Bericht Apple-Betriebssysteme: iOS 11, macOS 10.13 High Sierra und watchOS 4 im Überblick

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.324
#1
tl;dr: Die WWDC war auch dieses Jahr wieder Bühne für die Vorstellung mehrerer neuer Apple-Betriebssysteme. iOS 11 wertet vor allem das iPad deutlich auf und bringt einen neuen App Store mit. Bei macOS High Sierra ziehen das Apple File System, HEVC, Metal 2 und Virtual Reality ein. Bei watchOS 4 spielt Siri eine größere Rolle.

Zum Bericht: Apple-Betriebssysteme: iOS 11, macOS 10.13 High Sierra und watchOS 4 im Überblick
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
917
#2
Darauf habe ich gewartet... also auf eine Zusammenfassung von euch. Ziemlich gut danke :).

Das Ipad soll wohl langfristig das Macbook Air ersetzen. Für mich leider in naher Zukunft nicht möglich. Die Anschlüsse für Sticks und HDMI etc. für die Uni fehlen (leider) immer (noch).

Auf watchOS 4 bin ich mal gespannt. Als begeisterter Sportler im Bodyweight Segment stört Sie leider nur. Die Angst, dass die Uhr beim Springen, Liegestützen, Ballwurf was abbekommt ist zu groß und zu unbequem. Daher empfinde ich die activity App als eher nevend.
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.347
#3
Ich glaube, Tim ist ein Google Fan. Damals lieferte Steve etwas inspiration. Heute schaut man gerne bei Google vorbei.

Dieser Fashion Style mit etwas Google gegart gefällt mir eher weniger.
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.663
#4
A

alternativ

Gast
#5
Ich hatte schon Apple abgeschrieben und wollte mir das Surface holen....aber diese Änderungen. Die meinen das ernst, dass sie auf ihre Pro-User hören. Gefällt mir.
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
170
#6
Denke auch dass man da einige Gebete erhört hat, grade auf den neuen Mac Pro bin ich gespannt. Aber der alte hält ja dank EFI-Flash noch ein wenig, High Sierra wird noch laufen trotz des 2009er Baujahres. Bin gespannt, wie sich die Qualität der Nvidia Treiber entwickelt, und wie gut die 780 Ti mit Metal 2 zusammenspielt.

Ich hatte schon Apple abgeschrieben und wollte mir das Surface holen....aber diese Änderungen. Die meinen das ernst, dass sie auf ihre Pro-User hören. Gefällt mir.
 

w33werner

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
309
#7
Kurze Frage:
der neue Codec für Bilder, gilt der nur für neue oder werden die alten umgerechnet?
Das neue Dateisystem gilt ja auch für die alten Dateien ^^
 
A

alternativ

Gast
#8
Jetzt muss Apple nur noch den SAR-Wert vom iPhone in der nächsten Generation senken...dann bleibe ich vllt. treu. Mal gucken...Win10 ist zu geil, um jetzt noch einfach zu wechseln.
 

Overkee

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
538
#9
Also das neue iPad Pro habe ich mir gestern schon bestellt, da der kauf eines neuen iPads ohnehin schon länger geplant war. An der Hardware gibt es mit 120Hz-Display und pfeilschneller CPU nichts zu meckern und auch die neuen Funktionen von iOS 11 machen mich neugierig.

Allerdings muss ich leider auch sagen, dass ich sowohl den neuen App-Store als auch das neue Kontrollcenter optisch eher weniger ansprechend finde. Naja... ich werde mich dran gewöhnen, solange der Rest stimmt.
 
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.332
#11
macOS 10.13 wird das letzte macOS sein, welche Problemlos 32Bit Apps starten kann parallel zu iOS. Danach soll es nur noch mit Umwegen möglich sein.
 

MöCkY

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.887
#12
Edit: hier stand mist.

Das neue Filesystem wird einen Schub bringen, wie damals schon bei iOS 10, darauf freu ich mich sehr.
Auch der Boost von Safari, wenn es denn wirklich so ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hades85

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.175
#13
Gibt es eigentlich Pläne den Stift von Apple endlich ins Mac OS zu integrieren bzw. generell Touch zuzulassen?
 

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.034
#14
Ich verstehe nur eines nicht: Jahrelang wollte Apple kein File-System einbringen, da es den Nutzer angeblich überfordern würde. Jetzt kommt ein Datei-Browser - was für den Nutzer ja erst mal keinen Unterschied macht - vorausgesetzt dieser ist mehr als nur eine Suche oder eine Auflisten einzelner Dateien, so dass ich auch Dokumente in Ordner zusammenfassen kann. Dann verstehe ich die "Kehrtwende" aber nicht.

Naja, wenn jetzt irgendwann noch ein frei konfigurierbarer Homescreen wie bei Android kommen würde (mit Widgets), könnte ich mich wirklich mit iOS anfreunden. Da dies aber nie passieren wird...
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.726
#15
Kommt die QuickType-Tastatur nur für die iPads? Das mit dem raufflicken für die Zeichen fehlt mir an meinem non-JB iPhone am meisten.
 

nlr

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.324
#16
Auf dem iPhone gibt es einen Einhand-Modus, aber nicht das Flick-Typing.
 

getexact

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
10.293
#17
1. Beta von iOS 11 läuft auf meinem iPhone 7 richtig langsam und mies. Wem gehts noch so?
 

Jimboy00

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
22
#18
Multitasking und File-Browser/App in iOS :cheerlead:
Ich bin begeisterter iPad(-Air 1. Gen.)-Sofa-(Internet-)Surfer. :D
Für diesen Zweck eigenen sich die iPads bis dato bestens. Sehr reaktionsfreudig und smooth beim Surfen. Allerdings macht alles weitere außer Surfen und Videos schauen bis jetzt keinen Spaß, aber mit File-Browser und Multitasking Erweiterungen könnte sich das vielleicht ändern.

Nachdem mittlerweile mein Arbeitsspeicher knapp wird bei meinem iPad Air 1 (1GB), werde ich vermutlich heuer upgraden.
...mal schauen was es wird... ...wird auf jeden Fall ein spannendes Jahr. iOS 11, Windows on ARM und vielleicht kommt auch von Google noch was nach (Andromeda).
 

MonoMan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
268
#19
Ich finds toll was alles neues kommt, auch Multitasking usw. Der Dateibrowser gefällt mir auch außerordentlich gut.
Sicher hätte man das alles vorher einbauen können, aber wer weiß warum sie das nicht haben und solange alles so funktioniert wie es vorgestelt wird freue ich mich darauf. :D
Gibts die open Beta eigentlich schon? Würde ich gern auf meinem Air2 testen.
 
Top