Notiz AMD Adrenalin 18.9.1: Treiber mit etwas mehr Leistung für Tomb Raider

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.318
#1
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
200
#3
Sechs Prozent bessere Frametimes in FullHD finde ich sehr beachtlich für eine neue Treiberversion! Dickes Lob an AMDs Treiberteam.
Man könnte es auch wie immer als Messtoleranzen bezeichnen bezogen auf die Absoluten Zahlen. ~2FPS sieht/spürt/richt wie auch immer absolut kein Mensch oder Alien.
In größeren Auflösungen spielt sich das im 0,1 FPS Bereich aus! Da hat der Mondstand ja wohl einen größeren Einfluss auf die Performance als der "optimierte" Treiber".
Und wenn man sich schon die Sahneschnittchen als Lob herauspickt, unter DX11 wurde man sogar schlechter!
 

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.894
#4
@tobi166: Er sprach von den FRAMETIMES, nicht von den FPS selbst!

Die FPS an sich sind ja nicht das Problem in dem Spiel. Aber möglichst glatte und gleichmäßige Frametimes sollten angestrebt werden, sonst ruckelt es trotz 60+ FPS noch immer.
 
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.802
#5
@Jan die gefixten Bugs hättest du aber ruhig noch dazuschreiben können, da ist nämlich einer über den sich hier einige seit ein paar Wochen regelmäßig beschweren ;)

Zitat von https://www.amd.com/en/support/kb/release-notes/rn-rad-win-18-9-1:
Fixed Issues
  • Radeon FreeSync may fail to enable when playing Monster Hunter™: World.
  • Radeon Settings may sometimes not appear in the right-click context menu on Windows® desktop after Radeon Software installation.
  • AMD Link may fail to connect on Android Pie devices due to authentication failures.
  • Radeon Settings may sometimes popup an error message due to Driver and Radeon Settings version mismatch.
  • Cursor or system lag may be observed on some system configurations when two or more displays are connected and one display is powered off.
  • Some DirectX®12 gaming applications may experience instability while recording with Radeon ReLive on system configurations using Radeon R9 290 and Radeon R9 390 series graphics products.
Known Issues
  • Some AMD Ryzen™ Desktop Processors with Radeon™ Vega Graphics system configurations may experience a black screen during installation downgrade to a previous Radeon Software version. A recommended workaround is to perform a clean install during Radeon Software installation.
  • Radeon RX Vega Series graphics products may experience elevated memory clocks during system idle.
  • System configurations with 16+ CPU cores may experience a random system reboot during installation when upgrading Radeon Software from a version older than RSAE 18.8.1. A clean installation is recommended when performing this Radeon Software upgrade.
 

UNRUHEHERD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
371
#6
Man könnte es auch wie immer als Messtoleranzen bezeichnen bezogen auf die Absoluten Zahlen. ~2FPS sieht/spürt/richt wie auch immer absolut kein Mensch oder Alien.
In größeren Auflösungen spielt sich das im 0,1 FPS Bereich aus! Da hat der Mondstand ja wohl einen größeren Einfluss auf die Performance als der "optimierte" Treiber".
Und wenn man sich schon die Sahneschnittchen als Lob herauspickt, unter DX11 wurde man sogar schlechter!
Hey, bei den FPS im Schnitt stimme ich dir natürlich zu, das sind homöopathische Änderungen. Die Frametimes sind mir aber fast noch wichtiger, da mir Ruckler heftiger aufstoßen als generell etwas niedrigere FPS. Hier begrüße ich die Verbesserung im CPU-Limit sehr.

DX11 würde ich bei diesem Titel links liegen lassen, da fast alle Karten unter DX12 bessere Frametimes aufweisen.
 
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
140
#7
Nice, MH:World kann wieder safe Freesync :D
Wobei ich davon nix mitbekommen habe ^^'
 

Hurricane271

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
347
#8
Schön das man von einem Fehler befreit wurde denn ich gar nicht bemerkt bzw gespürt habe.:D
Wie smooth der Cursor jetzt ist mit 18.9.1:daumen:
 

astrein

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
70
#9
Schön das man von einem Fehler befreit wurde denn ich gar nicht bemerkt bzw gespürt habe.:D
Wie smooth der Cursor jetzt ist mit 18.9.1:daumen:
Doch ich hab dies gleich mitgekriegt. 2 Monitore... wenn der eine davon ausgeschaltet oder z.b. das Bild von einem Laptop anzeigt... hast du den beschrieben cursor oder system lag... die Maus springt dann einfach so mal 5cm auf dem Bildschirm trotz bei 120Hz. Behebt sich wenn du beide Monitore aktiv auf der Grafikkarte hast... scheint also mit dem Stromsparmodus bei verkabeltem aber nicht aktivem Display was zu sein.

Leider immer noch nicht behoben mit diesem Treiber
 

Sun-Berg

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
336
#10
18.9.2 ist auch nochmal auf Tomb Raider hin optimiert worden. Möglicherweise kein Unterschied zu 18.9.1

https://www.amd.com/en/support/kb/release-notes/rn-rad-win-18-9-2

  • Shadow of the Tomb Raider™
    • Up to 4% faster performance in Shadow of the Tomb Raider using Radeon™ Software Adrenalin Edition 18.9.2 on the Radeon™ RX Vega 64 (8GB) graphics card than with Radeon™ Software Adrenalin Edition 18.8.2 at 2560x1440 (1440p).RS-251
 
Top