News Weitere Details zu AMDs „RS690“-Chipsatz

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
Als AMD vor einigen Monaten den kanadischen Grafikspezialisten ATi übernahm war schnell klar, dass man vom Prozessorhersteller in Zukunft auch bald wieder Chipsätze unter eigenem Namen erwarten könne. Einer der ersten, der auf der Kooperation zwischen AMD und ATi erwachsen ist, ist der RS690, zu dem es nun neue Details gibt.

Zur News: Weitere Details zu AMDs „RS690“-Chipsatz
 
C

Creshal

Gast
Und was ist mit der Southbridge? Wird wieder wie bei den letzten Chipsätzen erst einmal die (ver)alte(te) verwendet oder ist da auch eine in Entwicklung?
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
Furthermore, RS690 has also got a branch of family suit for each market, besides RS690C which has no TMDS support, there also are 3 for mobile platform: RS690M, RS690MC for low profile without TMDS support, and RS690T for high performance with Sideport Memory support.
Quelle : http://www.hkepc.com/bbs/itnews.php?tid=711057
 

TheK

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.459
X700 oder RV410 muss das heißen, ja.
 

blackiwid

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.172
grml bin langsam von amd angepisst. Erstens wurde mir vom Support eine ankündigung seitens Amd versprochen was nun mit neuen Opensource linux treibern los ist, bzw ob die deren specs rausrücken. -> fehlanzeige.

Jetzt warte ich schon locker einen Monat darauf das endlich der aktuelle chipsatz von amd rauskommt (der alte hat kein gblan und langsames usb2.0 und sonst hat er auch noch ein paar sachen die mich stören) der chipsatz wurde schon für Oktober angekündigt bzw jetzt für Dezember und jetzt lese ich was von 1Q 2007, dass kann also auch März heißen. Außerdem schafft es Amd nicht mal HT3 da gleich mitzubringen wenn sie sich schon so viel zeit lassen. Ich hab ja dann gerne schon in nem halben jahr wieder ein veraltetes board (HT3, pci-e 2.0) <- besonders das letzte kann sehr nervig sein. Hab noch ein Agp board hier und hab gesehen wie schlagartig sowas manchmal umgestellt wird.

Dann noch das mit den 65nm prozies. hab auch fest mit einem gerechnet, aber die dämlichen OEMs sind natürlich wichtiger.

Würd mich ja gar nicht so aufregen könnte auch mit Anfang Januar oder wegen mir ende Januar leben aber 1Q 2007 regt mich jetzt schon auf.

Wenn Amd mich weiter so verärgert spring ich auch auf die aktuelle Welle auf und kauf mir nen Intel, auch wenn die mir eigentlich viel zu teuer sind.
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
C

Creshal

Gast
Gut, da kam ja die Übernahme von AMD "dazwischen"...
aber warum nur HT1? Hat AM2 nicht normalerweise schon HT2, oder verwechsele ich da was?
 

Christoph

Lustsklave der Frauen
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
Im ganzen "R"-Wahn ein R zuviel getippt. Muss natürlich X700 heißen... Habe es korrigiert.
 

Sign_X

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
388
Wenn du schon mal dabei bist. "Samples versorgt worden seien" sein, passt besser. :D
 

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
6.969
400mm² DIE-Size in 80nm für eine Northbridge? Das wäre wohl eher eine Dimension für den R600. Sicher, dass mit 21mm nicht die Kantenlänge vom Package gemeint ist?

Ansonsten ist der Chipsatz noch mehr ATi als AMD. Fehlendes HT v3.0 disqualifiziert natürlich für AM2+. Aber der wäre sowieso nicht rückwärtskompatibel, dass sind wohl 'nur' die Prozessoren - bis dato also Zukunftsmusik. Für S1/Notebooks interessant: halbwegs brauchbare Grafik stromsparend in Northbridge/80nm.
 

SeaEagle

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
503
ich find den chipsatz sehr interessant, vorallem das mit dem hdmi ausgang. könnte man sich einen hübschen htpc zusammenzimmern, auch für normale zocker nciht das schlechteste, wenn jemand schon mal ne woche ohne pc da saß und ihn dringend brauchte, und das nur wegen einer kaputten graka, der weiß wie ätzend das sein kann!
 

5@n!töt3r

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
773
@LeChris
ich kann mir nicht vorstellen, dass das HT 1.0 ernstgemeint ist; wenn dann 1.05 ;)
Aber nur 800MHz, des wäre ja dann 754-Niveau.

Vielleicht hat auch nur die G-Version nur 1.05
 

RubyRhod

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.290
Und was ist mit der Southbridge? Wird wieder wie bei den letzten Chipsätzen erst einmal die (ver)alte(te) verwendet oder ist da auch eine in Entwicklung?
Die bekannte SB600 wird noch ne weile herhalten müssen.
Die SB 700 wird es wohl erst wenige Monate nach der Einführung der RD790 geben. Hier nachzulesen. Damit könnte ATI/AMD wieder den Fehler machen, dass die eine neue NB mit einer alten SB rausbringen.
 

Commander64

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.336
Ist das das erste Produkt der neuen Zusammenarbeit? Ich denke ja.
 
Top