News Microsoft: „Age of Empires Online“ wird nicht weiterentwickelt

scb

Ensign
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
147
Es war ja auch nicht wirklich gut. Schade um die Marke. :-(
 

Comadevil

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
78
Sorry das war eine ziemlich miese Recherche bzw wurde sie überhaupt gemacht? ;) Man schreibt was dazu, ohne wirklich Ahnung zu haben.AOEO ist definitiv kein Browserspiel. Am besten wäre es gewesen, einfach die Pressemitteilung von M$ zu veröffentlichen. Es ist eher als RTS-MMO zu bezeichnen. Gab viele Fehler seitens M$ warum esnicht geklappt hat. Zudem passt RTS und MMO nicht wirklich zusammen
 
Zuletzt bearbeitet:

Dark Soul

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
392
Schade drum! AoEO brachte ne Mischung aus AoE2 und AoM feeling rüber...!

Allen AoE2 Fans würd ich an dieser Stelle das zweite, inoffizielle Ad-On, für The Age of Kings empfehlen:) es trägt den Namen Forgotten Empires und bringt mehrere neue Völker und Technologien mit ;)!

http://www.forgottenempires.net/

Es wurde erst vor zwei Wochen veröffentlicht :) Viel Spass euch allen!

Greez
Soul
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
14.918
mhh ich hoff eh die f2p Welle ebbt bald wieder ab. Das kann nicht ernsthaft die Zukunft des digitalen spielens sein wie es immer gepriesen wird. Es wird weiterhin sicherlich als sparte existieren, aber wenn das ernsthaft die zukunft werden sollte, dann muss ich mirn wohln anderes Hobby suchen. Bis jetzt hat mich keines der F2P wirklich überzeugt. Selbst das viel gepriesene WoT hat bei mir grundsäzlich das Gefühl hervorgerufen "Zahl oder sei auf Dauer unterlegen und grinde was das zeugt hält". Grind wird bei Pay Titeln immer verteufelt, die selben Leute finden es bei F2P aber zumeist total okay, versteh ich bis heute nicht die Logik.

Insofern begrüße ich diese Meldung, war eh die Nutzung eines großen Namens für schnellen, billigen Umsatz.
 

vampy2k

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
406
Dann Spiel mal Planetside 2, da kommst du auch wunderbar voran ohne zu zahlen.
 

Sasan

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
@ Comadevil: Danke für den Hinweis. Es war eher so: Gut recherchiert, aber an einer wichtigen Stelle noch geschlafen. ;-)
 

Raptorchicken

Banned
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
696
warum machen die nicht einfach ein age of empires 2 nur mit besserer (3D)grafik und grösseren karten? das wär super.
aber nein stattdessen muss jedes strategiepiel heutzutage versaut werden: entweder man hat ne heimatstadt (aoe3) oder muss irgendwelche territorien erobern (empire earth 2) oder eine einheit braucht mal eben 5 bevölkerungspunkte (so ein kackmist)...irgend so ein scheiss ist immer.
 

Ruff_Ryders88

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.747
Age of Empires ist gestorben, als man die Ensemble Studios schließen ließ.

War einfach eine Schande, hauptsache eine Perle für den PC in den Sand gesetzt.

Age of Empires 3 war online sowas von Genial. Age of Empires 2 hatte extrem geile historische Kampagnen. Warum nicht ein Age of Empires IV für den PC?

Man findet heute einfach keinen guten Strategiespiele mehr.

Ich hab an der BETA für AOE:O teilgenommen. War mir sofort klar, dass es floppen wird. Comic Grafik und AOE passen einfach nicht. Das Konzept war auch mehr Pay2Win statt Free2Play.
 

DOK1

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.328
Age of Empires ist gestorben, als man die Ensemble Studios schließen ließ.

War einfach eine Schande, hauptsache eine Perle für den PC in den Sand gesetzt.

Age of Empires 3 war online sowas von Genial. Age of Empires 2 hatte extrem geile historische Kampagnen. Warum nicht ein Age of Empires IV für den PC?
Dem kann ich nur zustimmen, ich bin aber der festen Überzeugung, dass früher oder später noch ein AoEIV kommen wird. Hoffe ich zumindest^^

@Raptorchicken: Was war denn an den Heimatstädten so schlimm? Verstehe ich bis heute nicht, ich finde es nach wie vor gut :)
 

zivilist

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.839
Finde ich auch schade...Microsoft hat sehr wenige Spiele. Alternativ arbeiten die hoffentlich an AoE4 oder mal an einem neuem Spielkonzept.
 

engineer123

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.828
jo, was soll ich sagen:


JUBEL!!!


Endlich wird die Schei... eingestellt!


8 Jahre sind nun vergangen. Vergangen seit dem Release von AoE III, der Legende.
Jetzt Microsoft, bringt endlich einen Generalüberholten 4. Teil raus, mit neuer geiler Grafikengine und massiv
vereinfachtem User Interface. Das wärs für 2013, Wochen und Monate Spielzeit wären gebucht.
 

DJT

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.093
Unrühmliches Ende einer großes Serie. Microsoft wollte einfach nur Geld scheffeln und ihre Steam-ähnliche Konkurrenzplattform boosten, die aber einfach zu schlecht und umständlich war. Richtig Schade :-(
 

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285

ELQuark

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.667
Also Age of Empires Online war für mich ein riesen Fail. Was sollte dieser ganze Comic-Stil? Die Idee ist ganz nett, aber man verliert schnell das Interesse.
Aber AoE II + Conquerors bleiben unschlagbar, es sei denn, es wird ein 4 Teil rausgebracht, der alle AoE übertrifft. AoE 3 war für mich nicht mehr mein Ding, mag eher das Frühzeitliche-Mittelalterliche Genre.
 

Rhoxx

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
772
Ich kann die Abneigung gegen die Heimatstädte durchaus verstehen. Das war der Grund warum ich das Spiel immer wieder deinstalliert habe. Im Single-Player kommt der Sinn dahinter auch nicht klar rüber. Erst als ich meine Freunde endlich mal zum Multiplayer auf einer Lan überzeugt habe und wir das ausprobiert haben, haben wir das wahre Potential von AoE3 erfahren.
Glaubt mir: jeder, der sagt, dass dieses Konzept grundlegend schlecht ist, hat einfach diesen Sprung von "pfui, ist ja nicht wie aoe2.." zum "aha! Dafür sind die.... geil!" gemacht. Wenn man das Konzept und die strategische Finesse dahinter versteht, dann will man dieses System nicht mehr missen.

Dass AoEO nicht weiter entwickelt wird, lässt mich kalt. Hab das Spiel zwar etwas gespielt und hatte auch ein wenig Spaß dran, dies könnte allerdings einfach an dem Mangel an Alternativen liegen in dem Genre liegen.
 

wazzup

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
5.994
Das beste AOE war immer noch AOE 2. Dank Fanpatches sind auch Auflösungen in FullHD und darüber kein problem und das Spiel bringt auch nach 10 jahren noch regelmäßig Spielspaß.
 

speedyjoe

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
5.511
Dem kann ich nur zustimmen, ich bin aber der festen Überzeugung, dass früher oder später noch ein AoEIV kommen wird. Hoffe ich zumindest^^
die hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

ja, aoe2 und 3 waren eine wucht. 2 war für mich etwas vielfältiger und komplexer, 3 war etwas vereinfacht, aber damals grafisch eine riesenwucht und die geskripteten physikeffekte, das sah so cool aus. :) interessant, dass aoe1 nie erwähnt wird. wobei das einheitenlimit von 50 ein totaler reinfall war. ich hab das immer soooo schnell erreicht.
 

Smagjus

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.954
Das Spiel war zumindest als frisch aus der beta rauskam definitiv kein F2P. Man musste für ein viertel aller Spielinhalte mit Echtgeld bezahlen. Anders gab es sie nicht. Außerdem sollte es laut dem letzten mir bekannten Stand legendäre Items nur für zahlende Spieler geben.

Die Ideen, die hinter dem Spiel stecken, sind echt gut. Die Umsetzung ist derart miserabel, dass man den dafür Entwicklern in den Hintern treten sollte, diese schöne Reihe zerstört zu haben.
 
Top