News Neue iPods und Beatles im iTunes Store?

Y

YouRselfgoq

Gast
klingt doch alles schon mal sehr vielversprechend. :) Ich bin gespannt, was da noch kommt!
 

Zeiner-Rider

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.373
boa, da bin ich auch mal gespannt was da kommt!
vorankündigungen gibt es ja da keine :freaky:
 

Kosek

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
19
Naja, ich bin kein Fan von Apple Ipods Iphone oder anderem Zeugs ausm Hause Apple !

Aber ich muss gestehen, dass ich mal einen Apple Shuffle hatte. Doch ich fands so bescheurt 2000 Lieder mit diesem sinnlosen Programm Itunes zu verwalten. Da brauchst man ewig. ICh will einfach nur STRG+C und STRG+V machen. Das geht am besten schnellsten und übersichtlichsten (hab meine Mucke etwas anderst aufm PC angelegt alles in Ordnern)

Naja seitdem hab ich mir einen MEIZU M6 geholt der den Nano um Weiten schlägt .


Aber alles Ansichtssache Apple oder PC kann man mit Religion vergleichen dem anderen taugsts dem anderen nicht .

Peace KOSEk
 

roboto

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
819
Kann mir gut und gerne gestohlen bleiben, genau wie der Zune. Lieber Produkte von Herstellern, die sich auf dem Gebiet auskennen.
Und den Softwarezwang des iPods werd ich mir garantiert nicht antun, solange es zum gleichen Preis bessere Produkte, ohne Softwarezwang und mit besserem Klang gibt.
 

greekchimera

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
48
ich kaufe mir erst dann einen iPod wenn,
folgende Neuerungen integriert werden:

- er wird als Wechselfestplatte erkannt
- ich ohne iTunes, Songs im mp3-Format aufspielen kann
- es einen austauschbaren Akku gibt, ohne ihn einschicken zu müssen,
oder umständig das Gehäuse zu öffnen
- dvix- und xvid- Avi-Dateien in ihrem Roh-Zustand abspielbar sind
 

SheepShaver

Captain
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
3.663
Also manchmal muss man echt denken, dass einige Menschen hinterm Mond leben. Der iPod wird schon SEIT JAHREN als Wechseldatenträger erkannt!
 

roboto

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
819
Klärt mich auf wenn ich falsch liege: Ists nicht so, dass man eine extra Partition dafür einrichten muss, die dann nicht für Musik, also zum abspielen, nutzbar ist?

edit: Da fällt mir der Shuffle meines Freundes ein: Er kommt zwar an die Daten, aaaber die Tracks sind alle in Ordnern mit kryptischen Zahlenkollonnen verteilt, die sich auchnoch dauernd ändern. Echt klasse! *Daumen hoch* ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlumpfbert

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
340
Als schlanker und vor allem portabler iTunes Ersatz bietet sich z.B. floola an.
 
Zuletzt bearbeitet:

greekchimera

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
48
@SheepShaver:

ich weiß,
was ich damit sagen wollte ist,
dass ich meine Songs, die in Ordner XY hinterlegt sind und der Player abspielen kann, und nicht hinter Hyroglyphen mittels iTunes versteckt und verschlüsselt wurden, einfach auf nen anderen PC transferieren kann.
 

Zeiner-Rider

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.373
@greekchimera: schon mal was von rockbox gehört? das original betriebssystem ist natürlich sch***e!
einfach per drop&drag hinüberziehen und abspielen ohne itunes. außerdem kann man den hintergrund färbig machen usw. einfach mehr funktionen!

sobald es rockbox für den g6 gibt verkafe ich meinen g5 und lege mir den neuen zu!
 
Zuletzt bearbeitet:

Zeiner-Rider

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.373
naja, sonst würden ja noch mehr leute den ipod kaufen! :lol: :lol:
 

berntpapa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
277
Also ich habe einen iPod (nano). An sich finde ich Appleprodukte im großen und ganzen schon recht nett, aber leider nicht in sachen "ipod". Dort muss apple auf jeden fall nachbesser (sei es die soundquali oder sonst was).

Wenn sich da nicht schnell was tut, hol ich mir auf jeden fall n anderen mp3 player (vllt auch mediaplayer wie z.b. dieser gerade eben neu vorgestellte creative zen...)
 

Zeiner-Rider

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.373
was spricht gegen die soundqualität?
 

berntpapa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
277
hm, ich hatte vor dem nano ein iriver. als ich nun das erste mal ein song mim ipod nano angehört habe, musste ich wirklich fast lachen. das waren von der soundqualität her welten!

viele meiner freunde haben auch einen nano, und auch die sagen (fast alle), dass die soundqualität nicht so toll sei. selbst der mediamarkt typ, der mich damals "beraten hatte", empfahl mir lieber n billigeres samsung model als den ipod nano (Zitat: Wenn du musik hören willst, nimm irgendwas anderes, aber nicht einen ipod nano" xD)
 

Schlumpfbert

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
340
Der große Vorteil bei den Ipods ist ganz einfach das viele Zubehör, das ist auch der Hauptgrund, wieso ich mir einen iPod zugelegt habe. Ich kann ihn über das Autoradio steuern (komplett, also incl. Playlist, Artist etc auswählen), ich habe ein kleines Boxenset, womit ich abends Hörspiele höre, was durch den iPod automatisch zeitgesteuert aus- und morgens wieder angeht, ich habe eine Docking Station samt Fernbedienung für das Ding im Wohnzimmer und ich habe ein Armband für's Joggen. So, und jetzt sag mir mal einer, mit welchem Player das noch alles geht.
 
Top