Q6600 Übertakten per Silberleitlackmethode?

Freakbaer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
42
Hallo zusammen,

hatte irgendwo mal gelesen das men dem Q6600 per Silberleitlack Mod (verbinden 2er Pins) zu mehr geschwindigkeit verhelfen kann.

Hat da wär ein paar Infos zu. Habe per SuFu nicht gefunden :)

Mein MB unterstützt keiner einstellungen des FSB, des wegen würde ich gerne diesen weg gehen.
Mein System:
DELL XPS 420, q6600, 8800 GTX


Mfg da Freaky
 

Kartonschachtel

Captain
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
4.000
Kauf dir lieber anständige OC Ware ( bzw. verkauf deinen Dell) anstatt irgendwie deine CPU zu bemahlen....
 

hookerio

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2007
Beiträge
59
Es heißt bemALEn ... LoL
 

Freakbaer

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
42
So eine aussage wollte ich aber nicht hören :freaky:

Bin mit dem Dell höchst zufrieden! und werde mir so schnell keinen anderen Rechner kaufen.


Also wer weis wies geht?
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.238
@octacore
BSEL Mod wäre richtig gewesen :freak:

@Freakbaer
Wird aber vermutlich auchnicht funktionieren da es sehr unwahrscheinlich ist das Chipsatz sowie Bios deines Boardes 333MHZ CPUs unterstützen. Zumal weist du garnicht ob die CPU überhaupt mit 333MHz FSB läuft.

Macht schlichtweg keinen Sinn.
 

x-sector

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.556
Zuletzt bearbeitet:

Freakbaer

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
42
Doch es müsste funtkioniert.
Mainbord ist ein X38, und wenn das nicht den Takt unterstützt weclehs dann :-)

Außerdem hatte ich gelesen das ein XPS 420 User diesen Mod gemacht hat und es funktionierte. Finde eben nur die Quelle nicht mehr


Vielen dank für die links werde mich da mal bissl informieren
 

Nille1234

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
818
Grundsätzlich keien PCs von Dell Service gut, OC Sch... ,Preis viel zu hoch.
 

Tigereye1337

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.608
es gibt viele leute, die lieber einen stablilen, und mit garantie behaftetem komplettsytem sehr zufrieden sind
 

Freakbaer

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
42

x-sector

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.556
passieren könnte ...

das system läuft nicht mehr stabil ..
deine garantie ist vermutlich auch vorbei ..
blöd .. wenn durch diese mods halt mal was abraucht (weil falsch durchgeführt).

sinn und zweck bei deinem link = ? von stabil ist hier nicht die rede .. keine tests ..
temperatur anstieg ? scheint den herren auch nicht interessiert zu haben ..

na ja .. probieren geht über studieren :freaky:
 

xrobberx

Banned
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.776
@freak

hast nicht gelesen was stfu geschrieben hat ?
selbst wenn das board das macht.du weißt nicht ob die cpu das mitmacht.
jede cpu geht anders. ein q6600 geht über 4ghz der andere gerade mal 2.7ghz.

also lass den unsinn. dein rechner ist für OC in keinster weise geeignet.
auch das x38 board ist ein oem board. und muß keines fals fsb 1333 machen.....
dell läßt sein kram produzieren.... unsd zwar nicht zum übertakten...
verstehst du ?
und wie kommst du eigentlich daruauf das du nen x38 board hast ?
du hast ne 8800gtx drin im rechner. warum sollte dell nen crossfire board einbauen wenn du ne nvidea karte drin hast. das hört sich alles sehr komisch an...
dell baut eigentlich rechner mit hand und fuß. das was du uns da als konfig nennst ist ziemlich wirr !

kauf dir nen vernünftiges mainboard wenn du takten willst. aber selbst damit weißt du nicht ob die cpu überhaupt mitspielt. wahrscheinlich ist da noch nen q6600 B3 drin. dann ist noch schlimmer..,..

gruss
 
Zuletzt bearbeitet:

humpix

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
282
Oje, ich möchte dir auch herzlich davon abraten!
das kann fast nur schief gehen! Zu viele unbekannte Faktoren...
Ausserdem ist der Performancegewinn beim Übertakten nicht so extrem das sich das Risiko rentieren würde.

Ausserdem sollte ein Q6600 doch locker reichen?
 

BulletHunter69

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
365
tja manche leute brauchen schlechte erfahrungen damit sie drauß lernen, ein tipp der Q6600 is schnell genug zum gamen oder wozu auch immer du ihn brauchst.

Aber wenn dir das Risiko nicht zu hoch is machs einfach... ich übernehm jetz aber keine Verantwortung :lol:
 

jodd

Stammgast
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.819
mit so einen mod führst du das was einen dell rechner (und dessen preis) überhaupt rechtfertigt (der gute support, stabilität u.s.w.), ins genaue gegenteil. garantie futsch, stabilität kann dir keiner garantieren und ob der q6600 das mitmacht weiß vorher auch keiner.
 

xrobberx

Banned
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.776
@ die letzten 3 schreiber....

genauso siehts aus.
völlig sinnlos bei seinem rechner. zudem stimmt da einiges nicht, was ich aber schon erwähnt hatte. eine nvidea grafikkarte und ein x38 crossfire board halte ich für extrem merkwürdig. wofür baut dell nen board mit 2 pcie x16 für crossfire ein wenn da eine gtx drin ist ?

man kann eine quad takten wie wild ! das geht und bringt extrem viel leistung wenn man es kann und wenn man die harware dazu hat.
aber der fredersteller hat erstens keine ahung davon , dann weiß er nicht mal welchen quad er drin hat. dann hat er nicht die entsprechende kühlung dafür und das board weiß auch nicht was OC ist weil im bios dafür nichts vorhanden ist.
zumdem wenn er nen q6600 b3 hat ist der schon heiß im standard. auf 3ghz mit sereinkühleung raucht ihm das ding ab.

also ist der ganze thread völlig sinnlos


in dem sinne
schönen tag
 

Freakbaer

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
42
@ die letzten 3 schreiber....

genauso siehts aus.
völlig sinnlos bei seinem rechner. zudem stimmt da einiges nicht, was ich aber schon erwähnt hatte. eine nvidea grafikkarte und ein x38 crossfire board halte ich für extrem merkwürdig. wofür baut dell nen board mit 2 pcie x16 für crossfire ein wenn da eine gtx drin ist ?

man kann eine quad takten wie wild ! das geht und bringt extrem viel leistung wenn man es kann und wenn man die harware dazu hat.
aber der fredersteller hat erstens keine ahung davon , dann weiß er nicht mal welchen quad er drin hat. dann hat er nicht die entsprechende kühlung dafür und das board weiß auch nicht was OC ist weil im bios dafür nichts vorhanden ist.
zumdem wenn er nen q6600 b3 hat ist der schon heiß im standard. auf 3ghz mit sereinkühleung raucht ihm das ding ab.

also ist der ganze thread völlig sinnlos


in dem sinne
schönen tag
Da täuscht du dich aber :)

Okay dann mal mehr zum System ist ein Q6600 G0 (stand übrigens oben auch schon) Idle 35° und vollast mit prime 57°
der Kühler ist beim Dell sehr sehr gut dimensioniert also keine angst selbst unter vollast läuft er nicht mal auf 30 %.

Mainboard ist ein X38 definitiv wie in allen XPS 420.
Im Bios kann ich keinerlei einstellung zum Übertakten vornehmen (das ist mir auch klar!!!!) jedoch möchte ich nur wissen ob jemand mit dieser Methode erfahrungen hat?

Im Englischsprachigen XPs Forum bin ich mittlerweile schlauer geworden. 10-15 User schreiben es funktioniert ohne Probleme. Temp anstieg von 5-10° unter Max Load.

Also so sinnlos ist der Thread nicht :)

EDIT: Codiere sehr oft Videos und bearbeite große Bilder, denke da wirkt sich die Taktsteigerung auf 3 GHZ sehr wohl aus
 
Zuletzt bearbeitet:
Top