1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Jul 2010
    Ort
    zwischen Weser und Elbe
    Beiträge
    2.399

    Post Crucial MX500 im Test: Die beste MX-SSD seit der MX100

    tl;dr: Crucial präsentiert den Nachfolger der beliebten MX300-SSD. Die MX500 bietet mehr Leistung ohne große Schwächen, eine gewohnt gute Ausstattung und zwei Jahre mehr Garantie. Da der Fortschritt schon zum Start nicht mehr kostet, hat die MX500 das Potenzial für einen Verkaufsschlager.

    Zum Test: Crucial MX500 im Test: Die beste MX-SSD seit der MX100
    MfG
    Micha

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Captain
    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3.155

    AW: Crucial MX500 im Test: Die beste MX-SSD seit der MX100

    Also die 2TB muss Unter 464€
    https://geizhals.de/micron-ssd-1100-...-a1466694.html
    Micron SSD 2TB ist Stark im Preis gefallen in der Letzten Woche!
    von 509€ auf 464€
    ... Sind regionen, wo man wieder Kaufen kann (Kleiner als 22Ct/GB)

    Die Beste war immernoch die C300 von Crucial/Micron

    Edit: Heute 454€.
    227€ für 1GB
    oder 113€ für 512GB wären das.

    Klingt Kaufbar
    Geändert von -Ps-Y-cO- (21.12.2017 um 08:27 Uhr)
    Mein Steam Acc.
    Konsumententypen
    Innovatoren 2-5% Kaufen neue Produkte sofort - Einführungsphase
    Frühe Adoptoren 13% Kaufen Produkte bereits kurz nach der Einführung - Wachstumsphase
    Frühe Mehrheit 34%| Brauchen etwas Zeit - Reifephase
    Späte Mehrheit 34%| nach der Einführung bevor sie kaufen - Sättigungsphase
    Nachzügler 16% Kaufen erst, wenn fast alle es schon haben - Rückgangsphase

  4. #3
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    2.190

    AW: Crucial MX500 im Test: Die beste MX-SSD seit der MX100

    Schöne SSD mit konsequenter Weiterentwicklung.
    Finde es immernoch recht ordentlich was Samsung damals mit der 850Evo auf die Beine gestellt hat.

  5. #4
    Captain
    Dabei seit
    Jun 2016
    Beiträge
    4.066

    AW: Crucial MX500 im Test: Die beste MX-SSD seit der MX100

    Gibts die auch im M.2 Format?
    i7 8700k@4.8ghz@NH-D15
    Asus Strix GTX 1080 Ti OC @ 1950/6000
    AsRock Taichi z370 + 16gb 3600 c15
    Thermaltake F51 + Corsair RM650x
    BenQ XL2730Z

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2003
    Beiträge
    2.010

    AW: Crucial MX500 im Test: Die beste MX-SSD seit der MX100

    @Caramelito,

    wie wärs mal mit Lesen? Steht doch direkt auf der 1 Seite.
    mfg
    devastor

    "Smartphone-Junkies leben die Matrix, das Gadget ist der Stecker im Nacken, die Scheinwelt findet auf dem Display statt, der Konsum ist die Nährflüssigkeit, die echte Welt ist höchstens lästig, da sie den Genuss der Scheinwelt stört." Quelle: Userkommentar bei SpiegelOnline

  7. #6
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    79

    AW: Crucial MX500 im Test: Die beste MX-SSD seit der MX100

    Wurde das SATA Treiberproblem gelöst?

    Ich hatte bei der MX100 immer wieder Systemfreezes, weil Crucial auf den Windows SATA Treiber besteht und der Intel SATA Treiber scheinbar nicht kompatibel ist.

    Ist mittlerweile der Intel SATA Treiber problemlos verwendbar?
    INTEL Core i7-4770K + Mugen 4 (PUSH'N'PULL) @3,5Ghz, 32 GB RAM Kingston, 256 GB SSD Samsung 840 Pro, Antec HCG-520 (Netzteil), ASRock Z87 Fatal1ty Professional (Mainboard), Palit Nvidia GTX 1070 GameRock

    Bild 1 ------ Bild 2 ------ Bild 3 ------ Bild 4

  8. #7
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    42.901

    AW: Crucial MX500 im Test: Die beste MX-SSD seit der MX100

    Wenn die MX500 jetzt den SMI Controller hat, dann bin ich mal gespannt was mit der BX300 wird. Die dürfte damit auslaufen und wurde ja auch fast nur in UK vertrieben und war schon Anfang Dezember im Sonderangebot, was meist auf einen Abverkauf hindeutet. Crucial hat aber irgendwie eine seltsame Modellpolitik.
    Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht ihr sie um zu weinen.
    Medienkompetenz heißt auch: Nachrichten nach ihrer Vertrauenswürdigkeit selbst zu bewerten, denn im Internet kann jeder Idiot schreiben und man muß alle Informationen selbst bewerten! In den Massenmedien dürfen nur reiche Idioten schreiben! Wer ein kritischer Mensch ist, der wird auch die Medien kritisch nutzen, bei den anderen ist Hopfen und Malz verloren. Also: Nichts glauben, selbst prüfen und selbst denken!

  9. #8
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2015
    Beiträge
    829

    AW: Crucial MX500 im Test: Die beste MX-SSD seit der MX100

    Perfekte SSD für das NAS
    Nagel hier [ X ] ansetzen und ComputerBase ändert die Farbe.

    Mein PC: Pentium III - 450 Mhz | 8 GB HDD | 64 MB RAM | ATI RAGE 8 MB AGP GPU

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2014
    Beiträge
    662

    AW: Crucial MX500 im Test: Die beste MX-SSD seit der MX100

    Zitat Zitat von Kain-AbraXas Beitrag anzeigen
    Wurde das SATA Treiberproblem gelöst?

    Ich hatte bei der MX100 immer wieder Systemfreezes, weil Crucial auf den Windows SATA Treiber besteht und der Intel SATA Treiber scheinbar nicht kompatibel ist.

    Ist mittlerweile der Intel SATA Treiber problemlos verwendbar?
    ich habe in 2 Core2Duo Laptops die 512er MX100 verbaut und keinerlei Probleme.

  11. #10
    Ensign
    Dabei seit
    Dez 2015
    Beiträge
    200

    AW: Crucial MX500 im Test: Die beste MX-SSD seit der MX100

    Beim Schreiben benötigt die MX500 rund 20 Prozent weniger Energie als die MX300.
    Das ist nur korrekt, wenn man die Zeit, die für die Aufgabe benötigt wird, mitberücksichtigt. Ansonsten "Leistung"

  12. #11
    Captain
    Dabei seit
    Jun 2016
    Beiträge
    4.066

    AW: Crucial MX500 im Test: Die beste MX-SSD seit der MX100

    Zitat Zitat von devastor Beitrag anzeigen
    @Caramelito,

    wie wärs mal mit Lesen? Steht doch direkt auf der 1 Seite.
    Tatsache, iwie wurde mir die Tabelle am Phone nicht angezeigt Oo.
    Und den Text darüber überlesen.

    Passt!
    i7 8700k@4.8ghz@NH-D15
    Asus Strix GTX 1080 Ti OC @ 1950/6000
    AsRock Taichi z370 + 16gb 3600 c15
    Thermaltake F51 + Corsair RM650x
    BenQ XL2730Z

  13. #12
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    42.901

    AW: Crucial MX500 im Test: Die beste MX-SSD seit der MX100

    Zitat Zitat von Kain-AbraXas Beitrag anzeigen
    hatte bei der MX100 immer wieder Systemfreezes, weil Crucial auf den Windows SATA Treiber besteht und der Intel SATA Treiber scheinbar nicht kompatibel ist.

    Ist mittlerweile der Intel SATA Treiber problemlos verwendbar?
    Hast Du die neuste FW drauf? Das Problem dürfte LPM sein, damit hatte die Crucial mit Marvell Controller immer so ihre Probleme, deaktiviere das mal. Hier ein Link zu einer Anleitung wie man LPM bei Windows auch im Ausgewogenen Energiesparplan einstellbar machen kann, einfach auf Active stellen, dann bleibt der SATA Link aktiv und LPM ist deaktiviert.
    Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht ihr sie um zu weinen.
    Medienkompetenz heißt auch: Nachrichten nach ihrer Vertrauenswürdigkeit selbst zu bewerten, denn im Internet kann jeder Idiot schreiben und man muß alle Informationen selbst bewerten! In den Massenmedien dürfen nur reiche Idioten schreiben! Wer ein kritischer Mensch ist, der wird auch die Medien kritisch nutzen, bei den anderen ist Hopfen und Malz verloren. Also: Nichts glauben, selbst prüfen und selbst denken!

  14. #13
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    bei Tübingen
    Beiträge
    18.126

    AW: Crucial MX500 im Test: Die beste MX-SSD seit der MX100

    Leider hats CB bis heute nicht geschafft dem ssd Parcours mal auf unterschiedlichen Plattformen zu vergleichen. Gerade AM4 vs 1151 vs 2066 wäre bei Sata und M.2 pcie Performance interessant. SLX soll da ja schwächeln.

    Da dürften die Unterschiede schnell größer sein als zwischen den SSD selbst.

  15. #14
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2011
    Ort
    Perl
    Beiträge
    26.325

    AW: Crucial MX500 im Test: Die beste MX-SSD seit der MX100

    Super, dann kann ich ja den Nachfolger für meine "Kleine" SSD bei weiterem Preisverfall ordern.

    Schöner Test.
    i5-2500K@4,4GHz, Gigabyte GA-Z77X-UD3H, Geil 16GB RAM 1333er, Scythe Mugen 3, Sapphire 7950 Boost, SSD 120GB Corsair Force 3, SSD Crucial MX300 525GB, HDD 2x2TB Seagate Barracuda, HDD 1TB Hitachi, NT Super Flower Gamer Edition 700W, Nanoxia Deep Silence 3
    CB PC FAQ: http://www.computerbase.de/forum/sho....php?p=3395405
    Helferliste: http://www.computerbase.de/forum/sho....php?t=1249024

  16. #15
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2010
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.181

    AW: Crucial MX500 im Test: Die beste MX-SSD seit der MX100

    Interessant finde ich, dass die BX300 480 GB schneller ist als die MX500 1TB. Ich müsste jetzt gucken wie es um die Garantie und Verschlüsselung steht, aber Acronis ist auch bei der BX dabei und macht diese irgendwie zum "besseren" Angebot.
    'Die Wege des Rechners sind unergründlich.'

    < AMD 1090T >< ZALMAN CNPS10X Performa >< MSi 970 Gaming >< 8 GB DDR3 >< MSi Radeon RX 480 8 GB Gaming X >
    < Crucial MX200 250 GB >< bequiet! E8-550W >< XIGMATEK Panthéon >
    < LG 24UD58-B - 24" UHD IPS FreeSync >

  17. #16
    Chefredakteur
    Dabei seit
    Apr 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.621

    AW: Crucial MX500 im Test: Die beste MX-SSD seit der MX100

    Aber nur noch mit 250 GB verfügbar. Und das dürfte auch bald vorbei sein.

  18. #17
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Apr 2006
    Beiträge
    13.919

    AW: Crucial MX500 im Test: Die beste MX-SSD seit der MX100

    Also ist die aktuelle MX500 1TB im Schnitt genauso schnell wie meine MX100 512GB von 2014. Mal sehen was die 512er am Ende kostet aber wenn ich den Preis halbiere sind die 132€ auch nicht so ewig weit von 170€ die ich damals gezahlt habe weg - das ist eigentlich ne ziemlich schwache Bilanz nach 3,5 Jahren.

    @Autor: Phobie schreibt sich mit "b".

  19. #18
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    308

    AW: Crucial MX500 im Test: Die beste MX-SSD seit der MX100

    Zitat Zitat von Kain-AbraXas Beitrag anzeigen
    Wurde das SATA Treiberproblem gelöst?

    Ich hatte bei der MX100 immer wieder Systemfreezes, weil Crucial auf den Windows SATA Treiber besteht und der Intel SATA Treiber scheinbar nicht kompatibel ist.

    Ist mittlerweile der Intel SATA Treiber problemlos verwendbar?
    Hatte meine MX100 128 GB letztes Jahr eingeschickt und hatte eine MX 300 275 GB zurückerhalten, weil es keine MX100 mit 128 GB mehr gibt.
    Sysprofile.de PC // Sysprofile.de HTPC

    Mobile: Apple iPhone SE

  20. #19
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2005
    Beiträge
    132

    AW: Crucial MX500 im Test: Die beste MX-SSD seit der MX100

    also nachdem ich mal einen bench einer m.2 mit ~2,7gb/s vs 0815 sata-sdd gesehen habe, die zwar in den synthetischen benches die die sata gnadenlos abgefertigt hat, in den real-life benches aber kaum vorteile sah, kann man sich eigentlich diese ganze bencherei sparen. aber irgendetwas müsst ihr ja testen

    der vergleich zur schnellsten hdd wäre indessen mal wirklich interessant

  21. #20
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2008
    Ort
    Nordish by Nature
    Beiträge
    3.957

    AW: Crucial MX500 im Test: Die beste MX-SSD seit der MX100

    Nachdem mir den ganzen Tag schon dieser riesige Crucial MX500 Banner vor Augen schwebte war es nur eine Frage der Zeit bis der Test kommt. Zufälle gibts.

    So langsam kommt man der EVO nahe, die MX300 war mir immer zu langsam, die BX300 ist super.
    Fractal Design Define R5 Titanium - Intel i7-7700K - be quiet! Dark Rock Pro 3 - ASUS GTX 1080 STRIX Advanced - ASRock Z270 Extreme4 - G.Skill 16GB 3600 CL16 - LG 24GM77-B - Be Quiet Dark Power Pro 11 550W - 3x Samsung 850 EVO 250GB - 1x Crucial BX-300 480GB - Corsair K95 RGB - Corsair M65 PRO RGB - SteelSeries QCK Heavy - Beyerdynamic DT-990 Edition - SMSL M3 DAC - Samson G-Track

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite