XFX GTX 260 Black EDTION WIE HEISS IST NORMAL?

power-ito

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
588
Hallo !
habe eine XFX GTX 260 Black EDTION und wollte mal wissen,
wie heiss sie so werden darf ?
meine Karte wird bei längern zocken (2 bis3 Stunden) ca.85 Grad heiss !
ist das zu viel für die Karte oder ist die Temperatur noch so in Ordnung ?
würde mich freuen wenn Mir da einer weiter helfen könnte .
Danke!
MFG ITOSTAR
 

~Lunes~

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.154
Bis ~100° geht noch in Ordnung, 85° sind absolut normal für die höher getaktete Black Ed. Meine normale GTX260 kommt gut auf 80° beim spielen.

Kannst ja mal schauen wie schnell dein Lüfter läuft. Hat er noch Luft nach oben und du keine Grafikfehler dann passt alles :)
 

bradfish

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
370
Ohne zu wissen wie warm die Karte normalweise wird würde ich sagen 85°C sind grade noch so im Rahmen, scheint mir aber etwas hoch.
 

|nsb|urmel

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.051
Find ich auch ein wenig hoch, jedoch nicht bedenklich. Die XFX BE neigen aber doch grundsätzlich zur Hitzköpfigkeit?
 

~Lunes~

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.154
Ein Blick in die GTX260 und 280 Tests auf Computerbase zeigt doch auch, dass die Temperatur noch im Rahmen ist. In den Tests wurden die GPUs 78 bzw. 80° heiß.
 

MasterMost

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.353
jo, hab letzten sommer sogar meine GTX auf 90°C ne weile gehabt.
das vertragen die schon.
 
W

westcoast

Gast
die temps sind absolut im grünen bereich.die karte taktet erst bei 105 grad zurück.
 

risingSilence

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.079
meine grafikkarte wird bei relativ normaler gehäusebelüftung nicht wärmer als 65°, NIE (außer furmark hitzetest natürlich: 72°). jetz wo mein neues gehäuse da ist, ist sie bei furmark nur noch 69°.
ich hab allerdings die spannungen von 1.12 auf 1.06v gesenkt und ne eigene lüftersteuerung gemacht, dafür aber noch etwas übertaktet.
bin zufrieden.
 

BigKid

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
743
lol iss ja unglaublich dachte immer die ati karten werden heiss meine gainward hd4870 ist nach 5 stunden zoggen nicht wärmer als 60° gott sei dank hab ich mir keine nvidia gekauft :-))
 

~Lunes~

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.154
Dann hast du wohl ne Wunderkarte, nen defekten Sensor oder verschweigst uns deine Wasserkühlung :p
 

mmic29

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.591
Meine XFX GTX260XXX (etwas niedriger getaktet als die BE) wird auch so ca. 80-82°C @Fullload warm. Allerdings scheint diese Temp. ein Schwellenwert zu sein, den die Lüftersteuerung nicht überschreiten lässt. D.h. der Lüfter reguliert sich bedarfsgerecht so, dass eben ca. 82°C niemals überschritten werden.
 

Wolfenstein 2k2

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.888
Also bei FurMark wurde meine XFX BE auch so um die 83-85° warm. Der Lüfter versuchte dabei stets, diese 83-85° zu halten, sprich, ging die Temp dann doch mal wieder 1 Grad höher, kompensierte die Steuerung das mit einem noch schneller drehenden Lüfter. Wenn ich mich recht erinnere, drehte der Lüfter bei mir unter FurMark nie schneller als 65-70% (öhm, ca. 1900-2000 U/min. waren das glaube ich). Das war dann aber schon sehr laut. Da lobe ich mir doch meine 8800GTX, aber das tut ja hier nichts zur Sache.

Bei Spielen wie z.B. Crysis um die 80°, bei 3DMurks06 sogar noch ca. 5 Grad weniger.
 
Zuletzt bearbeitet:

risingSilence

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.079
also beim gamen geht meine gtx260 nicht über 55° /spawas nicht über 53° bei knapp über 50% lüftergeschwindigkeit. gehäuse: aerocool extremengine 3t ( + nem gehäuselüfter hinten 120mm) und stock gpu cooler. oben hab ich geschrieben nicht wärmer als 65°, das war mit altem gehäuse. also ich mag das neue -> 8 - 10° weniger unter last, 5° weniger idle (39°!)
702/1404/1260 @1.06v.
ich denke, ich krieg sie ziemlich hoch bei normaler spannung.
hab natürlich meine eigene lüftersteuerung :) denn die normale finde ich taugt nicht wirklich viel, wenn sie überhaupt funktioniert.
 

power-ito

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
588
Danke !
Für eure antworten,
Grafikfehler habe ich auch nicht ,
also alles im grünen bereich!
ist immer gut zu hören das alles in Ordnung ist !
MFG ITOSTAR
 

Turbo007

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.869
DER 60ste thread!!

wie heiss bin ich? sind 37 Grad zuviel??

man muss nur mal die sufu benutzen oder hier mal rumscrollen dann findet man die antwort in nullkommanix anstatt 10min auf nen betrag zu warten

P.S google ist auch mal ein versuch wert

:rolleyes:

@ power - ito

ist jetzt nicht speziell an dich:)

z.b

https://www.computerbase.de/forum/threads/geforce-260-gtx-uebertaktet-frage-an-euch.511037/#post-5210033

http://www.pcgames.de/?menu=0901&s=thread&bid=3095&tid=7239163&x=2

https://www.computerbase.de/forum/threads/idle-temp-der-gtx-260.484461/

in 2 min....
 
Zuletzt bearbeitet:

risingSilence

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.079
hier gehts aber speziell um die temps einer 260 BLACK EDITION von xfx. diese hat mächtige freeze- und abstürzprobleme wegen temperaturen. manche karten laufen aber auch 1a.
ich denke es liegt an temperaturspitzen der spawas (zB von 80 auf 130, dann sofort wieder auf genau 80). bei so einer spitze hatt ich beim standardbios schon nen freeze.
 

bacardyyyy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
449
Ich habe auch eine XFX GTX 260 BE
Habe bei mir den Furmark StabilityTest (1280x1024, 16xMSAA) durchlaufen lassen.
Die Karte geht in den ersten 1-2 Minuten schon auf 70°C hoch, dann tastet sie sich hoch bis 80°C und läuft ab ca. 200-300s auf 84°C nach 30min habe ich dann den Test beendet (Temperatur blieb auf 84°C).
Der Lüfter läuft laut Everest bei 60% GPU, VRAM 93°C.
Also scheint meine Karte auch Ordentlich zu laufen?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolfenstein 2k2

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.888
FurMark eignet sich gut, um die maximalen Temps zu bestimmen. Allerdings habe ich noch kein Spiel gehabt, dass soviel Hitze aus der GPU kitzelt. Um die Stabilität der Karte zu testen, am besten diverse Spiele-Engines nutzen. Das ist viel aussagekräftiger. FurMark läuft bei mir noch mit Taktraten durch, die bei jedem anderen Spiel sofort zu einem Crash führen würden. Und das über diverse Grakas hinweg gesehen...
 

bacardyyyy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
449
Ja ich denke mal das die Taktraten erstmal in Ordnung gehen, sind ja so gewollt von denen. Ich habe nur überall gelesen, dass diese GraKa sehr warm wird und deshalb abstürze verursacht. Nun wollte ich wissen ob meine auch so ein Modell ist oder ob bei der alles im Lot ist. Scheint aber bei diesen Temps zu sein, gell?

Das Problem dieser Karte ist doch, das sie bei diesen Taktraten zu warm wird und nicht das einige Spiele mit diesen Taktraten nicht zu recht kommen oder?
In dem Fall macht doch eher der Furmark Sinn.
Ich werde den genauen Verlauf jetzt nochmal mit RivaTuner machen.
So nach 30min Furmark:

KernTemp: 84°C
Umgeb.Temp: 68°C
VRM P1: 108°C
VRM P2: 102°C
VRM P3: 105°C

Sind die VRMs zu hoch? Muss ich die Karte jetzt einschicken? Müsste das dringend wissen, da ich noch 2-3 Tage in der 14t-Frist bin
 
Zuletzt bearbeitet:
Top