News Alphacool: Mehr Möglichkeiten für individuelle Wasserkühlungen

Prophetic

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.270
#4
Endlich mal wieder Fullcover GPU Kühler. Den klaren XPX finde ich sehr gelungen und würde ich schon eher kaufen als die anderen Versionen, da mir das Plastik am Ein- und Auslass einfach zu weich und anfällig ist. Am liebsten hätte ich ja so einen XPX mit Messing- oder Kupfertop inkl. RGB Beleuchtung. Das wäre mir dann auch 100€+ Wert und würde ausreichend Kaufanreiz bieten, dass ich meinen HK4 verscherbel :D
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
11.458
#5
Das kann der HK mit der richtigen Karte doch auch ;) Und da sie afaik als einziger Hersteller den LED header der Karte benutzen sogar ganz ohne sichtbare Drähte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
8.801
#6

Thomas B.

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
2.918
#8
In den Teaser-Bildern zur Computex ist ein GPU-Fullcover zu sehen, ich denke mal, dass der gemeint war ;)
 

PTS

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
781
#11
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
4.430
#12
In den Teaser-Bildern zur Computex ist ein GPU-Fullcover zu sehen, ich denke mal, dass der gemeint war ;)
Ja, der sieht allerdings (wie fast alle neuen Alphacool Neuvorstellungen in der letzten Zeit) wieder mal wie ein Nachbau (des HK4) aus, nur in Billigproduktion in China gefertigt. Echt schade dass da keine neuen eigenen Ideen mehr kommen und man teilweise echt Designs und Ideen abkupfern muss.
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
11.458
#14
Sehr viel ist da auf dem Bild ja nicht zu sehen eine acetal Platte mit nem Loch und ein bisschen Acryl sowas hat EK schon vor Watercool gebaut. Interessanter sind Detaillösungen (Led auf gpu Header z.B ) die Verarbeitung und vor allem der Preis.


Die Kabelkämme auf dem Bild sind wirklich von alphacool oder sind das die von ghosumodz ? Eloxiertem Aluminium passt irgendwie nicht so Recht in das alc lineup.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2017
Beiträge
192
#16
und im forum dürfen dann wieder 400€ komplett-gaming pc zusammengebaut werden, weil sonst kein geld mehr für blingbling da ist
 

Pulsar77

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
415
#17
Das überhaupt noch jemand bereit ist, nach dem VPP755-Debakel, etwas von/bei Alphacool/Aquatuning zu kaufen... Verkehrte Welt :freaky:
+1

Also zu Alphacool kann ich nicht wirklich viel sagen, weil ich die Produkte nur aus dem Internet kenne. Aber schon beim Anblick der Fotos und der Materialanmutung und der Verarbeitungsqualität (optisch zumindest) stellt es mir die Zehennägel auf.:freak:

Zu AquaTuning: 2x (das 2. mal war sogar noch der gute Wille der ausschlaggebende Grund denen nochmal eine Chance zu geben das pure Chaos der ersten Bestellung wieder auszubügeln) bestellt und definitiv NIE WIEDER! Wochenlange Ausreden am Stück, dass sie gerade übersiedeln, Mitarbeiter krank sind blablablaaaaa... so ein grottiges Service habe ich ganz bestimmt noch nie erlebt zuvor bei einem Internethändler. Das sogenannte Quality-Management einfach nur eine Farce. Ich wurde mit Almosen versucht zu vertrösten (Saunatuch/ Kaffeetasse und potthässliches AquaTuning Käppchen) obwohl da so gut wie alles schief lief (wochenlanges Warten, trotz Vorabüberweisung sofort nach der Bestellung, keine Benachrichtigungen über veränderte Lagerstände usw. Teilweise hatte ich das Gefühl, dass ICH deren Job über's Telefon den Mitarbeitern erklären muss :rolleyes: - VOR und NACH der Bestellung und Lieferung. 2. Bestellung war insofern in Ordnung aber auf ein paar Verlängerungskabel für Lüfter möchte ich auch nicht fast 2 Wochen warten - wieder mal trotz sofortiger Überweisung des Kaufpreises.
Von denen bin ich jedenfalls mal ganz bestimmt geheilt.

Andere Frage: Stellt Alphacool für AquaTuning her? Oder wie stehen die beiden Unternehmen zueinander?
und wieso kann ich mich des Gefühls nicht erwehren, dass ComputerBase sich wie eine inoffizielle Werbeplattform für Alphacool präsentiert? :freaky:
 
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
202
#19
Jupp, genauso auch Phobya und Masterkleer. Die wollten einst auch schon mal Mayhems schlucken, was scheinbar nicht geklappt hat, da der Eigentümer nicht wollte. Ich glaub seit dem heißt es auch seitens Aquatuning/Alphacool immer (vereinfacht ausgedrückt) "Buuuh, böses Mayhems, macht alles kaputt, daher keine Garantie wer Mayhems nutzt!".

Entsprechende Threads zumindest bezogen auf die VPP755-Pumpe:

http://www.overclock.net/t/1624192/alphacool-pump-vpp755-review-of-noise-issues

https://www.hardwareluxx.de/communi...umpe-innovation-im-pumpenbereich-1140879.html

Ich denke das sagt schon alles über diese Firma und wer auch nur ansatzweise gewisse Prinzipien hat, lässt es gut sein mit denen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
4.430
#20
http://www.overclock.net/t/1624192/alphacool-pump-vpp755-review-of-noise-issues

Ich denke das sagt schon alles über diese Firma und wer auch nur ansatzweise gewisse Prinzipien hat, lässt es gut sein mit denen. ;)
Wow, das ist schon ein echt netter Thread, da hat sich AT/ALC ja noch besser präsentiert als im Luxx, interessante Lektüre, würde ich jedem empfehlen, auch dem CB Team das hier mehr oder weniger Werbung für so einen Laden macht.
 
Top