News Aura Strap 2: Apple-Watch-Armband misst zusätzliche Körperdaten

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Registriert
März 2001
Beiträge
8.827
Das Aura Strap 2 ist ein Armband für die Apple Watch, das eigene Sensoren mitbringt, um Körperdaten zu messen, die von der Apple Watch selbst nicht erfasst werden. Die Messwerte werden kabellos mit Bluetooth 4.2 auf die Apple Watch in die Aura-App übertragen. Das Armband misst Muskel- und Fettanteil sowie das Körperwasser.

Zur News: Aura Strap 2: Apple-Watch-Armband misst zusätzliche Körperdaten
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: flo.murr, BorstiNumberOne und Kazuja
Da bin ich m gespannt. So ziemlich jede Körperfettmessung mit herkömmlichen Waagen ist ziemlicher Schwachsinn
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3dfx_Voodoo5, Aloysius, linuxxer und 13 andere
Frank schrieb:
Das Armband misst Muskel- und Fettanteil sowie das Körperwasser.

Am Handgelenk? o0

Wenn das zu 95% genau ist wäre das ja wirklich mal was. Das sind dann auch mal Werte, die einen motivieren :)

Herzlichen Glückwunsch zum Treppensteigen oder Rasenmähen brauch' ich eher weniger.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DrPinguin
Ein klotziges, engeres Armband mit 10$ Abo, damit ich mein Koerperfett auch unterwegs messen kann?
Gibt es fuer das Geld keine besseren stationaeren Geraete?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gizzmow, wüstenigel, lazsniper und 5 andere
Hui, das kostet mehr wie meine Amazfit GTS 3 :D Kann ich übrigens wärmstens empfehlen. Mit fast 10 Tagen Akkulaufzeit ein Traum.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Unioner86, rauwman und linuxxer
Klobiges Armband eng anliegen? Das geht bei mir nicht, bekomme Schmerzen davon da ich Schmerzempfindlich bin. Und teure Abo zusätzlich? Ne danke. :mussweg:

Jede moderne stinknormale 4-Zonen Waage misst auch Körperfettanteil, da braucht man diese komische Armband nichts, kostet keinerlei zusätzliche Abo. :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3dfx_Voodoo5 und lazsniper
Warum wohl sind die ganzen Zwei-Zonen-Körperfettwaagen (Strom vom linken in den rechten Fuß) so ungenau und viele Mediziner empfehlen daher Vier Zonen-Körperfettwagen? Ich kann mir nicht vorstellen, dass dieses Armband plötzlich jeder Körperfettwaage überlegen sein soll.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Unioner86, Gizzmow, 3dfx_Voodoo5 und eine weitere Person
Wenn nicht irgendwo schlüssig erklärt wird, wie man mit einem Armband Rückschlüsse auf den Körperfettanteil ziehen will: Bullshit. Das Teil wird doch niemals über die Arme hinaus kommen. Jedes Jahr gibt es neue Geräte, die Körperfett messen wollen, egal ob nun "Körperfettwagen", Smart Watches oder diese Teile im Fitnesstrudio. Und es ist jedes Mal das Gleiche: maximale Ungenauigkeit. DEXA, mechanisch via Caliper oder am besten der Spiegel sind das Einzige, was man für sowas nutzen sollte. Und DEXA wohl auch nur, wenn man wirklich gute Gründe oder Bock auf Strahlung hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Aloysius und Coeckchen
Ich finde enge Armbänder immer sehr unangenehm auf Dauer. Vielleicht gewöhnt man sich dran.

Meine Galaxy Watch 4 misst eigentlich nur Quatsch. Da kann ich die Daten auch schätzen.

Daher hätte ich lieber eine dünnere SmartWatch ohne die ganzen Sensoren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Aloysius
Es gibt Leute, die glauben diese Werte der Uhr (!!!)

Körperfett Waage und Körperwasser ... was für ein Mist. Das klingt nach TV Verkaufsshow mit schlechter Syncro
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Coeckchen
Nein danke.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: linuxxer, DerTobi, tritratrullala und eine weitere Person
Axxid schrieb:
Ein klotziges, engeres Armband mit 10$ Abo, damit ich mein Koerperfett auch unterwegs messen kann?
Gibt es fuer das Geld keine besseren stationaeren Geraete?
Auch alles gelesen ?

"das Abo ist jedoch keine Voraussetzung für die Nutzung des Strap 2."
 
1. Messung Körperfett: 20%
2. Messung Körperfett: 17%
2 Liter Wasser auf ex trinken
3. Messung Körperfett: 30%

Jo, sehr genau.

Wer eine genaue Messung von sämtlichen Körperdaten haben will, sollte für das Geld lieber einen DEXA-Scan machen lassen. Für 150€/$ kriegt man sogar 3 DEXA-Scans im Labor ;-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lazsniper, IceKillFX57, tritratrullala und eine weitere Person
sonny2 schrieb:
1. Messung Körperfett: 20%
2. Messung Körperfett: 17%
2 Liter Wasser auf ex trinken
3. Messung Körperfett: 30%

Jo, sehr genau.
Ja und. Was willst du uns damit sagen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Leon_FR
Mehr Wasser, mehr leitfähig, mehr Fett. :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tzk
Das brauch ich noch eine Uhr die mir sagt das Ich fett bin.
Ich weis selber das Ich zu fett bin :smokin:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Physikbuddha, Luthredon, Sturmwind80 und 4 andere
rpsch1955 schrieb:
Mich würd interessieren womit er gemessen hat. Ansonsten seh ich keinen Sinn in der Aussage

Das war ein Beispiel dafür, dass solche Messgeräte (auch die typischen Waagen, auf die man sich stellt) einfach Mist sind.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Weyoun
Zurück
Oben