Test Test: Call of Juarez: The Cartel

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Mit „The Cartel“ wird die „Call of Juarez“-Reihe in die Gegenwart befördert: Statt dem echten wilden Westen dient nun der wilde Westen der Gegenwart als Szenerie für eine actiongeladene Handlung. ComputerBase klärt im Test, ob diese Zeitreise und die vergleichsweise kurze Entwicklungszeit dem Titel bekommen.

Zum Artikel: Test: Call of Juarez: The Cartel
 

hamsi61

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.033
vernichtendes urteil. was ist nur aus dieser einst guten reihe geworden
 

Dukey

Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.541
Was für ein Absturz im Vergleich zum grandiosen ersten Teil...Naja ist ja nix neues...
 

xLevix

Ensign
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
253
Aber das Urteil von CB ist absolut treffend hab jetzt ca 2,5 Stunden gespielt und schon keine Lust mehr.

Ein 14tägiges Rückgaberecht für Software wäre so toll. Aber ich lerne es einfach nicht.
 

Ion

Commodore
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
5.104
Schon traurig was die mit COJ gemacht haben :(
Der Wilde Westen hätte sicher besser gepasst, in der Kategorie gibt es doch kaum gescheite Spiele. Aber die Gegenwart scheint ja "cooler" zu sein :rolleyes:
 

HLK

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.465
Ein 14tägiges Rückgaberecht für Software wäre so toll.
Dann würden aber 75% der Arbeitsplätze in der Spieleindustrie verloren gehen weil man einfach viel zu viele Spiele in weniger als 14 Tagen ganz entspannt neben der Schule oder einem 40h Job durchspielen kann... Wenn ich mir so Shooter angucke wo ich Fr Nachmittag anfange und dann um mitternacht fertig bin...

Für "richtige" Software die man nicht durchspielen kann würds allerdings wirklich nicht schaden... - aber ne gescheite Demo würds ja auch tun. Will nur die Industrie nicht und die Politiker sind in anderen Bereichen aktiv, vom PC halten die sich doch wenns geht fern... und selbst wenn nicht haben die genug Geld für das bisschen Software was sie brauchen.

@Topic: nix neues aber tortzdem nich schön...
 

Ameisenmann

Banned
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.821
traurig, aber dafür gibts das dann wieder an Weihnachten beim Steam HolidaySale für 2,50 Euro zu kaufen, das wärs mir dann auch wert.
 

Atomkeks

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
487
Schade, war aber zu erwarten. Das Spiel hat mit Call of Juarez bis auf den Namen rein GAR NICHTS gemeinsam. Techland macht teilweise wirklich gute Spiele, aber dieses Spiel ist wirklich ein Griff in den Klo...
 

Shadow127

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
570
Das erinnert mich an meinen Vorsatz den ich nach Black Ops hatte, keine Spiele mehr Vorbestellen und trotzdem habe ich Crysis 2 vorbestellt und wurde auch von dem enttäuscht. Ich hoffe das mich BF3 nicht enttäuscht, sonst muss ich in Zukunft bei jedem Spiel eine "extented Demo" spielen um zu testen ob das Spiel 40€ wert ist :grr:

BTT: Ich habe mich auf das Spiel gefreut, aber die Spielindustrie war mal wieder gegen mich. Schade eigentlich das wieder eien Reihe versaut wurde.
 

Ameisenmann

Banned
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.821
@Shadow127

wer für ein Spiel den Amazon Neupreis zahlt, hats nicht anders verdient. Wozu gibt es Tests wie diesen hier oder eben Demos? Außerdem konnte man Crysis 2 erheblich günstiger kaufen und über Origin ziehen.
Ich denke wenn das Spiel sehr günstig wäre, könnte man auch wohlwollender urteilen. Ich bin mir sicher, dass man das Spiel oder einen seiner Vorgänger bald günstig bei Steam kaufen kann, dank solcher Tests wie hier :D DANKE CB!
 

mastor

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.614
wie wäre es denn mal mit sowas wie einer goldenen himbeere? :D
vlt sowas totenkopfmäßiges
 

guru meditation

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
993
Schade, ich mag die ersten beiden teile sehr gerne. Ich werde noch ein paar andere Wertungen lesen und mir auf Youtube ein paar Szenen ansehen und dann erst entscheiden.
 

ElectricStream

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.049
Hätte Techland lieber nicht an the Cartel gearbeitet sondern mehr Ressourcen in Dead Island investiert. DI macht wenigstens Spaß!
 

iceshield

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
615
also muss erstens bei STEAM aktiviert werden, dann noch über Ubisofts „uPlay“ laufen?
...
Evtl. sollten die Publisher als ISP in Verbindung mit dem Spiel fungieren...aber auch nur für das Spiel;) Ansonsten NICHTS. Das wäre doch mal ein Copy-Schutz,oder?:) Cool, gerade eine Marktlücke entdeckt^^ (Ironie OFF)

PS: Endlich mal ein objekektiv "gutes" Fazit seitens CB. Weiter so! (bitte nicht als Angriff ansehen)
 
Zuletzt bearbeitet:

Gandalf2210

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.354
oh, mann, COJ 1 war so ein guter wetern shooter, (ok, vllt finde ich ihn auch nur so gut, weil ich vorher noch nie einen Western shooter gespielt habe), und dann machen die von jetzt auf gleich einen Genre Wechsel?
Oh, man rennt mit fetter knarre durch New York und ballert alles ab, was nicht bei drei auf den Bäumen oder schon tot ist, ab, sehr innovativ...
 

calNixo

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.142
Die komplette Spieleindustrie geht einfach nur noch den Bach runter... -.-

Die ganzen Publisher sind doch nicht mehr als nur noch Aktiengesellschaften die Investoren & Aktionäre sättigen. Als ob da noch irgendjemand Herzblut in ein Spiel investieren will... sehr schade!
 
Top