Test Saints Row: The Third im Test: Das eigentlich gute Remaster hakt noch etwas

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.381
tl;dr: Saints Row: The Third wird hübscher. ComputerBase hat sich das Remaster des 2011 erschienenen Spiels genauer angesehen und Benchmarks erstellt. Im Test kann die neue Version mit ihrer überdrehten Grafik durchaus gefallen, jedoch benötigt es dafür auch eine halbwegs schnelle Grafikkarte.

Zum Test: Saints Row: The Third im Test: Das eigentlich gute Remaster hakt noch etwas
 

He4db4nger

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.978
also saints row 1+2 als remaster..könnte ich nochmal schwach werden.. 3 und 4 fand ich dann schon so abgedreht, da war iwie der "witz" raus für mich.
 

Der Paule

Lt. Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
1.217
"Die Frametimes sind damit sehr störend, doch muss sich damit derzeit abgefunden werden, solange man das Spiel nicht gleich ganz weglassen möchte."

Für mich ist so etwas ein absolutes Ausschlusskriterium. Danke für den Test.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
9.441
3+4 hab ich wirklich gerne gespielt (herrlich abgedrehter Kontrast zu GTA). Bei Teil1 ging mir der Grind zu sehr auf den Keks um es fertig zu spielen.
Teil2 laueft leider auf dem Computer wie Aas. Obwohl ich da im letzten Thread etwas von einem Patch gehoert habe. Aber 1+2 neu aufzulegen waere wohl zu viel Arbeit gewesen.
 

Tenchi Muyo

Captain
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.140
Dann auch nur Epic exclusiv?

Edit: gibt wichtigere Titel die ein Upgrade vertragen könnten ^^
 
I

Immortal Ghost

Gast
Ich fasse es nicht, dass Besitzer des Originals das Remake nicht kostenlos bekommen!
Bei Mafia geht das doch auch.

Zusätzlich wird man als Steam-Käufer des Originals vom Hersteller offenbar als Kunde 2ter-Klasse angesehen, da man es nicht mal auf Steam kaufen könnte wenn man es den wollte.

Sehr geehrte Damen und Herren von Deep Silver, als das Original rauskam gab es noch kein Epic und man konnte es nur bei Steam für PC kaufen. Ihr habt also viel Geld von den Steam-Gamern erhalten, denen Ihr jetzt aber allen den Stinkefinger zeigt.

Deep Silver schämt euch.
 

Replay86

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
965
Wenn es fertig gepatcht ist hol ich es mir. Teil 3 war einfach nur gut.
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
15.074
Die 1080p Benchmarks sehen stark nach CPU Limit bei 120fps aus, bei 1440p ist dann nur noch die 2080ti im CPU Limit.
Habe Saints Row 3 bei Steam und mal aufgeschnappt man kriegt das Remaster kostenlos wenn das so ist?
 
L

Leitzz

Gast
Würde das Spiel so auch noch ohne Remaster spielen, ohne Sorgen um die Grafik zu haben. Hat sich überhaupt jemand einen Remaster gewünscht?
 

Gnah

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
1.864
War ein herrlich überdrehtes Spiel - wenn man nicht als komplett bierernster Zombie durchs Leben wandelt kann man damit sehr viel Spaß haben.

Als Besitzer des Originals kaufe ich es trotzdem nicht nochmal zum Vollpreis, nur für ein Grafikupdate. Erst recht nicht dann, wenn ich es nicht auf den gleichen Plattformen bekomme, wo ich es schon habe.
 
T

Teralios

Gast
Weil ein Remastering von so jungen Spielen in der Regel recht einfach bewerkstelligt werden können. Die Asstes liegen in der Regel in hohen Details in der Versionskontrolle vor, gleichzeitig müssen ggf. nur Effekte als Blackboxes noch hinzugefügt werden. Oft reicht es sogar aus nur die Texturen in 4K nach zu liefern.

Bei Spielen vor 2010 sieht es anders aus. Da ist es um ein Vielfaches aufwändiger.
 

cr4zym4th

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.709
Danke für den Test.

Ein Verbesserungsvorschlag:
Bei der RX5500 bitte in der chart angeben, ob es sich um die 4 oder 8GB Variante handelt und ob PCIe 3.0 oder 4.0. Das kann entscheidend sein, wie man ja feststellen musste.
 

NutzenderNutzer

Commodore
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
4.476
gruseliges Spiel

Tonaussetzer, wenn man automatisch hoch voreingestellt übernimmt die Grafik mit ner RX570 hat man halbtransparent gräulich ich sag mal....so ein Millimeterpapier Gitter über dem Bild....Artefakte, Murks eben

die Gegner warten teil regungslos wie zum release von Rage 2 in der Welt

bestes Beispiel wie es nicht geht das game

und dafür 40 Euro aufgerufen, übel wo reshade doch kostenlos ist....
 

silentdragon95

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.411
Saints Row 3 hat damals schon echt Laune gemacht, an sich fände ich das schon interessant, das als Remaster nochmal zu spielen - aber nicht für 40€. Wenn es irgendwann mal auf Steam kommt und dann im Sale günstig zu haben ist vielleicht, ansonsten hab ich ja noch das Original, wirklich schlecht sieht das ja jetzt heute auch noch nicht aus.

Die Performance habe ich aber auch schon vom Original damals sehr schlecht in Erinnerung. Meine damalige Hardware (Core2Quad Q8200 und Radeon HD 4890) hat zwar sicher 2011 keine Bäume mehr ausgerissen, aber andere Spiele aus 2011 liefen deutlich besser, als Saints Row: The Third...
 
Top