Vista viel zu groß?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

JudgeMe

Ensign
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
191
Hallo zusammen,

ich habe Vista 64Bit Version. Ich hab eben mein Rechner neu aufgesetzt und hab die Sys Patrition 40 Gb groß gemacht. Aber jetzt nach Std langem Update ziehen sind nur noch knapp 9 GB frei. Wie kann das sein das es so groß ist?
Ich hab nur Graka Chipsatz und Soundkarten Treiber installed sonst noch nichts.

Mfg judge
 

JudgeMe

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
191
ich hab zwar kein wort verstanden aber du sagst es ist normal das es so groß ist?

hätt ich vielleicht in meiner partition noch 5 gb dazu geben sollen?
 

JudgeMe

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
191
@ larry

hast du mir nen link mit nem tut oder isses einfach? ^^ bin ein noob
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.054
ich hab zwar kein wort verstanden aber du sagst es ist normal das es so groß ist?
Du könntest ja nach den Begriffen googlen :-)


1) Wiederherstellungspunkte
Windows legt praktisch bei jeder Installation die Du tätigst ein "Wiederherstellungspunkt" an. Falls was daneben geht kannst Du damit den Computer zu einem "früheren Zeitpunkt" wiederherstellen. Das kostet Platz, kannst Du über die Datenträger-Bereinigung wenn Dein System läuft alle bis auf den letzten löschen.
2) Schattenkopien
Windows ersetzt Dateien nicht einfach wenn Du eine mit dem gleichen Namen auf die gleiche Stelle kopierst sondern behält manchmal mehrere Versionen der Datei (falls Du mal wieder was altes Wiederherstellen möchtest)
3) Hybernate-File
Das ist das Ruhezustands-File. Wenn Du Windows nicht beendest sondern nur in den Ruhezustand gehst, dann speichert Windows Deinen gesamten Speicher-Inhalt in diese Datei. Bei 12GB Speicher ist die Datei natürlich auch fast 12GB groß. Kann man abschalten wenn man es nicht braucht per Kommandozeile powercfg -h off
4) Auslagerungs-Datei
Die Swap-Datei ist normalerweise 1,5x so groß wie Dein verbauter Speicher, kostet ein paar GB, wenn der Platz auf C Dir zu kostbar ist, dann verschieb sie auf ein anderes Laufwerk oder mach sie solange kleiner bis Deine Software anfängt zu meckern dass sie zu klein ist. Kann man in der Systemsteuerung ändern. (Windows-Taste+Unterbrechen-Taste, Erweiterte Systemeinstellungen, Leistung)
5) Undo-Files
Das sind die Deinstallations-Informationen die jede Software anlegt die Du installierst. Findest Du im Windows-Ordner. Wenn Du sicher bist dass Du die Software nicht mehr Deinstallierst kannst Du diese Ordner auch löschen
6) WinXS
In dieses Verzeichnis speichert Windows System-DLLs die von Programmen früher direkt ins Windows-Verzeichnis geschrieben worden sind, DAMIT sie die von MS mitgelieferten nicht mehr überschreiben. Das führt dazu das viele Dateien dort zig mal vorhanden sind. Kann man aber leider nix gegen machen.


War das jetzt ausführlich genug? Ich tipp mir halt nicht so gerne nen Wolf, da die meisten Leute es schaffen Google zu bedienen :-)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top