17/28 Microsoft Xbox 360 im Test : Auf dem Weg zur Marktführerschaft?

, 145 Kommentare

Madden NFL 06

Wenn man sich für Football interessiert und nicht wie wir zu dem Teil der Gesellschaft gehört, der bei diesem Sport völlig unbedarft ist, wird man an Madden NFL 06 wahrscheinlich Gefallen finden. Leider konnten wir auch dieses Spiel nur kurz testen, bevor uns die Xbox 360 wieder verließ, so dass wir überhaupt nicht richtig in die Materie eindringen und uns mit den taktischen Finessen des Footballs auseinandersetzen konnten. So waren einige Optionen für uns schlicht Böhmische Dörfer, die ebenso schnell wie sie auf den Schirm gezaubert waren, wieder verschwanden.

Madden NFL 06
Madden NFL 06
Madden NFL 06
Madden NFL 06

Doch hatte man sich bei einigen Videos und Screenshots von Madden NFL 06 in der Vergangenheit noch gefragt, ob das wirklich Spielgrafik sein kann, so kann man jetzt getrost sagen: Ja, es ist alles Spielgrafik und es sieht wirklich so aus! Madden NFL 06 bietet gegenüber seinen Vorgängern wohl in erster Linie eine deutlich verbesserte Grafik und lebensechtere Animationen. Entwickelt wird dies übrigens vom Marktführer Electronic Arts. Die Modelle der Spieler samt Texturen und Animationen sind beeindruckend und auch das Spielfeld und die Umgebung wirken ausgezeichnet. Unter den Helmen sieht man bei nahen Einstellungen auch den Schweiß herunterrinnen. Hier beweisen die Programmierer Liebe zum Detail. Realistisch wirkende Zuschauer und exzellente Rasentexturen mit netten Wettereffekten runden das Gesamtpaket ab, so dass Fans der Sportart wahrscheinlich den Titel ihrer Wahl gefunden haben dürften.

Madden NFL 06
Madden NFL 06
Madden NFL 06
Madden NFL 06

Tiger Woods PGA Tour 06

Auch Tiger Woods PGA Tour 06 macht von der Technik der Xbox 360 Gebrauch und hat sich optisch im Vergleich zu seinem Vorgänger verbessert. Die Golfplätze wirken realistisch, lassen aber bei genauerem Betrachten aus der Ferne etwas vermissen: Die umstehenden Zuschauer, endlich komplett dreidimensional, werfen ganz im Gegensatz zum sehr gut animierten und texturierten Tiger Woods keine realistischen Schatten auf die Rasenfläche, was den Gesamteindruck, wenn man es einmal bemerkt hat, doch etwas trübt. Der Rasen, den Tiger Woods immer wieder liebevoll nach einem Abschlag wieder ausbessert, sieht auf einem HD-fähigen TV-Gerät sehr überzeugend echt aus.

Tiger Woods PGA Tour 06
Tiger Woods PGA Tour 06
Tiger Woods PGA Tour 06
Tiger Woods PGA Tour 06

Und auch wenn manche es kaum glauben mögen, Golf kann man nicht nur fahren, sondern auch an einer Konsole spielen, was auch noch Spaß macht. Wenn man bereit ist, sich etwas mit der Materie zu beschäftigen, wird einige Zeit vor dem virtuellen Golfplatz verbracht werden. Doch auch bei diesem Titel scheint Electronic Arts unter Termindruck gestanden haben, wollte ihn aber wohl unbedingt zum Verkaufsstart der Konsole in Deutschland auf den Markt bringen. So bietet die Umsetzung für die Xbox 360 lediglich sechs Golfplätze, während man sich auf der Xbox und PlayStation 2 auf vierzehn Kursen austoben darf. EA selbst spricht zwar von zwölf Plätzen, wir konnten diese jedoch zumindest bei unserem kurzen Testspielen nicht ausfindig machen.

Tiger Woods PGA Tour 06
Tiger Woods PGA Tour 06
Tiger Woods PGA Tour 06
Tiger Woods PGA Tour 06

Auf der nächsten Seite: Zubehör