ist das Gerät ja ganz nett, zumindest was die Größe angeht verstehe ich wieso Leute zu einem solchen Smartphone greifen ABER:
Ich verstehe einfach nicht wieso man für den extra Speicher gleich mal 100€ drauf zahlen soll...
Das hat mich bisher an allen Smartphones ohne SD Card extrem gestört und es wird mich wohl auch weiterhin sehr stören :(

Erst wenn Apple irgendwann mal SD Slots anbieten würde, würde ich zu einem iPhone greifen.
Allerdings wird das wohl nie passieren wenn man bedenkt dass Apple wohl wahrscheinlich auch in Punkto Kopfhörer-Anschluss eigene Wege gehen wird...
 
Top