News Samsung CRG9: 49-Zoll-Monitor mit 5.120 × 1.440, 32:9, HDR und 120 Hz

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.247

TNM

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.580
Langsam wirds interessant, wir nähern uns Triple-FHD Ersatz. Wird wohl teuer, aber "bald".
 

GERmaximus

Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
2.311
An sich genial, nur womit befeuern?
Die Vega 64 empfinde ich als gute WQHD Karte, bezweifle aber stark das die mit 7,4 mio pixeln zurecht kommt.
Selbst meine 1080ti wäre damit hoffnungslos überfordert.
 

KaHaKa

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
922
Ich finde auch, dass sich die Daten vielversprechend lesen! Ich habe seit letztem Jahr einen 31,5“-WQHD mit VA@144Hz und in 1800R curved und bin damit sehr zufrieden, würde zu mehr Desktop ohne störende Rahmen aber nicht nein sagen! Leider befürchte ich auch, dass der Preis deutlich die 1000€ knackt. Unter 900€ wäre P/L sehr gut!

@GERminumus: Warum sollte eine Vega64 mit 7,4MP nicht klar kommen? Ein 4k-Monitor hat 8,3MP, ergo sollten die Framerates der Vega64 mit diesem Monitor leicht über denen für UHD liegen. Je nach Settings lässt sich diese Auflösung gut mit einer Vega64 befeuern. Meine Vega64 (allerdings ist die auch custom WaKü) kommt mit 4k in all meinen regelmäßigen Spielen zurecht...
 
Zuletzt bearbeitet: (Antwort an GERMinumus)

Will-it-Blend?

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.395
Endlich .... da warte ich schon Ewigkeiten drauf :)

Preis wird vermutlich bei 1200-1400 liegen, UVP 1399 bbis 1599.

Der dual FHD Vorgänger war lange bei 900€ und wurde in letzter Zeit für ca 750-800€ abverkauft.

Und bisher gibts mit Größe und Auflösung nur 60Hz Konkurrenz.
 

Scobi

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2018
Beiträge
25
- mindestens 1000ms von eine, zur andere monitor Seite zu schauen.
- 50ms net...
- 100ms Input lag
- und wow, nur 4 ms Reaktionszeit

Das lohnt doch definitiv zum gamen... :affe:
 

Steueroase

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
304
Schade, mit G-SYNC würde ich sogar zuschlagen... :(
 

GERmaximus

Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
2.311

Ragemoody

Ensign
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
159
- mindestens 1000ms von eine, zur andere monitor Seite zu schauen.
- 50ms net...
- 100ms Input lag
- und wow, nur 4 ms Reaktionszeit

Das lohnt doch definitiv zum gamen... :affe:
Mal abgesehen von den an den Haaren herbeigezogenen Zahlen wäre PBP eine Möglichkeit deinen 1000ms entgegen zu wirken. Außerdem ist nicht jeder der zockt automatisch ein wannabe-esportler der meint durch einen Monitor seinen Skill verändern zu können. Für Singleplayer-Games ist so ein Monitor sicherlich mehr als ausreichend.
 

Gamefaq

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.242
Für Spiele(r) uninteressant. Viele Spiele unterstützen ab Werk nicht mal 21/9. Da mit 32/9 kommen macht es nicht kompatibler. Ebenso wird der Preis jenseits von gut und Böse sein. Wer die Fläche zum Arbeiten benötigt wird mit 2 FullHD/WQHD Monitoren günstiger sein und eine wesentlich größere Auswahl haben. Zumal es fürs Arbeitsumfeld zb. von Ergotron genug Multi Monitor Ständer für Wand/Tisch Montage gibt damit der Tisch gegenüber dem Riesenstandfuß hier, frei bleibt. Das Ding wird nicht mehr als eine Durchführbarkeitsstudie bleiben.
 

Recharging

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.265
Ich habe auch lange überlegt, solch einen Monitor statt 2 x UHD 30" zu beschaffen.
Man spart sich den Rahmen bzw. die Lücke dazwischen, auf der anderen Seite ist die Fensterverwaltung in Windows 10 immer noch ein wenig sperrig bzw. zu wenig flexibel. Von den Daten liest er sich allerdings gut.

Vermutlich würde ich ihn eher als 2 x 27" PBP betreiben als in 32:9, da in Spielen diese Auflösung halt nur selten wirklich gut und breit unterstützt wird (HUD nicht verzerrt oder in die Ecken gestreckt, sondern zentriert, etc.).
 

Ragemoody

Ensign
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
159
Ich habe auch lange überlegt, solch einen Monitor statt 2 x UHD 30" zu beschaffen.
Man spart sich den Rahmen bzw. die Lücke dazwischen, auf der anderen Seite ist die Fensterverwaltung in Windows 10 immer noch ein wenig sperrig bzw. zu wenig flexibel. Von den Daten liest er sich allerdings gut.

Vermutlich würde ich ihn eher als 2 x 27" PBP betreiben als in 32:9, da in Spielen diese Auflösung halt nur selten wirklich gut und breit unterstützt wird (HUD nicht verzerrt oder in die Ecken gestreckt, sondern zentriert, etc.).
Geht mir ganz genauso. Ist einfach wesentlich schöner für das Auge wenn man sich den Rand spart. Klar, dafür muss man dann woanders wieder Einbußen in Kauf nehmen, aber mir persönlich sagt 32:9 sehr zu.
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
13.550

Scobi

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2018
Beiträge
25
Mal abgesehen von den an den Haaren herbeigezogenen Zahlen wäre PBP eine Möglichkeit deinen 1000ms entgegen zu wirken. Außerdem ist nicht jeder der zockt automatisch ein wannabe-esportler der meint durch einen Monitor seinen Skill verändern zu können. Für Singleplayer-Games ist so ein Monitor sicherlich mehr als ausreichend.

Kaufe dir doch lieber einen Philips BDM4037UW, den kannst du auch fur alles anderes benutzen, dazu kanns du sicherlich auch noch Wolken in deiner Game sehen. Ich hab zwar Philips BDM4065UC seit über 5 Jahren, kann es aber nur empfehlen...
 

TheGhost31.08

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.061

Che-Tah

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.087
An sich genial, nur womit befeuern?
Die Vega 64 empfinde ich als gute WQHD Karte, bezweifle aber stark das die mit 7,4 mio pixeln zurecht kommt.
Selbst meine 1080ti wäre damit hoffnungslos überfordert.
Warum überfordert? Sind doch immerhin 12% weniger Pixel als in 4k? Wer braucht schon Schatten auf Ultra Settings?

Für Rennfahren oder Fifa wo man nicht nach oben oder unten schaun muss ideal.
Für Shooter/Stragie zu Breit, nicht hoch genug. Greif den Gegner immer von Oben oder Unten an... nicht von rechts oder links.... dann sieht er dich nicht :D
In der Arbeit hab ich aktuell doch lieber 2 einzelne Monitore wegen Windows+Rechts, Windows+Links
 

Ragemoody

Ensign
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
159
Kaufe dir doch lieber einen Philips BDM4037UW, den kannst du auch fur alles anderes benutzen, dazu kanns du sicherlich auch noch Wolken in deiner Game sehen. Ich hab zwar Philips BDM4065UC seit über 5 Jahren, kann es aber nur empfehlen...
Ich brauche nichts für alles andere, dafür hab' ich mir zu Weihnachten einen OLED-TV gegönnt. 40 Zoll in diesem Format sind mir viel zu viel zumal mein nächster Monitor keine 60Hz haben wird.
 

GERmaximus

Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
2.311
Aber wenigstens haste damit Grafikkarten, die immer annährend genügend Leistung dafür haben. Was will man als Spieler mit sonem Panel und Freesync? Oo
Und genau das ist das Problem siehe #4
Nur hat NVIDIA für mich den Bogen überspannt.
Die rtx Generation mit bis zu 1250€ für das bisschen Mehrleistung, das g Sync 2 Modul, wo bis heute niemand weis wofür das genau ist, wenn es amd per Software schafft.

Ich möchte zu amd, nur da gibt es nich nichts ( kommend von einer 1080ti)
 
Top