News Mini-PCs: Intel 5x5 als kleinster Mainboard-Standard mit CPU-Sockel

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
11.734
#2
Interessanter Bericht.
Nur fehlt eine entscheidende Angabe: Um welchen Sockel es sich denn nun handelt...
 
Zuletzt bearbeitet:

raekaos

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.161
#3
Naja, etwas flexibler als ein NUC mit ein paar mehr Anschlüssen, ich sehe aber nicht den Mehrwert.
Das Einsatzgebiet wird sich mit den NUCs überschneiden, da der vollwertige PCIe Steckplatz fehlt und die Schnittstellenmenge nicht mit einem mITX Board mithalten kann.
 
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
2.308
#4
Da steht doch LGA CPU's, da nehme ich an die werden die aktuellen Sockel drauf setzen.
 

burnout150

Hardwareklempner
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.232
#5
Die Platzersparnis ist zwar da, aber zu vernachlässigen. Der Otto Normalverbraucher bleibt bei Mini-ITX. Flexibler, größere Auswahl und die Möglichkeit einer zusätzlichen PCIe-Karte.
Das neue Mainboard macht nur als Firmen-PC mit großer Stückzahl Sinn.

Preislich wird die Verkleinerung sicher auch mehr kosten.
 

MichaG

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.068
#6
Vielleicht kann jemand mit Adlerauge auf den Bildern erkennen, ob es ein LGA 1150 oder LGA 1151 ist. Das Dokument gibt leider nichts her.
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
539
#7
Mit etwas Aufwand könnte man sogar eine PCIe-Karten anschließen. Eigentlich ganz nett, aber so viel kleiner als Mini-ITX ist es jetzt auch nicht. Da habe ich persönlich lieber ein ca. 30cm größeres Board mit mehr Anschlussmöglichkeiten.
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.551
#8
Finde ich persönlich jetzt nicht so interessant.
Wenn man keine Grafikkarte braucht und es möglichst klein sein soll, kann man sich auch ein NUC holen.

Und wenn man was Leistungsstarkes will wo man eine Grafikkarte einbauen kann, ist mini-ITX deutlich sinnvoller dank PCIe Slot.

Die 5x5 Mainboards sind nur 2,5cm kürzer als mini-ITX ...
Die paar Zentimeter Unterschied sind echt egal.

5x5 Board mit PCIe Slot wäre ja vielleicht interessant als mini-ITX Nachfolger, aber ohne Slot ... ne
 

raekaos

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.161
#9
Zum Sockel findet man nur Mutmaßungen, ich würde aber LGA 1151 vermute allein schon wegen der leistungsstärkeren Grafik

Edit:
Finde ich persönlich jetzt nicht so interessant.
Wenn man keine Grafikkarte braucht und es möglichst klein sein soll, kann man sich auch ein NUC holen.
...
So sehe ich das auch und NUCs sind einfach nur extrem geil, haben bei mir Raspy (i3) und Zweitrechner (i5) ersetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

raebbi

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
598
#10
Meine Güde, nur wieder Gemaule hier... ;)

Man kann ein kleines Office-Kasterl mit einer billigen Desktop-CPU bauen, welches nochmal 25% kleiner werden kann, als mit ITX. Is doch was.
65W Notebook-Netzteil dran, das liegt irgendwo hinterm Schreibtisch und gut.

...und wegen der Anschlüsse...das soll auch keine Gamer-Kiste werden. Wem die Power der integrierten GPUs nicht reicht (die heute schon nicht schlecht ist und in Zukunft auch nicht schlechter sein wird), der darf was anderes kaufen.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.615
#11
Hm, da nehm ich lieber 2,5cm mehr und dafür nen PCI Express Slot. Ansonsten halt ne günstige Alternative zu nem NuC (wenn der Preis stimmt), da man da einfach nen Celeron oder Pentium raufpacken kann. Aber Ohne Slot nichts halbes und nichts ganzes
 

raekaos

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.161
#12
Und für alles wo man keine diskrete Grafikkarte, sind die NUCs noch mal kleiner und sparsammer.
Es mault ja keiner wirklich, die Frage ist ehr warum Intel ein Produkt raus bringt, für das man keine Zielgruppe(n) festmachen kann.

Edit:
Celeron und Pentium gibt seit nem Monat auch auf der NUC Platform NUC5CPYH und NUC5PPYH
 
Zuletzt bearbeitet:

Haldi

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.354
#13
Hä? Hab ich was übersehen?
Der einzige Vorteil zum NUC ist der wechselbare LGA Prozessor? Also da der aktuelle Sockel in 3-5 Jahren eh nicht mer unterstützt wird (neue CPUs) und ein CPU schon mind. So lange halten sollte, sehe ich da absolut gar keinen Vorteil zu einem NUC.
Ausser das man stärkere CPUs verbauen kann? Ist es das?

Hätten die das mit PCI-E Slot gebracht könnte man ja sagen können "Wohoo endlich ist das Mainboard wieder kleiner als die Grafikkarte" (AMD Nano ist 15cm).
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.136
#14
Mit einer richtig guten APU wäre das Format gar nicht übel. Vielleicht lässt sich AMD ja für die ZEN-APUs inspirieren :p. Allerdings wäre die Abwärme dann wohl auch zu hoch (zumindest bei den Spitzenmodellen). Eigentlich reicht mini-ITX aus.
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
4.472
#15
Zum Sockel findet man nur Mutmaßungen, ich würde aber LGA 1151 vermute allein schon wegen der leistungsstärkeren Grafik
5x5 bezeichnet keinen Sockel, sondern einen Formfaktor (so wie ATX, Mini-ITX etc.)! Der Name rührt von den Abmessungen (5,2"x5,8") her und wird auch für weitere Sockelgenerationen und evtl. sogar ältere Sockel nutzbar sein, je nach Mainboard-Hersteller-Support. ;)
 

graysson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
317
#16
Im Grunde genommen ist der einzige Vorteil gegenüber einem NUC die Möglichkeit, echte Quadcores zu verwenden.
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.537
#17
Dem Board fehlt nur noch ein Thunderbolt Port. Intel möchte mit Thunderbolt 3 den Weg für offizielle externe Grafikkarten ebnen und hier, wo es mehr als angebracht und auch sinnig wäre, fehlt der Thunderbolt Port zum Anschluss eben derer? Intel bitte...
 

Lilz

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.328
#19
5x5 bezeichnet keinen Sockel, sondern einen Formfaktor (so wie ATX, Mini-ITX etc.)! Der Name rührt von den Abmessungen (5,2"x5,8") her und wird auch für weitere Sockelgenerationen und evtl. sogar ältere Sockel nutzbar sein, je nach Mainboard-Hersteller-Support. ;)
Er hat ja nicht gesagt, dass er auf Grund des Namens auf den 1151er schließt, sondern weils Sinn machen würde. Denke den Rest verstehen die meisten hier :p aber danke für die Zusammenfassung der News.

Ach und der Name is ziemlich bescheuert.... schlecht zu suchen, folgt keinem Muster, irreführend von 5,5" und 5,8" einfach auf 5x5 zu schließen. Begeistert mich nicht wirklich aber mal schauen was draus wird
 

deo

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.759
#20
Die Sockel 1150 Broadwell haben eine starke GPU integriert und 65 Watt TDP.
Im Moment gibt es ja noch gar nicht die passenden Sockel 1151 CPUs.
 
Top