News Total War: Warhammer 2: Neue Erweiterung bringt Fraktionen und Helden

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.629
Die nächste Erweiterung „The Twisted & The Twilight“ für Total War: Warhammer 2 beschert dem Strategiespiel zwei neue Fraktionen für Skaven und Elfen, zwei legendäre Kommandanten und die Möglichkeit, beide im Rahmen der Kampagnen „Auge des Mahlstroms“ und „Reiche der Sterblichen“ aus Total War: Warhammer 1 und 2 zu spielen.

Zur News: Total War: Warhammer 2: Neue Erweiterung bringt Fraktionen und Helden
 

Fucc

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
795
Die Änderungen gefallen mir gut, habs in einem Stream gesehen.
DLC wird gekauft, so viel Zeit wie ich bereits in Warhammer 2 (Mortal Empires) investiert habe :stacheln:

Dazu Q1 Warhammer 3 und eine noch größere Map.
Da kommt der neue PC genau richtig ^^
 

Igoo

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.059
Hoffe sie balancen nach, Waldelfen sind deutlich schwächer als vor dem Rework
 

tomasvittek

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
1.071
so viel Zeit wie ich bereits in Warhammer 2 (Mortal Empires) investiert habe :stacheln:

Dazu Q1 Warhammer 3 und eine noch größere Map.
Da kommt der neue PC genau richtig ^^
glaube nicht das das mit q1 was wird. spiele es auf einem 9900k mit einer 3090 und 4k schafft es trotzdem nicht. in großen kämpfen und späteren runden droppen die frames auf 40. schalte es lieber auf wqhd und dann erreiche ich ca 90 fps was sich deutlich flüssiger und besser anfühlt. hab übrigens warhammer I: 297 stunden und in warhammer II bisher: 406.
 

Lemiiker

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
967
Warhammer2 ist echt ein 1A Spiel geworden. Und die Contentupdates sind eigentlich immer gelungen, TombKings oder die Piratenfraktion. Und wie bei Paradox gibt's auch immer kostenlosen Content dazu, z.B. ein neuer Anführer für die Echsen oder die Bretonnen wurden als spielbare Fraktion mit neuer Anführerin in W2 eingefügt.

Für W3 halt bitte die Belagerungen überarbeiten. Kann mir aber nicht vorstellen, dass das Q1 erscheint. Normalerweise gehen 6 Monate vorher die Werbemaßnahmen los und bisher gibt's noch gar nichts öffentlich.
 

tomasvittek

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
1.071
Echt? So übel bei 4k....
Schade, woran das wohl liegt.
die ersten 50 runden wirst keine probleme haben. aber später (bin aktuel runde 150 mit kimmler) fühlt sich das alles irgendwie „sluggi“ an. die eingabe und das scrolling sind wie verzögert. als ob da so ein film drüber liegen würde. vlt. bin ich einfach nur verwöhnt weil ich auf meiner schwachen 980 TI bisher in abartig niedriger auflösung 90+ fps hatte (auf einem 60 hz monitor) und sich alles so „responsiv“ angefühlt hat.

hatte einen kampf mit “große armeen eingeschaltet“ also 40 vs 40 gleichzeitig auf dem feld und da geht bei 4k ultra (gras, schatten auf mittel) die frames auf 30-40 runter)
 

Zeekuma

Ensign
Dabei seit
März 2013
Beiträge
254
Ja spiel eigentlich auch auf high bis ultra mit grossen armeen, aber das ist auf ner 1080ti und ne weile her das ich warhammer spielte...
Warte ja auf die rtx 3080 ti daumen drück das es keine falschen gerüchte sind
 

Snakeeater

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
979
Ich besitze immer noch kein TW:W2 stattdessen 60 Stunden in W1. Mich sträubt es irgendwie bei diesen Kampagnen das man am Ende einfach nur noch damit beschäftigt ist die Runden zu ende zu bringen damit man "gewinnt".

Gibts da in Warhammer 2 irgendwelche Änderungen? Was ich genau meine ist z.B. das ich mit Grimgor eigentlich die gesamte untere rechte Karte übernommen habe und das Chaos bereits vernichtet habe. Trotzdem muss ich jetzt noch die Elfen und Menschen im Nordwesten besiegen damit die Kampagne endlich vorbei ist...mach ich irgendwas falsch?
 

Zeekuma

Ensign
Dabei seit
März 2013
Beiträge
254
Gibt auch kurze Kampagnen, da müsste nur anzahl gebiete zählen... meinte ich mich erinnern zu können
 

Igoo

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.059
Es gibt jetzt große und kleine Kampagnensiege, aber W2 kannst du nicht mit W1 vergleichen. Alleine vom Schwierigkeitsgrad war W1 viel, viel, viel einfacher und man konnte durch spammen von t1 Einheiten im Autoresolve alles besiegen. W2 ist das deutlich bessere Spiel in allen belangen. Nach 1800 Stunden im zweiten Teil freue ich mich auf auf den DLC, leider sind die überarbeiteten Waldelfen bisher eine Enttäuschung was man bisher testen konnte, ich hoffe die bekommen das noch gebalanced bis in 2 Wochen.
 

Element93

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
52
Gutes Spiel aber die paar Hundert Stunden die ich schon rein gesteckt hab reichen mir. Ist mir zu viel Fantasy, ich würde mich wahnsinnig über ein Medieval 3 freuen aber das wird wohl nie kommen.
 

Lemiiker

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
967
Ich besitze immer noch kein TW:W2 stattdessen 60 Stunden in W1. Mich sträubt es irgendwie bei diesen Kampagnen das man am Ende einfach nur noch damit beschäftigt ist die Runden zu ende zu bringen damit man "gewinnt".

Gibts da in Warhammer 2 irgendwelche Änderungen? Was ich genau meine ist z.B. das ich mit Grimgor eigentlich die gesamte untere rechte Karte übernommen habe und das Chaos bereits vernichtet habe. Trotzdem muss ich jetzt noch die Elfen und Menschen im Nordwesten besiegen damit die Kampagne endlich vorbei ist...mach ich irgendwas falsch?
Dann hast du Weltherrschaft als Siegbedingung ausgewählt, da gibst auch kürzere Varianten, wo du nur deine Erzfeinde besiegen musst und ein paar Städte halten muss.

In W2 gibst für die 4 originalen Startvölker eine eigene Vortexkampagne. Sie ringen um die Kontrolle über den Mahlstrom, der die Welt vor den Mächten des Chaos bewahrt. 2 wollen ihn erhalten, 2 zerstören. Durch Siege, Gebäude und Ereignisse sammelt man Mana (Punkte). Du sammelst so schnell wie möglich Punkte, während du gleichzeitig deine Gegner dabei zu stören versuchst. Und am Ende gibst dann die ultimative Schlacht Gut gegen Böse auf Ulthuan, wo beide Seiten ihre besten Einheiten auffahren.

Alle später veröffentlichen Völker (egal ob aus DLC oder die kostenlosen neuen) machen da nicht mehr mit, die haben klassische Siegbedingungen. Als Echsenmensch z.B. die Skavenstämme auf deinem Heimatkontinent auslöschen etc.

Und Performance ist auf der Kampagnenkarte besser als bei W1, das hat CA besser hinbekommen.

Gutes Spiel aber die paar Hundert Stunden die ich schon rein gesteckt hab reichen mir. Ist mir zu viel Fantasy, ich würde mich wahnsinnig über ein Medieval 3 freuen aber das wird wohl nie kommen.
Soweit ich weiß, wurde offiziell der letzte DLC für das Chinasetting schon veröffentlicht. D.h. das Entwicklerteam arbeitet jetzt am einem neuen realistischen TW-Teil. Und Medieval3 ist da sehr wahrscheinlich die nächste Iteration.
 
Zuletzt bearbeitet:

Igoo

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.059
Soweit ich weiß, wurde offiziell der letzte DLC für das Chinasetting schon veröffentlicht. D.h. das Entwicklerteam arbeitet jetzt am einem neuen realistischen TW-Teil. Und Medieval3 ist da sehr wahrscheinlich die nächste Iteration.
Nächste TW wird anscheinend WH3 wie es bisher aussieht. Im neuen DLC sind auch wieder Gebietserweiterungen dabei, vor allem im Osten wo man Chaoszwerge, Ogerkönige etc. erwartet.
 

crxtuner

Ensign
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
184
Geil der Züchter Klan und Clan pestilens sind meine Lieblinge.
 

firevox24

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
277
Bestes Beispiel wie man mit DLC‘s umgehen sollte. Hier bezahlt man gerne immer wieder ein wenig Geld, wenn man dafür Stunden Spielspaß bekommt.
 
Top