News ViewSonic VX3216-SCMH-W: Gewölbter 32-Zoll-Monitor mit geringer Pixeldichte

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.476
#1
Dabei seit
März 2008
Beiträge
755
#2
Wieso wird so ein Mist eigentlich gebaut? 70ppi, Anschlüsse aus der Steinzeit, aber Curved muss es sein :rolleyes:
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.145
#3
Da kann man auch einen 32“ Zoll TV für 130€ nehmen, kommt vermutlich bis auf das VA Panel aufs gleiche raus..
 
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.181
#4
mir reicht full hd dicke, gut das es noch solche monitore gibt, auch wenn die uvp teuer ist.
 
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
856
#5
@slashchat: FullHD ist aber schon in Richtung Abstellgleis unterwegs. Es gab hier auf CB vor einiger Zeit schon die Meldung das UHD (also 3820x2160) Panels günstiger in der Produktion sind als FullHD.

Wird aber auch langsam mal Zeit, meiner Meinung nach.
Ist schon schlimm genug wenn man in neuen Notebooks noch HD ready Bildschirme einbaut. (also 1366x768/1280x720/800 (bei 16:10))
Selbst mein Windows Tablet (Thinkpad Tablet 10) hat 1920x1200 und das hat jetzt auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel.

Aber bei Bildschirmen bzw. generell alles was mit sehen (und hören) zu tun hat, muss man vieles selbst erleben bevor man wechselt. Ich selbst hatte früher auch immer FullHD Monitore aber dann bin ich auf WQHD gewechselt und ich möchte nicht mehr zurück. Der Unterschied vom Bild ist einfach zu groß für mich und bei 4K oder UHD ist der Effekt noch größer.

@Topic: Das sie sowas noch bringen ist ja schon arg verwunderlich, vor allen Dingen bei der Diagonale. Das hat man früher (so vor 10-15 Jahren) mal für Fernseher benutzt. Ok da gab es die ganze Curve-Geschichte noch nicht.
 

Iwwazwersch

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
336
#6
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
731
#7
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2008
Beiträge
755
#8
@Iwwazwersch dann kann ich mir aber auch für weniger Knete ne Glotze kaufen, die hat sogar mehr Anschlüsse UND ich kann fernsehen. Ich finde 289€ einfach zu viel, dafür bekomme ich auch WQHD auf 32".
 

vedmak

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
71
#10
View Sonic baut seit 20 Jahren sehr gute Monitore und wird mein nächster 4K Versuchskaninchen sein

Alle Monitor Hersteller kleben jetzt eine matte Folie auf alle ihre Monitore mit einem sehr starkem Kleber.
Klebt mal eine matte Folie auf ihre 4K TV,s Mac,s, Iphone,s !!!!

Es ist mir gelungen mit Chemikalien die obere matte Folie zu entfernen.
Aus einem matten 32 zoll 4K AOC Monitor Monitor wurde ein glänzendes Monitor gemacht.

Am oberen rechten Eck wo ich versehentlich keine Chemikalien aufgetragen habe (ist die zweite Polar-Folie welche für Negativ sorgt abgerissen) man kann auch diese Folie wechseln, was aber extrem schwer wird..

Die Bildqualität hat sich selbstverständlich verbessert, eine matte Folie verfälscht einfach alles die Schärfe, Farbe, Kontrast.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

<unknown>

Gast
#11
Grundsätzlich ist diese Pixeldichte bei der Größe ein Vorteil, wenn man seinen Verstand benutzt.
Man kann den Monitor von sich weiter wegstellen und kann die native Auflösung ohne Skalierung oder Zoom verwenden. Super bei tiefen Tischen oder auf Wandhalterungen.
Genauso ist es im Alter angenehmer alles größer zu haben, ohne das unnötige Dinge mit vergrößert werden. Beispielsweise die Leerflächen von Fenstern.

Bei diesen Gedanken stört mich aber die Krümmung... je weiter ein Bildschirm entfernt ist, desto weniger macht eine Krümmung Sinn.

Ohne Krümmung wären die 290 Euro UVP vielleicht angemessen, wenn sich der tatsächliche Preis bei etwas über 200 Euro einpendelt.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.396
#12

Dimos

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
64
#13
Das Warten auf brauchbare Munitore nimmt kein Ende.Ich frage mich auch, warum über solch einen Kernschrott überhaupt berichtet wird.... :confused:
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
952
#14
Klebt mal eine matte Folie auf ihre 4K TV,s Mac,s, Iphone,s !!!!

Es ist mir gelungen mit Chemikalien die obere matte Folie zu entfernen.
Aus einem matten 32 zoll 4K AOC Monitor Monitor wurde ein glänzendes Monitor gemacht.

Am oberen rechten Eck wo ich versehentlich keine Chemikalien aufgetragen habe (ist die zweite Polar-Folie welche für Negativ sorgt abgerissen) man kann auch diese Folie wechseln, was aber extrem schwer wird..

Die Bildqualität hat sich selbstverständlich verbessert, eine matte Folie verfälscht einfach alles die Schärfe, Farbe, Kontrast.
Ja herzlichen Glückwunsch, du bist ein echter Genius! Das ist wirklich das blödste was ich seit langem gehört habe!
 

LukS

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.991
#15
Wie hier immer alle rummotzen. Wenn ich meinen Dad anschaue (sieht weder auf fern noch nah scharf), dann wär das genau das richtige von den ppi her.
Nur kurved verstehe ich nicht. Das ist bei dieser Auflösung für mich der volle bullshit. Auch man dad würd nur fragen: warum sind da alle linien und texte verzerrt oder schief dargestellt... Da hat man endlich eine planare darstellung im Vergleich zu Röhrenmonitoren und dann das... :confused:

@vedmak
WTF
Ich seh ja gern über den Tellerrand, aber Mattierung bzw. Mattierungsfolien auf Panels als schlecht zu empfinden ist echt komisch. Wie soll man gute Bildqualität genisen, wenn ständig sich und die Umgebung in Display spiegeln sieht? :confused:
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.570
#17
Ich habe mich bewußt für den XG3202-C entschieden, und der hat auch FHD auf 31,5". Ich habe links 1 dioptrin und rechts 0,25. Ich zocke ohne Brille mit einem Sitzabstand von ca. 90-100cm. Ich persönlich finde da nix pixelig. Auch curved ist genial. Man hat horizontal zu jedem Blickpunkt in etwa die gleiche Entfernung zu den Augen. Es muss ja nicht jedem gefallen, aber einfach mal über den Tellerrand schauen könnten manche schon.
Klar hätte ich auch nix gegen 4K, HDR10, 200Hz, aber 1. gibts das noch nicht und 2. ist es exponetiell teurer, auch bei der benötigten Graka-Leistung. Dann halt mit der nächsten Generation.

Und mit einem billigen 32" TV kann man das gar nicht vergleichen, ich habe das vorher nämlich mit meinem ollen Schlafzimmer-TV getestet, um zu schauen ob mir die Größe gefällt oder nicht. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Nur curved verstehe ich nicht. Das ist bei dieser Auflösung für mich der volle bullshit. Auch man dad würd nur fragen: warum sind da alle linien und texte verzerrt oder schief dargestellt... Da hat man endlich eine planare darstellung im Vergleich zu Röhrenmonitoren und dann das... :confused:
Das (also curved) hat doch generell nichts mit der Auflösung zu tun, sondern mit der Bildschirmdiagonale i.V.m dem Sitzabstand. Und da wird subjektiv aus den o.g. Gründen nix großartig verzerrt dargestellt. Eventuell minimal wenn man an einigen Stellen penibel drauf achtet..
 
Zuletzt bearbeitet: (kleine Korrekturen)
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
731
#18
Ich hab links/rechts ca -2,5 (also kurzsichtig)... sitze deswegen recht nah am Monitor ( ohne Brille ) sonst ist alles verschwommen für mich.
Mich stören die Pixel auf meinem 27'' FHD Monitor nicht.. aber auf einem 31,5'' kann ichs mir gar nicht vorstellen.. Da müsste man die Pixel doch recht deutlich sehen, gut du bist ja weitsichtig, vllt geht es da.

Sind die 6 ms Reaktionszeit (GtG) vom XG3202-C nicht zu hoch ? Ich spiele oft CS:GO, BF und desgleichen, wie sind da deine Erfahrungen ?

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

vedmak

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
71
#19
Ja herzlichen Glückwunsch, du bist ein echter Genius! Das ist wirklich das blödste was ich seit langem gehört habe!
Da täuschst du dich, manche würden 5000 Euro für einen glänzenden Monitor ausgeben,
weil solche Monitore nicht mehr produziert werden.
Ich versuche das gleiche mit LG und danach mit View Sonic,
Geld habe ich
 
Top