News Nvidia baut Führung im Markt für diskrete Grafiklösungen aus

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.246

r4yn3

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
7.345
Ich vermute mal der Vorsprung wird mit Q1/12 wieder weg sein.

Edit: Naja evtl auch nicht, HD79xx macht ja kaum einen Anteil aus. Dennoch schade das hier AMD nicht mehr punkten konnte im Midrangebereich. Stehen Nvidia eigentlich in nichts nach, teilweise ists sogar andersherum.
 
Zuletzt bearbeitet:

sconic

Ensign
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
255
Wird auch lange so bleiben, der Mainstream denkt halt immernoch dass Intel und nvidia überall das beste sind was es gibt. also her mit irgendeiner ollen grafikkarte von nvidia!
 

pipip

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
10.226
Interessant wäre auch gewesen, wieviel Prozent macht der dgp-Markt vom Gesamten Markt aus.
Weiteres schlimm, man sieht dass viele sich eher eine 550ti kaufen als eine 6770 und co. Meiner Meinung nach wird NV erst ab der 560 gtx interessant die aber auch unter der 300 doller Marke ist.
Ob da nicht auch der Name eine wichtige Rolle trägt.
 

K@tsche

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
888
Kein Wunder, dass AMD nachlässt, wenn all die AMD-Anhänger auf die neue 7000er Serie warten. Ich gehöre dazu.
Mal abwarten, wie die Ergebnisse des Q1/2012 ausfallen.
 

Athlonscout

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.799
Auf das Jahr umgerechnet wurden so gut 68 Millionen Einheiten abgesetzt, davon entfallen lediglich etwa 3 Millionen Exemplare auf das Enthusiasten-Segment, in dem Grafikkarten jenseits der 300-US-Dollar-Marke angesiedelt sind.
Es sollten sich viele Forentrolle einprägen, dass der Anteil an High-End Karten verschwindend gering ist (< 5%)!
 
Zuletzt bearbeitet:

Neko/Arc

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
75
Gibt sicherlich auch viele Leute die erst auf Kepler warten um dann eine Entscheidung zu treffen, ob sie lieber eine HighEnd Kepler oder eine HD 79XX Karte kaufen. Außerdem sollten die Preise mit dem Erscheinen von Kepler dann auf "Kampfniveau" sinken.
 

quotenkiller

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
935
Ich vermute mal der Vorsprung wird mit Q1/12 wieder weg sein.
das bezweifel ich.
es ist nur natürlich, dass amd gegenüber nvidia, eher an anteilen bei diskreten grafikkarten verliert.

jeder der mit einer kleinen / leistungsschwachen grafikkarte mehr als ausreichend bedient ist, greift eher zu einem rechner, bei dem die gpu in die cpu integriert ist (egal ob intel oder amd).
dabei dürfte der amd zugeneigte käufer diesen schritt eher machen, als der nvidia zugeneigte (es gibt einfach kein entsprechendes produkt), so dass natürlich die verkaufszahlen bei amd früher runtergehen.
 

JoeDoe1979

Ensign
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
130
Komisch ich habe alleine schon 10 GTX 570 Phantom für die Arbeit gekauft :D

Diese eignen sich sehr gut als Co-Prozessor
 

Axzy

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
515
Ziemlich unverständlich, wenn man bedenkt, dass nVidia-Karten für den Normalgebrauch (das schließt GPGPU Schnick-Schnack aus) sich im Q4 erst ab der GTX570 aufwärts -in Hinblick auf den Verbrauch und das Preis-/Leistungsverhältnis- "gelohnt" haben und bei letzterer gibt's ja immer noch die gleichwertige HD6970 mit deutlich mehr VRAM.
Zur Zeit gibt es -stumpf gesagt- gar keine.
 

XxErRoR 4o4xX

Ensign
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
138
Naja ich sag nur nieeee wieder AMD
.
Hatte 2 Prozessoren von denen 1er er hat sich einfach mal so verabschiedet.. ohne grund der war damals 2 jahre alt..

der 2te wurde gerade mal 60 crad warm bei last.. so dan ging er nicht mehr.. der war gerade mal ein halbes jahr alt.. !

Super AMD..

Naja 4 jahre später wollte ich AMD nochmal eine chace geben es war 2011..

Hab mir mit voller Stolz eine hd6870 geholt..

So eingebaut sie lief erstmal. Noch nett mal eine Woche dann hatte sie überall pixelfehler..
auch in anderen pc`s getestet das gleiche.

So die zurückgeschickt neue bekommen
ausgepackt,eingebaut.

Ich wollte Treiber installieren siehe da.. der pc stürzt ab. toll. Die ganze Zeit kam der treiber reagiert nicht mehr..etc. So bei jeder Treiberversion. Dann habe ich mal Windows neuinstalliert immer noch das gleiche.. Super.. auch defekt und weg..
So dann hat mir amazon gesagt ich soll mir eine andere aussuchen der fehler wird überprüft also die ganze reihe von denen..

Hab 40 euro mehr bezahlt und habe mir eine gtx 560 ti geholt siehe da Null Probleme :)
So muss das sein :)

Nach AMD. Habe ich mir intel geholt und bin zufrieden. :) das Ding rennt ohne Probleme :)
 

ExcaliburCasi

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.690
Auf das Jahr umgerechnet wurden so gut 68 Millionen Einheiten abgesetzt, davon entfallen lediglich etwa 3 Millionen Exemplare auf das Enthusiasten-Segment, in dem Grafikkarten jenseits der 300-US-Dollar-Marke angesiedelt sind.
Gibt es da Zahlen zu, welches Segment wieviele Exemplare ausmachen?



auch wenn es weniger als 5% als Stück sind, wieviel ist es denn am Gewinn?
Ich denke ja die Marge ist dort größer, wenn nicht Prozentual aber bestimmt in Absoluten Zahlen, oder?


Eigentlich Erstaunlich das Nvidia trotz schlechterem Angebot den Marktanteil weiterhin ausbauen kann. Vermutlich geht es echt über den Namen, wenn eine Nvdia gut ist, sind es alle.
Wie sind eigentlich die Altersgruppen und Verwendungszwecke, gibt es da auch Statistiken zu?

würd mich mal interessieren.

Ich denke mit der HD7 wird sich das ändern können, die Bildqualität ist mehr als nur in ordnung, die restliche Leistung stimmt, und die vorraussetzungen für mehr GPGPU sind geschaffen, auch wenn letzteres meistens als Gimmik zählt, aber haben oder nicht haben ;)
 

Darkwonder

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.609
Da mir der Hersteller an sich komplett egal ist nehme ich eigentlich immer das, was zu einem vorgegebenen die Anforderungen am besten erfüllt.
Da ist schon seit "langem" AMD "weit" vor Nvidia, hier ist sowohl der Stromverbrauch bei gleicher Leistung niedriger als auch der Preis.
Auch der Aktuelle Weg, statt nur Leistung Leistung um jeden Preis ist der aktuelle Weg gleiche Leistung (mit Übertaktungspotenzial) bei niedrigerem Verbrauch eindeutig der "bessere".
Die Grafikkarten im ~400/500€ Bereich sind davon zwar nicht betroffen, aber die Käufer dieser Karten interessiert nen Verbrauch von 10 Watt mehr oder weniger auch nicht mehr.
Die meist gekauften Karten waren und werden die Karten sein wo sich in der Klasse der HD 7770 einordnen drunter und drüber.

Dazu kommen noch integrierten Grafikkarten, welche aber hier ja nicht dazu zählen.
 

Axzy

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
515
@ExcaliburCasi
Bei 12-14 Jährigen "männlichen" Käufern sind's sicherlich 90% :evillol:
 

HPC Master

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
301
Mitte August letzten Jahren als der US-Dollar tief war, wurden bei uns auch 18 neue HP Z800 Workstation (CATIA) mit NVIDIA Maximus Technologie = Quadro-Grafik 6000 + C2075 Tesla-Rechenkarte geordert. Die Mehrleistung ist enorm und jeden Cent Wert => http://www.nvidia.de/object/quadro-catia-live-rendering-de.html



 
Zuletzt bearbeitet:

Jenergy

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.981

keystripper

Ensign
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
142
Die Auslegung von CB finde ich interessant, die sich nur auf diskrete Grafikkarten beschränkt.

Auf heise.de wird von Grafikchips der wahrscheinlich selben Grundlage geredet, auf der Nvidia deutlich schlechter abschneidet:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Intel-und-AMD-fuehren-bei-Grafikchips-1442945.html
http://jonpeddie.com/press-releases/details/q4-graphics-shipments-decreased-10.4-over-last-quarter-and-increased-8.9-ov/

Edit:
Oh, den Link in dem Artikel ganz oben. Keine Ahnung wie der mir durch die Augen gerutscht ist. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

TeHaR

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.801
NV macht halt einfach die besseren OEM Deals und da kommen nun mal die Mengen her. AMDs Sales Management sollte man da einfach komplett austauschen, die failen seit Jahren ein Produkt zu verkaufen was besser als das der Konkurrenz ist.
 

RedXon

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.106
Die Übersicht der gesamten Grafikakrten haben CB ja schon gepostet. Dort ist AMD ja vor Nvidia und hinter Intel.

Aber ja @ nie wieder AMD... Nunja, seit ich PCs habe, habe ich immer mindestens ein Teil von AMD drinnen, entweder ein Prozessor oder eine Grafikkarte, manchmal auch beides. Kann es nicht sein, dass dies einfach an dir oder an deinem PC liegt? So viele Leute haben damit keine Probleme...
 
Top